Wie dein Körperbewusstsein deine sinnlichen Erfahrungen vertieft

 

Wie intensiv hast du dich mit deiner Sexualität, deinem Körper und deinen intimen Beziehungen auseinandergesetzt?

 

Vielleicht liest du gerne über Psychologie, bildest dich beruflich weiter und bist offen Neues zu lernen. Doch für dein Intimleben hat es noch nie Zeit und Raum für Weiterbildung gegeben?

 

Dann ist es Zeit, dass zu ändern.

mehr lesen 0 Kommentare

Warum wir uns sicher sein müssen, um Intimität und Ekstase zulassen zu können

 

Denke an Momente zurück, in denen er dir beim Überqueren der Strasse, seine Hand beschützend und Sicherheit spendend auf deinen Unterrücken gelegt hat. Sie dir das Gefühl gegeben hat, dich ganz willkommen zu heissen. Diese kleine Gesten können für uns ein kleines Zeichen mit grosser Wirkung sein. Sie spenden uns unbewusst Sicherheit und berühren uns tiefer als wir denken.

 

Wir brauchen uns. Wir suchen uns.

 

mehr lesen 0 Kommentare

SELF - CARE TIPPS

 

Für sich gut zu sorgen ist wichtig, wenn wir in unserem intimen Leben präsente, offene und liebende Partner sein wollen. Dies gilt nicht nur in unseren intimen Beziehungen, sonder auch in allen andren Lebensbereichen auch.

 

Wie ist es bei dir? Schaust du gut zu dir?

 

Für viele Menschen ist das ein schwieriges Thema, weil sie Angst haben zu egoistisch zu sein oder durch Self - Care nicht mehr gut genug für andere da zu sein.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wie können wir unsere Lebensgeschichte neu Schreiben?

 

Wie lautet deine Lebensgeschichte? Welche Hauptdarsteller kommen vor? Was ist deine Rolle darin? Ist es eine traurige, lustige oder eine abenteuerliche Geschichte? 

 

Und, welche Geschichten erzählst du dir? Vielleicht schon ein Leben lang. Wie beschreibt sie dein Wesen, deine Mitmenschen? Dein Leid, deine Gaben, deine Macht, deine Schwächen deinen Schatten?

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wie Liebe und Intimität dir die Geschenke des Lebens bringen

Die Themen Liebe und Sexualität sind sehr emotional. In keinem anderen Lebensbereich fühlen wir uns so unserer Verletzlichkeit so ausgesetzt.

 

Kein Wunder sind wir in Beziehungen unfrei und voller emotionaler Ladung.

 

Diese Ladung, Ängst vor Verlust, Ablehnung oder Trennung, haben jedoch nichts mit unserem Partner zu tun. Diese Ladung wurzelt in unseren frühesten Kindheitserfahrungen und sind somit auch dort zu lösen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wie du Sicherheit in unsicheren Lebensphasen finden kannst

Eine neue Beziehung. Ein neuer Wohnort. Eine neue Arbeitsstelle. Eine Auszeit. Phasen im Leben, die uns innerlich verunsichern können. Tatsache ist, dass Veränderung zum Leben gehört.

 

Um so mehr zeigt sich dann, dass du die Wahl hast: Du kannst dich überfordert fühlen, keinen Sinn im Leben sehen, deine Schultern hängen lassen oder du suchst Halt bei anderen Menschen oder oberflächlichen Aktivitäten.

mehr lesen 0 Kommentare

5 Wege wie du in deinen Beziehungen vom Gefühl der Trennung zu mehr Verbundenheit kommen kannst

 

 

Wir alle kennen das, wenn sich in unseren Beziehungen Distanz, Spannungen, Oberflächlichkeit und/oder häufiger Konflikte zeigen. Unausgesprochenes kreiert diesen "Nebel", wie ich es gerne nennen, in dem unzufrieden, unerfüllt und angespannt sind.

 

mehr lesen 0 Kommentare

4 Schlüssel zur intimen Sexualität

 

Sich darüber bewusst zu sein, was intime Sexualität und Intimität für uns als Mensche wirklich bedeutet ist eine Revolution.

Intimer Sex ist eine menschliche Erfahrung, die uns verletzlich und unerschütterlich macht.

 

Was kommt nach dem Krieg, nach Unterdrückung, Angst und Schmerz? Was ersetzt Scham, Schuld, Oberflächlichkeit und Schein? Illusionen über die Liebe und über Sexualität stehen immer noch wie dicke Mauer zwischen und Menschen. Frei sind die meisten noch nicht.

 

mehr lesen 0 Kommentare

WIE DU DURCH VEREINBARUNGEN STARKE UND ERFÜLLENDE BEZIEHUNGEN ERLEBEN KANNST

 

Hast du Probleme mit Nähe und Distanz? Wünschst du dir mehr Nähe? Fällt es dir leicht Grenzen zu setzen? Oder findest du, dass es in der Liebe gar keine Grenzen, Vereinbarungen geben sollte? Hier findest du ein Live Training aus meiner FB Gruppe. Meine Absicht ist es dir aufzuzeigen, dass Vereinbarungen wichtig und sexy sind. Sie geben Partner Sicherheit, Orientierung und Freiheit.

 

mehr lesen 0 Kommentare

4 Schritte wie du in Kontakt kommst mit deinen Wünschen und wie du sie anbringen kannst

 

 

"Es gibt nichts was Männer und Frauen glücklicher macht, als eine turnon bzw. eine glückliche und erfüllte Frau zu lieben oder zu sein!" 

mehr lesen 0 Kommentare

Unverschämt intim

 

Anders als vermutet ist intime Sexualität alles andere als "Blümchensex" oder nur fein zartes Ein - und ausatmen.

 

Sie ist roh, direkt, fliessend, geht über alle Sinne bis tief in jede einzelne Zelle, spielt mit Speichel und sonstigen Säften, schmerzt fein, stöhnt, knurrt, beisst, atmet, stirbt, bäumt sich auf, penetriert, saugt, pumpt, schreit, weint, lacht, gibt sich hin, nimmt auf, tief und ohne Kontrolle.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Entschäme deine innere heilige Hure

 

Ich freu mich, wenn Frauen den Weg zu mir finden, weil sie in ihrer Sexualität frei sein wollen. Vielleicht denkst du, dass das bereits so sein müsste in der heutigen Zeit.

