besinnung über die kunst der der rücksichtlosen eroberung unserer lust am ungewissen

Finde einen Mann, der dich unsicher fühlen lässt

 

Frau trifft Mann.

 

Mann sieht gut aus.

 

Er sieht aus, als wäre er reif, maskulin und ein Mehrwert für sie.

 

Frau verführt ihn.

 

Mann geht auf die Frau zu.

 

Mann redet und redet und redet und die Frau analysiert genau aus welchem "Stoff" er gebaut ist.

 

Der Mann tut etwas, sagt etwas, gibt etwas preis über sich, was ihr zeigt, dass er tatsächlich nicht ein qualitativer Mann ist.

 

Und die Attraktivität ist verpufft.

 

Was eine Frau in solch einem Moment wirklich tut ist: sie entscheidet unbewusst, dass der Mann nicht von hohem Wert ist.

 

Innerlich klingt das so:

 

"DIESER MANN IST NICHT MEHR WERT ALS ICH SELBST. Er ist für mich nicht ein Uplevel, keine Bereicherung, mit ihm müsste ich mich nicht weiterentwickeln, nicht mehr ausdehnen und nicht mehr hingeben. Ich bin hier ein Mehrwert für ihn. Zu gut, reif, bewusst für ihn. Mein Wert ist höher als seiner."

 

Dieses unbewusste URTEIL können wir nicht ausschalten es ist instinktiv und in Grunde eine in uns wohnende Hierarchie die wir uns wünschen. Ein Frau wählt einen Mann der einen höheren Wert hat als sie.

 

 

Findest du das in einem Mann? Gut so. Findest du das nicht? Verlasse das Date, das Gespräch. Next.

 

Frauen wollen Männer, die einen Mehrwert in ihr Leben mitbringen.

Frauen wollen Männer, die zumindest etwas intelligenter sind als sie. (Niemand will sich täglich mit den Gedanken herumschlagen, wie: Er ist etwas dümmlich)

Frauen wollen Männer, die mehr Ausdauer, Furchtlosigkeit, die bessere Fähigkeit Probleme zu lösen haben.

Frauen wollen Männer mit einer höheren Frustrationstoleranz.

Frauen wollen die Erfahrung machen, dass sie im Chaos sein können und gehalten, geführt werden.

 

Am besten ist es, wenn nur die Frau ins Chaos geht in einer Partnerschaft oder zumindest die meiste Zeit.

 

Frauen wollen mit Männer zusammen sein, die auch für andere Frauen einen Mehrwert darstellen.

Frauen wollen in einem Raum voller Frauen sein und die Begehrtheit ihres Mannes fühlen.

 

die wenigsten Frauen haben die fähigkeit entwickelt ein emotionales Feld zu halten, welches ein zusammensein mit solchen einem Mann möglich macht

 

 

Ein Mann, der einen Mehrwert für dich symbolisiert, wird dich unsicher fühlen lassen.

 

 

Eines der schwierigsten Themen über die wir heutzutage sprechen können ist das Thema der Hierarchie.

 

Hierarchie auf emotionaler, physischer und partnerschaftlicher Ebene. Eine Frau wählt einen Mann der besser ist als sie, bewusst.

 

Er ist stärker, weiter, emotional stabil. 

  

Es gibt noch wenig Frauen, die bereit sind für diese Männer und diese hohe Qualität der Partnerschaft.

 

Doch der tiefe Wunsch, die tiefe Sehnsucht nach einem wohlwollend dominanten Mann ist ein Code, der in Frauen nicht verhandelbar ist. Dieser Wunsch ist in ihrem Instinkt gespeichert, im 1. Chakra.

 

 

Und was geschieht, wenn du nicht fähig oder nicht bereit bist, mit Freude ja zu sagen und Raum zu schaffen für deinen Instinkt im 1. Chakra? Du kreierst Verzerrung und Misere.

 

VERZERRUNG 1:

 

Eine Frau fühlt sich zu einem Mann mit Mehrwert hingezogen, lehnt es jedoch ab jegliche Überlegenheit anzunehmen, dankbar dafür zu sein oder liebevoll seine Führung zu empfangen.

