Wie du mit Chaos, dem femininen Aspekt und Veränderung umgehen kannst

Bewusstsein, Orgastisches Sein, Göttlichkeit und Femininität in einem Atemzug auszusprechen ist für dich vielleicht fremd. Sie haben jedoch etwas gemeinsam: Das Chaos. Willst du

  • deine innere Führung und dein spontanes, wildes und natürliches Sein in deinem Leben spüren?
  • willst du das feminine Prinzip verstehen?
  • willst du Ekstase und orgastisches Sein leben?
  • willst du dein Leben bewusst leben?
  • willst du Sex nicht mehr von deiner Lebenskraft trennen?

Dann wirst du mit dem genuinen Chaos konfrontiert. Du lebst im Moment, von Sekunde zu Sekunde schreibst du jede Seite deines Lebensbuches neu. Jeder Gedanke, jede Entscheidung und jede Handlung beeinflussen deine Entwicklung. 

 

Chaos, das Leben, das Ungewisse, Intuition, Inspiration und Gelegenheiten des Lebens sind flüchtig und schnell. 

 

Das kreative Chaos

 

Warst du jemals an einem Wendepunkt in deinem Leben, an dem du alles verloren, aufgeben, Menschen, Träume und Ziele loslassen musstes? Hast du schon mal, demütig deine Leidenschaften und Pläne über den Haufen werfen und eine ganz neue Richtung einschlagen müssen? Gibt es Menschen in deinem Leben, die dir eine Lektion verpasst, die dich aufgerüttelt haben und du sehr viel daraus lernen konntest?

 _______________________________________________________________________________________________________

"Ok, nun stehe ich da, auf dem Grund meines Lebens angekommen. Mehr Chaos und Demütigung kann ich mir nicht vorstellen, was kann ich damit anfangen? Wie kann ich das Leben verstehen? Wer und wie war ich als Kind? Welche Träume leben in mir? Was wollte ich schon immer tun und sein? Welcher Archetypus lebt in mir? Bin ich der geborene Chef? Bin ich eine Künstlerin? Ein Clown? Wie kann ich heute noch beginnen, diesen Schatz in mir zu leben? Mit welchen Menschen kann ich darüber sprechen? Wo will ich hin? Was gibt es zu verzeihen, los zu lassen und welche kreativen Wege will ich einschlagen, ausprobieren?"

 _______________________________________________________________________________________________________

 

Vielleicht hast du kein Geld, keine Freunde, keine Möglichkeiten, dann beginne mit Dingen die nichts kosten. Zum Beispiel

  • mit deiner Vorstellungskraft
  • in der Natur
  • zelebrieren die innere neu gewonnene Freiheit in Ritualen
  • Sähe Samen in einen Blumentopf, symbolisch für das NEUE. Verpflichte dich das Gedeihen dieser Samen, als Priorität in deinem Leben zu sehen. Du pflegst und hegst in stiller Besinnung, was dir heilig ist.
  • Spreche mit Menschen über das was dich berührt
  • Frage Menschen, die wichtig für deine Mission sind, ob sie für dich eine Aufgabe haben,  bei der du ihnen behilflich sein kannst. 

 

Starke Menschen folgen im Chaos, der innere Stimme. Es kommt darauf an, wie wir auf das Leben reagieren und nicht ob wir es im Detail verstehen können.

 

Die Schattenseite

    

Chaos triggert die Seite in uns, die sich der göttlichen Führung und Wahrheit widersetzten, das karmische Ego. Immer dann, wenn wir in Kontakt kommen mit unserer inneren Grösse, Kraft und Power, kreieren wir aus Angst davor Chaos. Immer dann, wenn wir mit dem Leben argumentieren, ausrufen und Menschen und Situationen manipulieren, weil wir noch nicht bereit sind Widerstand los zu lassen, wahre Worte zu sprechen und klare Entscheidungen zu treffen, lacht sich das karmische Ego ins Fäustchen: "Bist du wirklich stark genug für dieses Projekt? Darfst du wirklich so tief und intensiv geniessen? Willst du nicht noch einmal die Familienmuster anschauen? Und was ist mit den Glaubensmustern?" Blablabla... kennst du das?