 

Doch dem ist nicht so. In uns leben sie noch. Die Scham, die Schuld, die verzerrten Bilder und ungenügende Aufklärung über das Wesen der intimen Sexualität.

 

Ja, viele haben Sex. Andere haben keinen mehr. Wenige sind erfüllt.

mehr lesen 0 Kommentare

Wie Intimität alle Bereiche deines Lebens verbessert

 

Zeit und Aufmerksamkeit mit sich und anderen zu teilen, ist kostbar. Für mich ist es ein Geschenk, wenn sich jemand Zeit nimmt intim mit mir zu sein und ich nehme es nicht als selbstverständlich. Ungeteilte Aufmerksamkeit, Verletzlichkeit, Tiefe sind kostbares Gold heutzutage. 

mehr lesen 0 Kommentare

Finde deinen Bindungstyp heraus

mehr lesen 0 Kommentare

Fülle steht uns zu

 

Wieder zurück aus meinen Ferien im Glarnerland und so dankbar, dass ich so viel Liebe, Gemeinschaft, Freundschaft und Fülle erleben und empfangen zu durfte..

Das war nicht immer so. ICH war nicht da, wach, dankbar, empfänglich und verbunden mit mir und dem Leben, so dass ich diese Fülle hätte sehen, annehmen und weitergeben können.

Stattdessen war Sabotage mein Freund. Entbehrung. Verleugnung meines Frauseins. Kontrolle, Angst und Misstrauen machten meine Beziehungen kaputt oder schwer.

mehr lesen 0 Kommentare

Liebe Frau, lieber Mann

 

Lieber Mann

 

Die Wünsche einer Frau sind heilig. Genau so wie deine.

Wenn sie eine Anweisung anbringt, einen Wunsch ausspricht oder Nein sagt, dann nimm es nicht persönlich oder als Kritik auf.

 

Eine Frau die weiss was sie will, die ihren Körper liebt, ihren Sex kennt und weiss was sie braucht, wird dir sehr genau sagen wo, wie und was sie aufblühen lässt.

 

Wonach sie sich sehnt, ist deine Offenheit ihre Wünsche als Vertrauensbeweis in sich selbst und in dich anzuerkennen.

mehr lesen 0 Kommentare

EIN MYTHOS STIRBT AUS

 

"Meine sexuellen Wünsche, nicht alle, aber die meisten, fühlen sich falsch an. Ich verdränge sie. Ich bin überzeugt, dass es eh keinen Mann gibt der bereit ist auf mich einzugehen. Meine Wünsche fühlen sich falsch an. Das macht mich traurig.

 

Ich verdränge und verneine sie, bis ich wütend, genervt, ungeduldig, kontrollierend und dominant werde. Ich fordere die Erfüllung meiner Wünsche ein. Dann fühle ich mich schuldig, rechthaberisch und ziehe mich zurück.

 

Es tut weh. Ich mag nicht mehr. Ich stehe mir selber im Weg."

 

 

Das muss nicht so bleiben.

 

Die Fragen: "Was bedeutet sexuelle Erfüllung für dich? Wie willst du Liebe, Sex und Intimität leben?" machen uns klar, dass wir eine Wahl haben. Die Antworten auf diese Fragen sind von Mensch zu Mensch verschieden.

mehr lesen 0 Kommentare

VIDEO: Wie das Feminine geliebt werden möchte

 

 

Es ist meine Leidenschaft das FEMININE in seinen Aspekten, Archetypen, Eigenschaften und Qualitäten zu erforschen. Es fliesst ganz viel Liebe, Selbsterfahrung und Interesse rein, Räume zu schaffen, damit wir wieder in Verbindung kommen mit unserer weiblichen Kraft.


Was bedeutet es Frau zu sein in der heutigen Zeit? In der Beziehung zu uns, zu unseren Kindern, zu Freunden und zum Partner?

Wie können wir tiefe Verbundenheit kreieren, erleben und unser verwundetest Selbst heilen, so dass unsere Wildheit, Lebens - und Schöpferkraft frei fliessen kann?

Die Reise beginnt tief in unserem Schoss, unserem Bauch und unserem Herzen. 



Mit liebevoller Achtsamkeit, Wahrnehmung und Neugier verbinden wir uns wieder mit unserer femininen Kraft, unseren Empfindungen und Gefühlen, unserem Körper und unseren Wurzeln.

 

 

mehr lesen

WIE DU DURCH VEREINBARUNGEN STARKE UND ERFÜLLENDE BEZIEHUNGEN ERLEBEN KANNST

Viele Menschen setzen sich mit der Wichtigkeit von Vereinbarungen in Beziehungen gar nicht auseinender. Sie gehen davon aus, dass die Liebe das von alleine regelt. Auch klingt das für die nicht besonders sexy, wenn es darum geht Vereinbarungen über Zeit, Geld, Sex, Beziehungsgestaltung u.s.w. geht.

mehr lesen 1 Kommentare

Ich wähle was mir geschieht

 

Ertappst du dich darin, andere verantwortlich zu machen, was du in einer Begegnung erlebst?

Fühlst du dich von deinem eigenen Körper getrennt und die Frage was willst du wirklich beantwortest du eher aus dem Kopf, als aus einem im gefühlten Ja zu deinen Wünschen?

Vertraust du dir selber?

Traust du dir zu Begegnungen und Beziehungen so zu gestalten, wie sie für dich wirklich stimmig sind?

Sagst du, ohne mit dir abzuchecken, ob du wirklich einverstanden bist, einfach mal ja und hast es dann mit den Folgen zu tun?

Fühlst du dich nicht richtig verstanden, ständig damit beschäftigt deine Grenzen und Integrität zu bewahren?

Erlaubst du dir genau das zu empfangen, was du jetzt gerade wirklich willst und dich entspannt und erfreut?

Wann und wie bildet sich ein Gefühl der Sicherheit in dir, wenn du in Begegnung gehst?

Sind Gefühle, Wünsche und Erwartungen für dich bedrohlich oder etwas was dich innerlich in Disbalance oder Aufruhr bringen?

Bist du oft in Konflikte involviert, wo es nicht klar ist, wer hat wie viel Raum, Recht oder Macht?