 

VERZERRUNG 2:

 

Eine Frau versucht alles mögliche, um die Überlegenheit eines Mannes zu zerstören, wenn sie es schafft, lehnt sie ihn aus 2 Gründen ab:

  1. dass er schwach genug ist, sich von ihr verändern zu lassen
  2. dass er ein Mann geworden ist, der tatsächlich nicht einen Mehrwert für sie besitzt und somit mit nicht attraktiv ist

 

 

VERZERRUNG 3

 

Sie vermeidet einen Mann der überlegen ist und wählt einen der ihr unterlegen ist und nutz ihn aus.

 

 

AUFGABE:

 

  • Halte inne und besinne dich wie du Männer in deinem Leben gewählt hast. Wie funktioniert dein Vorgehen, wenn du einen Mann wählst?
  • In welcher EMOTIONALEN FREQUENZ hast du in dir bewusst kreiert, wenn du einen Partner gewählt hast? Hast du Männer gewählt die dir das Gefühl gegeben haben, dich noch mehr in deiner Femininität ausdehnen zu müssen, wenn du überhaupt die Chance hattest ihn zu halten?
  • Hast du Männer ausgewählt, dir in dir das Gefühl ausgelöst haben: "Ich kann ihn um meinen Finger wickeln"?
  • Wie oft hast du in deinem Leben deinen Mann für seine guten Qualitäten Anerkennung geschenkt? Wenn du das nie gemacht hast, warum wählst du einen Mann den du nicht anerkennen kannst und der die Qualitäten die du schätzt nicht zu besitzen scheint?

 

AUFGABE:

Was müsstest du tun, um deine Frequenz zu erhöhen um fähig zu sein einen Mann mit Mehrwert anziehen und halten zu können?

 

hingabe fordert selbstkenntnis, stärke und ausdauer

 

Wenn du in dieser Arbeit immer mehr und mehr Wahrheit findest, dann sollte für dich klar werden, dass Hingabe an das Maskuline alles andere als SCHWÄCHE ist! Dass eine feminine Frau schwach ist, ist eine Lüge. Es gibt zu viele Frauen, die sich einen maskulinen Mann wünschen und gleichzeitig undankbar und respektlos sind.  

 

Aber eine Frau zu finden, die sich ihrem Mann bewusst und gekonnt hingibt – ein Mann, den sie mit der Absicht und dem Wunsch gewählt hat, dass seine Überlegenheit ihr zugute kommt, sie erheben und unterstützen kann –, ist selten. Eine solche Frau zu sein, bedingt eine exquisites Energiemanegment ihrerseits.

 

Eine solche Frau lebt weder in Verachtung gegenüber Männern, die sie als einen Mehrwert qualifiziert hält, noch lebt sie in Langeweile und Schläfrigkeit (und in Wahrheit mehr Verachtung) mit Männern, von denen sie weiß, dass sie sie leicht kontrollieren und die Oberhand behalten kann.

Fülle und Erfüllung sind zutiefst ein Thema über Beziehung und Intimität.

 

Und ohne Hingabe, ist Fülle und Erfüllung nicht möglich.

 

Hingabe ist hierarchisch. Hingabe ist Energie, die nach oben fließt. Sei es, ob du Mutter Erde ehrst, Erzengel Michael, Gott, das Göttliche in ein Universum, dein maskuliner Lover, deine feminine Göttin, es spielt keine Rolle.

 

Hingabe ist hierarchisch und die Energie fließt nach oben.

 

Wir bieten unsere Energie an und lassen sie nach oben fließen, was uns ausdehnt, aus der Kontrolle bringt und uns zutiefst nährt.

 

Das Göttliche ist der höchste Punkt, dem wir uns hingeben können. Der höchste Punkt der auch gleichzeitig wir sind.

 

Aber dieser höchste Punkt, unsere Ganzheit, das Ungewisse, das Größere, dass wir sind, die Seele, das ist ein natürlicher Magnet für unsere Hingabe.

 

Um Hingabe hierarchisch zu leben, müssen wieder eine Beziehung mit diesem Göttlichen eingehen und uns auf ihn konzentrieren oder sie je nachdem was du nimmst.

 

 Unser Herz öffnen.

 

Und kaum machen wir das, fließt die Energie nach oben.

 

Probiere es aus, glaube mir nicht einfach.

 

Halte das Audio an, nimm dir einen Moment Zeit, geh auf deine Knie und lege die Stirne auf den Boden. Strecke deine Arme nach vorne und lass deine Hingabe aus deinem Herzen nach oben fließen.

