Die feine Kunst unser Tabu zu berühren

 

Stell dir vor, dass jeder Mann auf seiner Brust zwei Lichter hat: ein rotes Licht und ein grünes Licht. 

 

Wenn er fühlt, dass er gewonnen hat, leuchtet das gründe Licht auf.

Wenn er das Gefühl hat versagt zu haben geht ein rotes Licht auf.

 

ER HAT ÜBER DIESE ZWEI LICHTER KEINE KONTROLLE.

 

Es ist nicht er der entscheidet welche dieser Lampen leuchtet. Nicht er entscheidet, wann er verliert.

 

Um ehrlich zu sein: Behandle die Yin Seele eines Mannes so, als wäre er ein Roboter. Seine Antwort auf dich ist oft nicht persönlich. Es ist die einfache Art wie Männer innerlich gebaut sind.

 

Grünes Licht. Ein Gewinn.

Rotes Licht. Ein Verlust.

 

Ein Mann wird alle Bemühungen auf sich nehmen, die Wüste durchqueren und Berge erlimmen, nur für dich. Warum? Für einen sehr egoistische Grund:

 

Männer leben für dieses Grüne Licht in ihrer Brust.

 

Und wenn er eine Frau findet, die dieses grüne Licht nährt und lebendig macht. diese Frau will er haben, verwöhnen und erobern.

 

Andererseits: Jedes Mal, wenn das rote Licht leuchtet, stirbt ein Mann innerlich. Sie werden kleiner. Sie fühlen sich kleiner.

 

Wenn ein Mann mit einer Frau verliert, desto mehr wollen sie von ihrer Anwesenheit flüchten.

 

 Sie scheint nicht glücklich zu sein in seiner Anwesenheit.

 

Wenn du als Frau das rote Licht aufblinken siehst, dann übernimm die Verantwortung dafür. Wenn du einfach nur sagst: "Nun, das ist einfach nur dein blödes rotes Licht, schau du dass du damit zurecht kommst", dann fehlt es dir vollkommen an Respekt.

 

Männer sind nicht mehr Einzelgänger wie Frauen. Sie sind anglaublich anfällig auf die Reaktion von ns Frauen. Und das ist nicht Neues.

 

Frauen machen sich dessen bewussten oder unbewussten Wissen eh schon heimlich zu nutzen. So ist es Zeit, dass Frauen die Verantwortung für ihr Wirken übernehmen.

 

Dieses Phänomen von Gewinnen und Verlieren in der Brust eines Mannes verändert sich mit der Zeit und gehört zu seiner persönlichen Reifung. Je mehr ein Mann persönlich in seinen starken Charakter wächste und seinen Platz im Leben findet, desto weniger potent wir die Wirkung dieses grünen Lichtes. 

 

 

SO wenn du wirklich eine hingebungsvolle Liebes Göttin sein willst, dann akzeptiere ihre Einfachheit mit dem grünen und roten Licht.

Was auch immer ihm das Gefühl gibt, dass er mit dir gewinnen kann, bringt ihn näher zu dir und umgekehrt.  

 

Männer wollen GUT gebraucht werden.

 

Wie?

 

  1. Gib ihm eine Aufgabe in der er gewinnen kann
  2. Wenn er erfolgreich ist im Lösen der Aufgabe, dann lass ihm fühlen und sehen, wie diese Handlung dein Leben hat BESSER werden lassen. Sein innerer Kompass lautet immer: MACH DIE FRAU HAPPY!

 

 

 

EIne unglückliche Frau ist ein Verliererspiel. 

 Zeig mir ein chaotischer Haushalt und ich zeige dir wo die Wurzel davon ist. In jedem mittelmässiger Ehe, findest du eine mittelmässige Ehefrau.

 

Kein man hat jemals eine glückliche Frau verlassen.

Kein Mann hat eine Frau jemals verlassen mit der er gewinnen konnten!

 

Dein Glück, dein Orgasmus ist der Lohn des Mannes, das strebt er an.

 

Schau einmal die Männer an, die aus einer Scheidung oder Trennung kommen. Du wirst in ihnene erkennen, wie sehr sie sich als Versager empfinden. Sie sind kaputt. Das rote Licht in ihrer Brust leuchtete und leuchtete.

 

Innerlich waren sie schon länger mit der Frge beschäftig: wie lange mache ich das noch mit? Wie lange soll ich das noch tun? Lohnt es sich zu bleiben?

 

Doch es gibt keinen Grund mit einer Frau zusammen zu sein, die ein Mann nicht glücklich machen kann.

 

Männer die herumziehen und Affären haben, sind von diesen 2 Lichtern getrieben. Frauen denken, Männer wären untreu, versaut und immer in Versuchung zur nächsten Frau zu gehen.

 

Die Wahrheit ist:

 

Sie suchen nach Frauen, die fähig sind das grüne Licht in ihrer Brust zum Leuchten zu bringen.

Sie suchen nach Frauen mit denen sie gewinnen können.

Sie suchen nach Frauen mit denen sie fühlen können, dass sie sie glücklich machen können.

 

Wenn sie sehen und fühlen können, dass eine Frau glücklicher ist WEGEN seinem Beitrag, leuchtet es grün.