 

Orgastisch Sein ist ein entspannter und lustvoller Zustand.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Ich bin eine orgastische Frau

 

Fragst du dich das auch?

  • Wie kann ich mehr ich sein?
  • Wie kann ich mehr fühlen?
  • Wie kann ich mehr Lust empfinden?
  • Wie kann ich mehr vertrauen?
  • Wie kann ich mich besser hingeben?
  • Wie kann ich mich besser spüren?
  • Wie kann ich wissen was ich wirklich will?
  • Wie kann ich sagen was ich wirklich will?

  • Wieso habe ich so lange?
  • Wie lange geht es bis ich bereit bin?
  • Bin ich ok?
  • Was ist ok?
  • Wieso bin ich so anders?
  • Oder bin ich normal?
mehr lesen 0 Kommentare

Nichts ist selbstverständlich

 Nichts ist selbstverständlich.

 

In meiner Auszeit in Spanien, hatte ich viel Zeit mich zu besinnen.

Der erste Moment, wenn die Wellen meine Füsse berühren, das Rauschen des Meeres und der Anblick der Weite, die mich staunen liessen.

 

Freude und Dankbarkeit öffneten mein Herz.

 

Ich fragte mich dann, wie lange diese Freude anhält, wenn ich diese Herrlichkeit immer wieder bewusst wahrneme.

Nach ein paar Tagen gewöhnte ich mich daran und durch Achtsamkeit, stellte sich diese Freude immer wieder ein.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Bist du verführbar?

Wenn sie spürt, dass du verführbar bist, wird sie dich nicht wählen.

 

Wenn sie spürt, dass deine Lust nur ihren äusseren Reizen gilt, wird sie dich nicht wählen.

 

Wenn sie dich testet, wird sie es ohne böswillige Absicht tun und doch wird es sich sehr schmerzhaft anfühlen.

 

Bist du da?

 

Liebst du sie?

 

mehr lesen 1 Kommentare

Er fühlt sie

 

Sie kommt von der Arbeit nach Hause und ist genervt. Unsicher darüber was sie so in Aufruhr bringt, nimmt sie ein Dusche.

Sie spürt das Wasser auf ihrer Haut und die aufkommende Lust vermischt sich mit der Aufruhr.

 

Bald kommt er. In ihrer Fantasie verliert sie sich vorfreudig in ein lustvolles Liebesspiel.

Ein leichtes Sommerkleid bedeckt nun ihren Körper und sie kann es kaum erwarten, dass er nach hause kommt. Immer noch ist ihre Aufruhr da...

 

Die Begenung ist leidenschaftlich. Sie küssen sich und sie zeigt klar ihr Bereitschaft für mehr.

Er sieht sie an, hält sie fest, atmet mit ihr, hält sie an den Haaren, er weiss, dass sie das liebt.

 

Er fühlt sie.

 

Da ist etwas.

 

Etwas was mit ihrer Leidenschaft nicht übereinstimmt. Er saugt an ihren Lippen und fragt: "Kaffee?"

Verblüfft, sauer und doch irgendwie erleichtert sagt sie nichts und setzt sich hin.

Beide nehmen einen Schluck.

Es ist still.

 

 

mehr lesen 1 Kommentare

Wir wollen alles

 

Vielleicht bist du auch ein Mensch wie ich. Ich will alles. Ich will Liebe, Sex, Fülle und Ekstase.

 

All inklusiv, so zu sagen.

 

Ich liebe den Sommer. Ich liebe das Meer, den Strand, meine innere Freiheit, meinen Körper, ich liebe meine Kinder, ihre Schönheit und ihr Glücklich sein.

 

Ich liebe meine Arbeit und die Freiheit es mir selber einrichten zu können, wie , wann, wo und mit wem ich arbeiten/zusammen sein will.

 

Ich liebe meinen Sex, der so oder so in mir bebt, egal ob ich Single bin oder nicht.

 

 

Beigebracht wurde mir etwas ganz anderes.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Ekstase, Liebe und Intimität

 

Was ist es wonach wir streben? Wie fühlt sich gelebte Verbundenheit und Liebe an? Hier teile ich meine Erfahrungen mit dir.

 

Der Übergang von der Form ins Formlose und das Spiel dazwischen.

 

Die Hingabe, das Sterben im Namen der Liebe.

 

Bevor wir das können, durchlaufen wir Stufen des Bewusstseins.

Zuerst erwachen wir aus einem tiefen Schlaf, einer Hypnosis, aus der dichten Energie des Nichtwissens.

 

mehr lesen 0 Kommentare

WIE KANNST DU DEINE SEXUELLE ENERGIE TÄGLICH UND KONSTANT IN DEINEM KÖRPER ZIRKULIEREN LASSEN?

 

Bringe deine Lust wieder zum fliessen. Jede Frau ist orgastisch. Egal was sie erlebt hat, wie sie aussieht und woher sie kommt. Es wartet ein unglaubliches Wunder, dass du bist, auf dich. Vertraue.

 

Damit eine Frau sich mit ihrem ganzen Sein hingeben kann, muss sie sich sicher fühlen können. Eine tief feminine Frau lebt und fühlt ihre sexuelle Energie den ganzen Tag ihrem Körper zirkulieren.

 

Sie ist eine aktive pure empfänglich Femininität, die einlädt genommen zu werden. Du siehst ihr das an, in der Art wie sie spricht, wie sie sich bewegt, wie sie sich verhält, wie sie ihr Leben lustvoll, sinnlich und erotisch gestaltet. Sie zeigt, dort wo sie vertrauen kann, ihre emotionale Offenheit.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Aufmerksamkeit und Intuition Teil II

 

Wenn ich Männern nur einen Tipp geben müsste, was sie im Umgang mit Frauen gleich umsetzen können, ist es das

AUFMERKSAMKEIT SCHENKEN.

 

Damit sind nicht in erster Linie Rosen, teure Ferien oder Schmuck gemeint (auch wenn das zum Teil sehr geschätzt wird).

 

Damit ist deine Intuition gemeint.

 

Zu spüren und zu fühlen, was gerade wirklich die Wahrheit, die Stimmung, die Bedürfnisse oder Wünsche deines Gegenübers sind.