 

Doch, wie ist das jetzt, wenn es nicht Gott ist oder Muttererde oder ein Engel oder das Universum oder dein Höheres Selbst oder der das maskuline Unbekannte oder deine Ganzheit, was ist das, wenn wir Hingabe leben mit einem anderen Menschen?

 

Wie ist es, wenn wir uns einem Menschen hingeben?

 

Ich kann dir nur sagen, diese Hingabe, sei sie gross oder nur zaghaft und sanft, ist ein riesen Geschenk für deinen Geliebten.

 

Ich persönlich, glaube nicht an einen Mann im Himmel mit langem Bart und tiefer Stimme. Ach, die Göttinnen Welt ist wunderschön, aber für mich wirklich archetypisch zu verstehen.

 

Die Polarität, die wir jedoch kreieren können mit diesen Archetypen, ist wichtig.

 

So Hingabe ist wichtig, sowohl für Männer wie auch für Frauen.

 

Wir brauchen diesen höchsten Punkt, den auch wir selbst sind. Ich weiß, es ist verwirrlich.

 

Aber wenn wir diese Hingabe noch oben verloren haben, sind wir wahrlich verloren?

 

Wenn wir Menschen die Fähigkeit verloren haben etwas Höherem, unsere Ehre und Hingabe zu schenken, haben wir uns abgeschnitten von der Fähigkeit tief zu lieben.

 

Unser Kanal ist abgetrennt, Hingabe ist nicht möglich. Polarität ist nicht möglich. Tiefe Liebe ist nicht möglich.

 

Die ganze Spiritualität ist in einer Gesellschaft wie heute zugrunde gegangen.

 

Ehre das Göttliche. Ehre die Ganzheit, die du auch bist. Beginne wieder ein Leben zu leben, wo Anbetung zu einem Teil deines Lebens wird.

 

Probiere es aus und schau was geschieht.

 

Probiere aus was geschieht, wenn du dein Herz öffnest und deine Liebe nach oben fließen lässt und probiere aus, wie ist es, wenn du diese Göttlichkeit, das Geschlecht eines Mannes gibst.

 

Und was geschieht, wenn es Muttererde ist, ist es da anders? Notiere deine Erfahrung, gehe tief und vermeide auch Trauer, Wut und Rache bitte nicht.

 

 

intimität

RITUAL - DEVOTION 1

 

 

Während der gesamten Dauer des Monats lade ich dich ein, jeden Tag eingeladen in eine KÖRPERMUDRA bzw. einen Zustand der Hingabe einzutreten.

 

In diesem Monat sollst du 3 Minuten pro Tag auf den Knien verbringen.

 

Falls gewünscht, kannst du deine Stirn auf den Boden legen.

 

Bitte führe Tagebuch darüber, was in dir berührt wird, was geschieht, was du bemerkst und wie sich dein Körper anfühlt. Du kannst

diese heilige Zeit als eine Form des Gebets anbieten... oder "einfach" die Erfahrung zulassen, deinen Körper in eine Position ("Haltung") der Demut und Hingabe zu bringen, um die Hingabe selbst zu sein.

 

Bitte unterschätzen Sie diese Erfahrung nicht. Tiefe Gefühle, Empfindungen und Erinnerungen können hervorgerufen werden oder Reaktionen aus Körper entstehen, damit wir sie liebevoll frei lassen können.

 

Aufgabe

 

Mache dir Notizen zum Thema Feminin und Hingabe. Schreibe Erinnerungen die vielleicht bis in deine Kindheit zurück reichen.

Fantasien, Erfahrungen und Momente die Aspekte von Hingabe und Führung beinhalten.

 

Zusatz: Schreibe die Ängste auf, die sich während dieser Übung zeigen.

 

  • Wovor hast du Angst, wenn du deine Femininität tiefer erforschst?
  • Was könntest du verlieren dabei?
  • Was könnten negative Konsequenzen sein, die mit der Reaktion deiner Freunde, Familie, deiner Kunden und Gemeinschaft zu tun haben?
  • Was denkst du ist DER PREIS für dich, den du zahlen musst, wenn du tief feminin und hingebungsvoll leben, lieben und arbeiten willst?

 

bUSINESS

Session zum Thema Aggression