Wie du in dir Sicherheit und klare Ausrichtung schaffen kannst

 

Es ist wichtig eine Ausrichtung und eine klare Struktur für unsere Lust und Intimität zu kultivieren. Eine gute Verbindung zu uns selbst, macht uns offen und frei. Die weibliche Energie ist wie das Wasser. Sie ist dynamisch und unberechenbar. Ich habe sie in einer Poesie versucht zu beschreiben. Hier. 

 

Was kannst du konkret tun?

 

Erschaffe in dir und in deinem Alltag ein sicheres NEST

 

Das Nest ist eine zeitlich abgegrenzter Moment, in dem du fokussiert ungeteilte Aufmerksamkeit mit dir allein oder mit deinem Partner praktizierst. Im Nest lebst du Nähe, Emotionen, sexuelle Energie und Transformation auf eine achtsame, langsame, forschende, ziellose und wahrnehmende Art und Weise. 

 

Suche einen guten Stand. die Füsse fest auf dem Boden, die Knie nicht ganz durchgestreckt. Lass den Atem entspannt fliessen. Pendele dich durch sanftes Kreisen im Schwerpunkt ein un suche deinen Schwerpunkt, deine Mitte. Stelle dir nun einen Kreis vor oder eben ein Nest und stelle dich in diesen Kreis/ Nest hinein. Lass es nun so gross werden, wo du deine Wohlfühlgrenze deines eigenen Raums wahrnimmst. Lass deine Aufmerksamkeit in alle Richtungen gehen und spüre, fühle und beobachte dieses Nest um dich herum. Mit dieser wahrgenommenen Grenze gehst du nun die nächsten Tage bewusst an anderen Menschen vorbei und beobachtest dich mit der neu erworbenen Grenze und werde dir bewusst: wie viel Raum brauche ich, um mich wohl zu fühlen? Was soll in diesem Raum für eine Qualität herrschen? Wer darf da mit mir sein? Und wie oft? Schreibe dir deine Antworten in einem Tagebuch auf. 

 

Die Nest Formel

Lass uns die NEST Formel gleich jetzt ausprobieren. Nach dem du ein Gefühl für dein Nest bekommen hast, lese folgende Fragen auf dem Bild und beantworte sie in deinem Tagebuch. Nimm dir täglich Zeit für Reflektion!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0