 

Das geht natürlich nicht, wenn du im Kopf bist, auf einen Plan/Ablauf fixiert bist oder dein Herz verschlossen ist.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Was du wissen musst, wenn du eine Königin glücklich machen willst

Du wünschst dir mehr. Das ist klar. Darum bist du hier.

 

Frauen sind in einem enormen Wachstumsprozess, finden ihre Stimme für ihre Rechte und Bedürfnisse, ihren Sex, ihre Herzöffnung verbunden mit ihrem Schoss und erkennen ihre feminine Kraft.

 

Sie machen die harte Arbeit von Hinfühlen, Hinschauen und der Selbsterkenntnis. Sie werden sich darüber bewusst, was sie für eine Beziehung zu Männer haben, klären und heilen alten Schmerz und öffnen sich für ihr natürliches sexuelles Selbst.

Unsere Weiblichkeit braucht Sauerstoff. Sie ist unser Magnet. Sie ist es, die Intuition, Kreativität und Liebe bringt.

Sie ist das was einen Mann anzieht. Das wonach er sich sehnt, wo er die Schönheit des Lebens spüren kann. Das was ihn erinnert.

  

mehr lesen 1 Kommentare

Königinnen sind nicht zu viel

Eine Königin legt Wert darauf ihre Energie hoch zu halten.

 

Das Edle, Feine und Wertvolle sind ihr Mindestmass.

 

Ihr inneres GPS liegt in ihrer Pussy. Sie ist ihr Barometer für einen hohen Standard an Fülle, Menschlichkeit und Erfüllung.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Traue deinem inneren Kompass - die richtige Einstellung macht es aus

 

"Wenn ich ehrlich bin, habe ich es gespürt. Ich hatte eine Vorahnung, es hat sich in mir nicht richtig angefühlt. Aber ich habe nichts unternommen, nichts gesagt, meinem Gefühl nicht getraut. Auch die Hinweise meiner Freunde haben mich nicht davon abgehalten zu tun, was nicht gut ist für mich."

 

Kennst du das? Ich kenne es. Und es ist schnell passiert, dass wir uns dafür verurteilen. Wir hätten es besser wissen müssen, weil uns eine innere Stimme gewarnt hat. Dieses mulmige Gefühl im Bauch. 

 

Wie können wir lernen unserem inneren GPS mehr zu trauen?

mehr lesen 0 Kommentare

Warum wir uns zu Objekte machen

Es gibt Menschen, die verstehen nicht was mit meiner Arbeit gemeint ist.

 

Es gibt Menschen die reagieren auf mich, Sex und Liebe so, wie sie konditioniert sind.

 

Als sexueller und sensitiver Mensch wirst du konfrontiert mit Projektion, Unterstellungen, Verurteilung, Ablehnung u.s.w

Ein Grund unter vielen, warum es einfacher ist, nicht sexuell und sensitiv in der reifen Form zu leben und sich zu zeigen.

Doch die Kompromisse sind zu hoch.

 

Menschen die mit mir arbeiten gehen manchmal einen einsamen Weg, weil sie intensiv, fühlend und stark sind.

Es geht für sie einfach nicht (mehr), sich klein zu halten, damit alle zufrieden sind.

 

Du weisst woran du bist, weil ihre Werte wie Freiheit, Authentizität, Wahrhaftigkeit und persönliches Wachstum auch deine Werte sind.

 

mehr lesen 1 Kommentare

AUFMERKSAMKEIT Teil I

Die transformierende, ekstatische, heilende und bekräftigende Wirkung unserer AUFMERKSAMKEIT, wird unterschätzt.

 

In ihr liegt die Qualität nach der du dich sehnst.

 

Ich beobachte in meiner Arbeit, dass Frauen und Männer, die viel leisten, erreichen und geben in ihrem Alltag, die Partnerschaft, die eigene Erholungs,- und Freizeit und die Zeit mit Freunden und Familie, im ähnlichen Stil gestalten.

mehr lesen 1 Kommentare

Deine Tränen zeigen dir den Weg

 

 

Nicht selten zeigt sich eine tiefe, dunkle Trauer, wenn sich Menschen für Intimität und Ekstase öffnen. 

 

Unsere Gaben der Liebe liegen tief verborgen, wund und verletzt. Dort fühlen wir uns alle mehr oder weniger nicht gesehen, geschätzt und respektiert.

 

Vielleicht bevorzugst du die Flucht, den Angriff.

 

Vielleicht stellst du dich tot. Gefühlslos.

 

Wisse, in früheren Zeiten fanden wir Trost in den Armen von unseren Sippenmitgliedern. Ja, eine natürlich Reaktion von uns Menschen ist, Zuflucht bei liebenden Menschen zu suchen, wenn wir innerlich Halt und Geborgenheit brauchen.

 

Was ist, wenn niemand da ist? Was ist, wenn unsere Sensitivität missbraucht wird?

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wie kann ich besser bei mir bleiben?

 

Intimität lädt dich ein, die Wahrheit deines Herzens zu leben.

 

Anstatt in Rollen, in Geschichten, Dramas und Schutzmechanismen blockiert zu sein, sind wir gemeinsam unterwegs, mutig mit dem zu sein was ist.

 

Zu bleiben mit dem was ist.

 

Zu erkennen wie unser Ego es gerne schön oder dramatisch hat. Wie wir Menschen und Situationen bewerten und uns dadurch gut oder schlecht fühlen können.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wie du dich voll und ganz zumuten kannst

Dann wenn alle nach Luft schnappen.

Dann wenn dir alle erzählen wie schwierig es gerade ist.

Dann wenn Menschen wegen Zeitmangel, Beziehungsstress und Verwirrung klagen.

Bist du klar.

Du lebst was du fühlst.

Deine Sprache, deine Handlung und dein Lebensgefühl sind kohärent.

Es steht dir zu.

Du bist frei.

Du bist gross.

Die anderen sind gross.

Wir sind erwachsen. 

mehr lesen 1 Kommentare

Weil wir einander fühlen können, ist Intimität nicht einfach

Und...

 

Es ist so, dass wir so oder so spüren können was andere wirklich fühlen und denken.

Das macht uns Menschen aus.

Sich einfühlen in den Geist des anderen, ist das was uns zutiefst berührt.