 

Wenn wir Ekstase, Power und Verbundenheit leben wollen, müssen wir

  • Entscheidungen für die Stärkung unseres Selbstwertes und Liebe treffen. Ein klares Nein oder ein klares Ja.
  • gar nichts und dürfen uns für alles neu entscheiden was uns inspiriert, motiviert und bereichert
  • uns unserem Seelenplan verpflichten und und dafür engagieren
  • unserem natürlichen, spontanen und magischen Wesen die Führung überlassen

Im Widerstand mit dem Chaos, leben wir in der Illusion mit dem Leben dealen zu können. Wir kontrollieren uns und anderen Menschen in dem wir Verwirrung kreieren durch:

  • Lügen
  • Manipulieren
  • Sich hilflos zeigen
  • Sagen, dass du verwirrt bist, obwohl du die Wahrheit genau kennst
  • Suchtverhalten
  • Menschen stellen und verurteilen
  • Anderen nicht richtig zuhören und unterbrechen
  • Klatsch und Tratsch
  • Chronische Verspätung
  • Drama
  • Ablenkung
  • Unentschlossenheit

Illusionen loslassen

Frage dich:

  • Wo bist du im Widerstand mit deiner Seele und lässt dich von Leid und Dunkelheit immer wieder ablenken?
  • Wie reagierst du auf das Leben? Kannst du annehmen, dass das Leben andere Wege vorgibt, die du dir vielleicht zurechtgelegt hast?
  • Was kostet es dich Stolz und Arroganz abzulegen und neue kreative Weg zu finden? Umfallen, abschütteln, weitergehen.
  • Identifiziere Entscheidungen, die du in deinem Leben aus Angst gefällt hast. Was willst du stattdessen? 
  • Wenn göttliches Chaos dein Leben aufsucht, musst doch willens sein, stark und klar deinen Weg zu bestreiten
  • Fühle trotz hartem Schicksal, wie du geführt und unterstützt wirst

Es ist nicht möglich, Chaos und Orgastisches Sein ins Leben einzuladen, ohne auch innere Arbeit zu tun. Sie konfrontieren uns mit der Sucht nach Kontrolle. Die Illusion, wir könnten überhaupt etwas im Griff haben wird sterben. Der feminine Aspekt, der ambivalent und chaotisch in seinem Naturell ist, kannst du nicht mit deinem Intellekt verstehen.

 

Neugier, Intuition, Freude, Lust und innere Führung, sind Eigenschaften, die du brauchst, wenn du die Wellen des Lebens, des orgastisches Seins und der femininen Kraft reiten willst.

 

Nimm dir Zeit zur Besinnung

 

Mann:

  • Wie ist diene Beziehung zum Femininen?
  • Zum femininen Aspekt in dir, in Frauen und des Lebens?
  • Kannst du das Bedürfnis nach Konsum und Kontrolle loslassen?
  • Bist du bereit zu fühlen was ist, anstatt zu denken was sein sollte?
  • Hast du die Ruhe, Besinnung und Hingabe in der Begegnung mit einer Frau?
  • Willst du sie wie ein Instrument spielen und horchen was der nächste Impuls von deiner Achtsamkeit verlangt?
  • Wo ist das Feminine für dich schwach, wirr, nicht ernst zu nehmen oder ein rotes Tuch? Wie zeigt sich das in deinem sonstigen Leben? Bist du unter Druck, hast du Versagensängste, verurteilst du sehr feminine und emotionale Frauen (Männer)? Warum?
  • Was kannst du tun, um dich respektvolle für die feminine Seite in dir zu öffnen?
  • Wie kannst du den Kampf loslassen und die Illusion ablegen, dass du durch Status, Gier, Macht und Geld der bessere Mann bist?

 Frau:

  • Was bedeutet es für dich, die feminine Seite, Chaos und Demut in dir zu leben?
  • Wie stehst du zur Femininität? Verurteilst du sie und somit deine Essenz? Hast du dich ihr gegenüber abgewandt?
  • Was assoziierst du mit orgastischen Sein, Femininität, Chaos und göttlicher Führung? Sind das Themen, die du mit Schwäche, Unsicherheit oder Naivität verbindest?
  • Wie kannst du heute noch Frieden mit der femininen Essenz schaffen?
  • Wie kannst du den Kampf gegen dein Naturell aufgeben, die Waffen ablegen und neugierig und stark DICH leben?
  • Wie erkennst du die Stimme deiner Seele? Hörst du sie? Handelst du nach ihr? Oder musst du alles überdenken?

Es kann durchaus sein, dass es Fragen gibt die bei beiden Geschlechtern gelten. 

 

Hast du die Bereitschaft eine neue weisse Seite ganz selber zu schreiben. Nicht weil du durch Leid musst. Sondern weil du Lust am Leben hast. Leicht, verspielt, bestimmt und neugierig? Oder muss alles immer noch schwer und durchdacht sein?

 

Wie wäre es, wenn du nicht mehr vergessen wirst was wichtig ist für dich und dein eigener Visionär bist? Lass uns dies gemeinsam tun. Chaos, das Leben, das Ungewisse, Intuition, Inspiration und Gelegenheiten des Lebens sind flüchtig und schnell. Du kannst, wenn du willst.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0