Zu erkennen und mitzufühlen was unser Gegenüber fühlt und was ihn beschäftigt.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Entwickle diese 4 Fähigkeiten für mehr Intimität

Liebe Frau, lieber Mann

 

Ekstase, Verlangen und Intimität beginnen in dir. Du besitzt die Fähigkeit, jenseits deiner Genitalien und Hormone, ein erfüllendes Sex- und Liebesleben zu führen.

Was die meisten nicht begreifen ist, dass der Weg in die sexuelle Power eine zutiefst spirituelle und bekräftigende Reise zu sich selbst ist.

 

Nimm es nicht persönlich und setze dich nicht unter Druck, wenn es nicht klappt mit gutem Sex, Intimität und Ekstase.

Tatsächlich ist es so, dass uns die Sehnsucht in einen enorm tiefen persönlichen Wachstumsprozess einlädt.

 

Wenn die romantische Liebe und die Anfangsspannung abflachen, muss das Verlangen und die Bereitschaft für Intimität aus einer ganz anderen Quelle entspringen.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Willst du sie wirklich, eine erfüllende Beziehung?

 

Ich habe den Wunsch in mir, in einer erfüllende Beziehung zu sein. Bin ich bereit dazu?

  • Bin ich bereit einem Mann zu begegnen, der mir meine eigenen Schatten spiegelt, die ich heilen muss?
  • Bin ich bereit bis an die Grenzen meiner Komfortzone zu gehen und darüber hinaus, wenn es darum geht zu erkennen, welche unterbewussten Muster mich steuern?
  • Bin ich bereit die dunkelsten Seiten an mir, die ich verdränge und über Jahre verleugnet habe, anzuschauen?
  • Bin ich bereit in einer Partnerschaft voll aufzublühen, wo ich mich nicht mehr zurückhalten muss?
  • Bin ich bereit von meinem Partner immer und immer weider daran erinnert zu werden, die Frau zu werden, die ich sein will?
  • Bin ich bereit verspielt und kreativ im Fluss zu beleiben, auch wenn mein Partner nicht mitmacht oder nicht verfügbar ist dafür?
  • Bin ich bereit in mir die sexuelle Energie zu entfachen und aufrecht zu erhalten, ohne ihn dafür verantwortlich zu machen?
  • Bin ich bereit mit treu zu bleiben und meinen Partner frei zu lassen

Bin ich eine Frau, die grosszügig empfängt, offen kommuniziert, Erwartungen und Fantasien loslässt und dem Raum lässt, für das was sich gerade zeigen will?

 

mehr lesen 1 Kommentare

Ich will mehr, als du denkst, dass möglich ist

 

Ich will mehr, als du denkst, dass möglich ist.

 

Es geht darüber hinaus was du kennst. Liebe Sex und Partnerschaft, jenseits von Sex, Liebe und Partnerschaft.

 

Das klingt gross und unfassbar, aber in Wahrheit macht es dich ganz einfach, roh und animalisch.

 

Nicht was allgemein hin mit billig verwechselt wird. Denn für dieses Mehr musst du dir deiner Grösse bewusst sein und sie im gleichen Moment wieder loslassen.

 

 

mehr lesen 1 Kommentare

Was will ich wirklich?

Menschen zu begleiten, ist eine Kunst. Denn die Fragen die gestellt werden, können unmöglich von Aussen beantwortet werden.

 

"Wie kann ich wissen was ich wirklich will?"

"Wie kann ich meinem Partner vertrauen?"

"Soll ich ihn verlassen oder der Liebe eine Chance geben?"

"Wie kann ich Fülle, Weiblichkeit und Ekstase leben?"

"Was ist weibliche Power?"

"Wer bin ich wirklich?"

 

Und dann, werden verschiedene Seminare, Kurse, Workshops und Kurse besucht.

 

Dort greifen der Guru, der Heiler, die mediale Beraterin ein. Dort funktioniert die Verführung der Menschen, die ausserhalb von sich selbst die Antwort finden wollen.

 

Oder sie gehen in Stille - Retreats, ins Kloster, abseits der Zivilisation. Verurteilen jegliche leibliche Lust, das Alltägliche und verlieren sich im All.

 

Es schmeichelt das Ego, wenn Menschen an uns glauben. Wenn Menschen das Potential in uns sehen. Wenn sie uns bekräftigen und ihre Treue und Liebe schwören.

 

Doch diese Lebenshaltung wird uns auf ewig zum Sklaven machen.

 

Es ist verführerisch, schnell jemanden, der sich gut darstellt, alles abzunehmen und ihn zu fragen: "Du ich habe Mühe mit der Selbstliebe, kannst du mir schnell in einer oder zwei Sessions helfen das energetisch zu lösen?"

 

Meine Antwort ist: NEIN.

mehr lesen 1 Kommentare

Lass Liebe rein

 

Viele Frauen haben Mühe, Liebe und Sexualität erfüllend und nährend zu leben. Und es ist verführerisch, dass wir die Gründe dafür im Aussen suchen.

  • Die Gesellschaft legt keine Werte auf Liebe und Verbundenheit
  • Das Online Dating ist oberflächlich
  • Ich lebe in einem kleinen Dorf und da gibt es nicht so viele bewusste und Singles
  • Mein Partner geht nicht auf mich ein
  • Es gibt keine bewussten Männer
  • Es ist wegen meiner Kindheit
  • Meine Eltern haben so viel falsch gemacht
  • Weil meine Mutter einsam war, lebe ich das gleiche Muster
  • Ich weiss nicht warum ich immer die falschen Männer anziehe

 

Diese Aussagen zeigen die Einstellung auf, dass das "Problem" eine magische Kraft außerhalb von uns ist. Etwas hat völlige Kontrolle und Macht über uns, sei es das Universum oder das Verhalten eines anderen. Das frustriert und wir fühlen uns ohnmächtig

 

Finde deine Geschichten und Muster, ohne dich zu verurteilen dafür.

Wen machst du verantwortlich? Suche wenigstens einen Weg, wie du die Quelle dieser Muster bist.

 

Wir alle haben solche Sätze in uns. Einer der viele gemeinsam haben ist, ich habe einfach noch nicht die richtige Person getroffen. 

 

mehr lesen 1 Kommentare

Der Tanz des Feuers und des Blutes

 

Die Solidarität mit deinem Stamm, deinem Tribe, deiner Ursprungsfamilie und deinen Ahnen ist stark.

 

Dich zu lösen und ein eigener Mensch zu sein, kann sich falsch anfühlen und sich durch eine Identitätskrise bemerkbar machen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Die Chancen die dir deine Wunden schenken

 

Wir alle tragen Wunden aus unserer Kindheit. Kaum jemand hat an eigenem Leib erfahren wie sich echte Liebe, erfüllende Sexualität und gesunde Beziehungen wirklich anfühlen.

 

Wir verbinden Liebe mit vereinnahmt werden, Missbrauch, zur Verfügung stehen, Gewalt, Manipulation, Rückzug, Angriff, Beschämung, Kleinhaltung, Scham, Schuld, Kontrolle, Misstrauen und/oder Mangel an Sicherheit und Stabilität.

 

Als Erwachsene, spielen wir mehr oder weniger unbewusst, Beziehungsmuster und Prägungen aus der Kindheit wieder aus und sind frustriert darüber, warum Liebe und Sex immer so schwer, kompliziert und schlussendlich nicht erfüllend sind.

 

Es tut weh

  • Wenn wir erwarten, dass das Glück von jemanden im Aussen kommt
  • wenn sich jemand unverbindlich gibt und du nicht weisst woran du bist
  • wenn wir sehr hohe Erwartungen an einen Partner haben und unsere Macht abgeben
  • Wenn du besonders lieb und gebend bist und du wirst doch abgelehnt
  • Wenn du dich besonders bemühst oder besonders lustvoll bist und dein Gegenüber reagiert mit neutralen "vielleicht später"
  • Wenn du dich so sehr nach Liebe und Nähe sehnst, aber Angst hast dich zu öffnen oder jemals wieder zu vertrauen
  • wenn du dich nicht gesehen und verstanden fühlst
  • wenn du dich gefangen fühlst
mehr lesen 0 Kommentare

Sex und Liebe von Verstrickung heilen

 

Es ist möglich, dass du die Liebe und Sexualität leben kannst, die du dir schon immer gewünscht hast. Es ist möglich, das Leben, die Erfüllung und den Frieden zu fühlen, die du dir so sehr wünschst.

 

Sex und Liebe von Verstrickungen und dem Ego lösen, das ist es was ich täglich tue, in meinem Leben als Frau, Geliebte, Mutter, Ex Partnerin, Begleiterin und Coach.

 

Wir haben keine Zeit mehr, in Verurteilung, Manipulation, Projektion, Wettbewerb oder eine andere From von Opferbewusstsein zu verharren.

   

mehr lesen 0 Kommentare

Sex: Schneller, härter und direkt zum Ziel

 

Die Transformation, die Menschen durchmachen, wenn sie Bewusstsein in ihr Sex - und Liebesleben bringen, ist enorm. Intimität und sexuelle Erfüllung sind eine tiefe lebensverändernde Schulung.

 

Wir finden Anschluss an unsere Lebenskraft und Selbstliebe. Unsere Grösse und Einzigartigkeit kann sich entfalten und uns ein tief erfüllendes Leben schenken.

mehr lesen 1 Kommentare

Sex Tipp: Orgastisch sein durch Weglassen

 

Im Frühling lasse ich gerne los. Ich lasse gerne auf allen Ebenen los und schaffe Platz für Neues, bedanke mich für das was war und mir nicht mehr dienlich ist und frage mich in der Tiefe, was ich wirklich will.

 

Lebe ich das Leben was sich für mich stimmig und erfüllend anfühlt? Sind meine Grundbedürfnisse gestillt und wenn nicht, frage ich mich, was als Nächstes ansteht.

 

Vielleicht fragst du dich, was das mit orgastisch Sein zu tun hat?! Lese weiter...

 

mehr lesen 0 Kommentare

Ekstase ist ehrlich

 

Ich war schon immer ein Mensch der sich mit dem Gewöhnlichen nicht anfreunden konnte. Das was man so tut oder nicht tut, um ein gutes Leben zu führen. Ich war nicht besonders rebellisch. Doch fand ich so wenig Wahrheit in dem was ich sah.

 

Am intensivsten empfand ich dieses Gefühl der Trennung in zwischenmenschlichen Beziehungen und in der Sexualität.

 

Ich wusste bestens was von mir erwartet wurde, um gut anzukommen. Eine Heldin darin, anderen zu gefallen, sie glücklich zu machen und mich aufopfernd um sie zu kümmern.

 

Wenn sich da nicht ständig dieses Gefühl eingeschlichen hätte, von unendlicher Langeweile und Unbefriedigt sein. Ja, ich war hungrig nach mehr. Schon als kleines Mädchen, stellte ich alles was ich sah und sich komisch anfühlte in Frage?

 

Es wurde von Liebe gesprochen und ich fühlte Angst.

 

Später erlebte ich, wie meine innere Welt und mein orgastisches Sein immer schöner und intensiver wurden und im Korsett einer gewöhnlichen Beziehung erstickten.

 

mehr lesen

Die Zukunft ist feminin

 

Die Zukunft ist feminin und ich lebe meinen einzigartigen sexuellen Ausdruck.

 

Wieso konfrontiere ich dich mit solch einem Statement? Und was macht das mit dir?

  • Fühlst du dich von deinem femininen Aspekt getrennt?
  • Lebst du eher im maskulinen Aspekt?
  • Bist du sehr ziel - und leistungsorientiert?

Oder

 

Bist du sehr wohl innerlich in Kontakt mit deinem femininen Aspekt und willst wissen wie du ihn noch authentischer und befreiter leben kannst?

 

In diesem Video führe ich dich Schritt für Schritt durch einen Prozess, der dich in Kontakt mit deinem femininen Aspekt bringt.

Vielleicht bringt dir dieser Prozess Erleichterung und Bestätigung. Vielleicht wirft er Fragen auf oder er triggert dich und du erkennst, wo du noch getrennt von deiner Lebenskraft bist.

 

Der feminine Aspekt, macht das Leben sinnlich, weich, kreativ, kraftvoll, lebendig, voller Begeisterung und saftig!

 

Lade dir das PDF Formular runter und schaue dir das Video an. Nimm dir Zeit und erkenne wie wichtig es ist, uns für eine feminine Zukunft zu öffnen.

 

mehr lesen

Sex ist gesund, natürlich und heilig

 

Denkst du manchmal auch, Sex wäre eine nebensächliche Sache? Nicht so wichtig, störend und unangenehme Gefühle auslösend? Keine Zeit für banale Aktivitäten? "Es geht schon danke, lasst mich in Ruhe damit!"

 

Dann geht es dir wie vielen Menschen, die sich von ihrer kreativen Sexualkraft abgeschnitten fühlen. Als ich vor 4 Jahren begann, mich mit meiner eigenen sexuellen Identität auseinanderzusetzen, erlebte ich einen enormen Kraftschub und persönliches Wachstum.

 

Die sexuelle Kraft in mir begann wieder zu fliessen und ich kam immer mehr zurück in ein gesundes Körpergefühl, stärkte meinen Selbstwert und begann mein Leben so zu leben, wie ich es sich in mir anfühlte.

 

Gross, reich, intensiv, kraftvoll, sinnlich und in Balance.

 

mehr lesen 3 Kommentare

ORGASMIC WOMAN

 

 

Bist du eine Orgasmic Women?

 

Orgastisch sein ist heilig und für uns Frauen Medizin für Körper, Geist und Seele. Wir Frauen vermissen einander, das Feminine, das Frau sein, das mütterliche, Geborgenheit zwischen Frauen und echtes, mitfühlende und bekräftigendes Zusammensein.

 

In alten Zeiten war der nährende Kreis mit Berührung, Singen, Tanz und Austausch an der Tagesordnung. Liebe, Sexualität und Weiblichkeit wurden von älteren Frauen weitergegeben.

 

Heute sind wir in Individualismus gefangen und isoliert vom Femininen. 

 

mehr lesen 1 Kommentare

VIDEO: Es ist Zeit für innere Einheit für Frauen und Männer

 

 

Erfahre hier in diesem Video mehr über die Sehnsucht die meine Kunden und Kundinnen gemeinsam haben. Kennst du die Sehnsucht nach Begegnung und mehr Erfüllung? Begegnungen in denen wir wirklich sein können, wer wir wirklich sind.

  • Die Sehnsucht nach erfüllenden Beziehungen
  • Die Einheit leben für ebenbürtige Beziehungen
  • Wieder ins FÜHLEN kommen kannst
  • Der Tanz von Feminin und Maskulin
  • Schutzlos und authentisch in eine Begegnung gehen?
  • Innere Sicherheit aufbauen
  • Wie halten wir uns klein
  • Sind wir in Kontakt mit unserer Dunkelheit?
  • Wie vermeiden wir verbunden zu sein, wenn wir getriggert werden?
  • Rückkoppelung an deine instiktive Kraft

Ich freue mich über deine Kommentare. Lass mic wissen was dich berürht und wo du noch Heilung brauchst.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Wie kann ich einen bewussten Mann anziehen?

 

Befreite Weiblichkeit & Erfüllende Beziehungen, was bedeutet das in der Tiefe?

 

Tief und echt müssen wir in Themen eintauchen, die wir gerne verdrängen.

 

Sehnst du dich, Frau, nach dieser tiefen, echten und nährenden Beziehung?

 

Ich meine die, in der du dich völlig hingeben kannst und deinen femininen Ausdruck ganz zeigen darfst?

 

Sehnst du dich, Mann, mit deiner liebenden maskulinen Energie den Raum zu halten und das Weibliche in dir und in deiner Partnerin mit deiner Aufmerksamkeit und Interesse zu penetrieren?

 

Sehnst du dich nach Verbindlichkeit, Interesse und Vertrauen?

 

Sehnst du dich nach ausgelassener, nährender, wilder, inniger und sanfter Sexualität?

 

Sehnst du dich danach geliebt zu werden für den Menschen, der du bist?

 

mehr lesen 2 Kommentare

Warte nicht zu lange

 

Warte nicht zu lange. Der perfekte Zeitpunkt wird nie kommen.

Es geht darum unperfekt perfekt, dich ekstatisch zu lieben und zu ehren.

 

Alles, jede Dunkelheit, jede Schwäche, jedes Unvermögen, jede Tendenz zur Schwere, Unsicherheit, Oberflächlichkeit, Arroganz, Isolation, Rückzug, unser schwacher Libido, unsere Vergangenheit, unsere unbändige Lust und Beschwichtigung unserer Power.

 

Der erste Schritt Richtung erfüllende Beziehungen und nährenden Sex, ist ekstatische Selbstliebe und das dich zuwenden zu deiner Dunkelheit.

 

Radikal.

 

Die Frage danach, ob du es wert bist, ist ein altes Konzept. Es ist keine Frage, ob du wertvoll bist oder nicht.

 

Du bist göttlich und du lebst!!! Du bist LIEBE. Du weisst, dass du ganz bist, ohne etwas dazu tun zu müssen. Es ist nun deine Verantwortung, deinen Selbstwert zu stärken!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Gib ihr was sie wirklich braucht

 

Als Gründerin der Liebes - und Lebensschule, Begleiterin, Coach und leidenschaftliche Frau, bin ich beschenkt und herausgefordert den femininen Aspekt in Frauen und Männer in der Tiefe zu erkennen, zu verstehen, Heilwege zu kreieren und zu vermitteln, was das FEMININE in der heutigen Zeit wirklich braucht.

 

Ein nicht ganz so einfacher Auftrag. Aber einer für den ich geboren bin.

Einer, der mich selber in eigene innere Prozess bringt absoluter TIEFE, ECHTHEIT und EHRLICHKEIT.

 

Zu verstehen was der feminine Aspekt in uns wirklich will, bringt uns auch an dessen Schmerz der Unterdrückung, Verwirrung und Trennung in uns. Trennung zwischen Schoss und Herz. Zwischen Mann und Frau. Zwischen Feminin und Maskulin in uns.

 

Um diesem Auftrag gerecht zu werden, musste und muss ich immer noch für mich verstehen, dass ich mich in ein Feld begebe, wo wenig Orientierung im Aussen möglich ist. Sich dem Femininen zu widmen, ist ein Reise ins Mystische und Ungewisse.

 

Tiefe Begleitung und Transformation bedeutet in meiner Arbeit, alle Ziele und Wünsche anzuerkennen und los zu lassen. Sie der inneren Weisheit zu übergeben und empfangen, was wir wirklich brauchen.

 

mehr lesen 5 Kommentare

Ich habe heute Geburtstag und ich spüre Trauer. Orgastisches Sein, als Medizin für unser Frausein

Ich habe Geburtstag und ich spüre Trauer. Heute vor 41 Jahren wurde ich geboren. Für meine Mutter eine schmerzhafte und zerreissende Prüfung.

 

Ein Kind auf die Welt zu bringen, mit dem tonnenschweren Schmerz im Herzen, meinen Bruder todkrank zu wissen. Ein rothaariger Engel, der mit Krebs kämpft.

 

Erschöpft hat sie in der letzen Stunde der Geburt aufgegeben und ich wurde geholt. Trauer und Verzweiflung waren da. Ich habe Geburtstag und ich spüre Trauer. 

mehr lesen 3 Kommentare

Befreite Weiblichkeit - Finde zurück zu deinem Verlangen

Nach langer, tiefer und transformativer innerer Arbeit, stehe ich verblüfft, geerdet und neu in meiner Mitte angekommen da und ich finde keine Worte mehr.

 

Ich blicke zurück auf mein Leben und frage mich, was ich da die ganze Zeit gemacht habe, was ich alles vermieden habe und mich nicht gewagt habe zu leben.

 

Meine Wildnatur war überdeckt mit Dunkelheit. Selbstverleugnung und Sabotage meines wahren Wesens schmerzen in meinem Herzen. Jetzt weiss ich, dass ich sie liebe. Meine Dunkelheit, mein Leben und jeden einzelnen Schritt den ich in meiner Entwicklung gegangen bin.

 

Ich entdecke meine erotische Unschuld, meine wahren Wünsche und nicht die, die mein Vater oder meine Mutter gerne für mich hätten.

 

Mein Verlangen, meine Weiblichkeit, mein MEHR wollen, sind meine Lebenslust und Freude, die endlich wieder atmen können. 

 

Verlangen - wie ist deine Beziehung zu deinem Verlangen nach MEHR?

 

  • Wonach sehnst du dich?
  • Was willst du wirklich?
  • Bist du in Kontakt mit deinem sexuellen Selbst in dir?
  • Verlierst du dich in Beziehungen?
  • Stellst du die Wünsche deiner Kinder, Eltern oder deines Partners vor deinen eigenen? Wie fühlst du dich anschliessend? Verärgert, nachtragend, kritisierend, nörgelnd, zeihst du dich schmollend zurück, schwächst du die Verbindung in dem du Drama kreierst?

 

Gemeinsam erforschen wir das verborgene und unterdrückte Verlangen in uns und meistens entdecken wir einen grossen Hunger! Hunger wonach? 

 

mehr lesen 1 Kommentare

Kleine Gesten der Liebe öffnen mich

 

Es ist das Lächeln auf deinem Gesicht. Die Farbe deiner Stimme, die Achtsamkeit in deiner Berührung, der Anruf nach unserer letzten Liebesnacht, die mich emotional öffnen für nährenden Sex.

mehr lesen 3 Kommentare

Sehnsucht nach Liebe

Liebe und Intimität sind meine Prioritäten. Ich erlaube mir, Liebe und Intimität wichtig zu nehmen. Ich gestalte mein Leben aus einem Ort der intimen Liebe mit mir und dem Göttlichen.

 

Ich lege meine Wunden und mein Schmerz in Gottes Hände. Ich lege Selbstverleugnung und Trennung vom tiefen Bedürfnis nach Liebe, Intimität und Achtsamkeit in Gottes Hände.

 

Das ist keine Schwäche. Das braucht Mut. In solchen Zeiten, braucht es besonders viel Mut. Den Schmerz und die Sehnsucht nicht mit Arbeit zu betäuben und zu fühlen, was in uns neu erblühen will.

mehr lesen 1 Kommentare

Liebe ist frei - ganz sein in der Liebe

 

Liebe ist frei. Ich erinnere mich daran wer ich bin.

Liegt meine Kindheit schwer auf, dann schau ich hin.

 

Ich erkenne, dass ich vergessen habe, wer ich bin.

Ich erkenne, wie meine unbewussten Programme mich immer noch beeinflussen

und hab Mitgefühl mit mir.

 

Alles was ich in dir suche, finde ich in mir.

Ich erinnere mich.

 

Bist du ein Menschen mit dem ich ein Stück auf meinem Lebensweg gehen will, spüre ich Dankbarkeit.

mehr lesen 1 Kommentare

Ich heile meine Wurzeln

Radikal intim zu sein, bedarf der tiefen Innenschau und Heilung unserer Wurzeln. Es ist nicht unser Wille oder unser Bewusstsein, welche die Veränderung mit sich bringen, nach der wir uns so sehr sehnen.

 

Was unser Leben steuert, was unsere Beziehungen aufblühen lässt oder sabotiert und was unsere Sexualität vertieft und orgastisch macht, wird von unserem Unterbewusstsein gesteuert. 

 

Power, inneres Wissen, positive Macht, orgastisches Sein sind Kräfte in uns die nie weg waren oder kaputtgegangen sind. Auch wenn wir traumatische Erlebnisse in unserer Geschichte erlebt haben, fliesst dieser goldene, warme, strömende Lebensfluss, immerwährend durch unsere Adern.

 

Was also tun, mit den unterdrückten Gefühlen wie Scham, Hass, Trauer, Sehnsucht, Eifersucht, Neid und Angst? Wie können wir Erschöpfung, Stress, Druck, Über - Verantwortlichkeit, Verurteilung und Unversöhnlichkeit in Liebe, Ekstase, Mitgefühl, Klarheit und Fülle umwandeln?

mehr lesen 1 Kommentare

Alles ist Sex

 

Ich wünsche mir den Sex, der mich erblühen lässt.

Saftig, wild, tief, schnell und langsam.

 

Keine Facette meiner Selbst bleibt verborgen, sei sie noch so verpönt und dunkel.

Worte sind Sex, Kochen ist Sex, die Art wie wir uns anschauen und respektieren ist Sex.

 

So wie du dich um meine Gefühle, mein Verlangen und meine Lust kümmerst, ist Sex. So wie ich dich ehre und respektiere, ist Sex. Unsere Augenblicke.

 

Unsere Distanz. Unser tägliches Gebet. Alles ist Sex. 

mehr lesen 1 Kommentare