 

Der Mythos der BESTIMMENDEN Frau

 

Frauen machen oft den Fehler, wenn sie denken, dass Männer faul sind, dass sie den einfachen Weg wählen und dass sie die einfachen Frauenbevorzugen, anstatt sich auf komplexe Frauen einzulassen.

 

Männer bevorzugen komplexe und bestimmende Frauen! Doch musst wirklich verstehen was das bedeutet.

 

Was beudetet das aus der Perspektive eines Mannes?

 

Eine Frau zu befriedigen, die Komplex ist und grosse Lust und Wünsche hat, ist für ihn EIN GRÖSSERER GEWINN. 

 

Männer scheuen Herausforderungen nicht, solange sie ehrlich sind. Und die Herausforderung ist ehrlich, wenn, nachdem er seinen Beitrag geleistet hat und er geschafft hat, was von ihm gefordert wurde, die WOHLVERDIENTE BELOHNUNG auf ihn wartet.

 

Und was ist diese wohlverdiente Belohnung? Wieder das gleiche: eine glückliche Frau.

 

Wenn Männer wissen, dass eine einzelne Rose dich glücklich macht, doch ein ganzer Rosenstrauch dich noch glücklicher macht, wird jeder Mann, jedes Mal den Rosenstrauch bringen.

 

Männer wollen den grössten Gewinn, den sie erlangen können. Doch wenn ein Rosenstrauch  und eine einzelne Rose, die gleiche wirkung auf die Fraue haben, sheen sie es nicht als lohnenswert sich mehr bemühen zu müssen.

 

Die Sache ist ganz einfach: Sie wollen den grösstmöglichen Gewinn.  

 

Doch das Missverständnis, welches Frauen mit sich tragen ist, dass sie glauben eine bestimmende Frau zu sein es bedeutet eine Frau zu sein, die nicht einfach zu befriedigen ist. Oder noch schlimmer: Dass sie NIE befriedigt ist.

 

Aus der Sicht des Mannes ist solche eine Frau ein purer Verlust.

 

Egal was er tut, egal wie sehr er versucht die Frau glücklich zu machen, wenn er nicht spürt, dass er gewinnen kann, ist das Spiel verloren.

 

Die meisten Ehen enden hier.

 

Eine Frau die darauf besteht unglücklich zu sein, macht aus Männer Versager.

 

Lerne diese einfache Formel, des grünen und roten Lichtes!

 

Die moderne, unabhängig und selbstsuffiziente Frau ist ziemlich klar in ihrer Unzufriedenheit, dass Männer nicht genug Mann sind, dass sie sich zu wenig bemühen, dass sie nicht gekonnte Liebhaber sind, schlechte Kommunizierer. Das ist gut, dass Frauen BESTIMMTER werden und sagen, wenn der Beitrag zu lausig ist.

 

Männer haben es wirklich verpasst ihrem Beitrag auf der Beziehung ebene einen Uplevel zu geben, um ihre Partnerinnen glücklicher machen zu können.

 

Doch dieses einfache Wissen, welche ich dir hier präsentiere, das grüne und rote Licht, müssen alle Frauen kennen und beherrschen.

 

 

  • Werde aufmerksam
  • Beobachte deinen Mann
  • Lasse dich auf sein Herz ein
  • Schule deine Wahrnehmung im fühlen dieser Lichter und das innere Erleben eines Mannes

Dieses Spiel wird sehr offensichtlich.

  

Und dieses Spiel ist nicht nur für die Romantik geeignet. Du wirst unglaublich viel über Männer und das Maskuline lernen und wie sie gewinnen und verlieren erleben.

 

Du wirst ihre sensitive Seele schnell erkennen.

 

Er besitzt die Steurung dieser 2 Lichter NICHT!

 

Sie sind so gebildet, dass sie jagen was ihnen einen Gewinn verspricht.

Sie sind gebildet, dass sie vereiden, was sie versagen lässt.

 

Achte darauf.

Achte bei deinem Bruder, Sohn, Nachbarn und allen Männern in deinem Leben darauf.

 

Und du wirst dich einmal mehr besinnen: Was für eine Frau will ich sein? Eine Fraue mit der sich Männer kleiner fühlen? Oder eine die sie grösser fühlen lässt?

 

Sein grünes Licht lieben und aktivieren

 

Das Lernen der Kunst, das grüne Licht eines Mannes zum Leuchten zu bringen, ist fundamental

 

Für Frauen, die sich als unabhängig oder Opfer sehen, ist dieses Lernen über eine längere Zeit möglich, weil sie innerlich eine grosse Transformation erleben wird.

 

  • Biete ihm eine Anleitung, wie er dich glüclich machen kann
  • Gib ihm konstruktives Feedback ohne einen Verlust für ihn zu kreieren

 

  1. Gib ZUERST Anerkennung
  2. Erst dann gib ihm Informationen, wie er die Dinge anders tun könnte, damit du dich noch glücklicher fühlen kannst
  3. Und bevor du beginnst aufzuzählen wie schlecht deine vergangenen Beziehungen oder Begegnungen mit Männer waren, empfehle ich dir eine 6 monatige Detox Kur in der du Jemmern weglässt und dich auf deine Wirken fokissierst.
  4. Beginne einfach damit, deine Anerkennung und Wertschätzung FÜR ALLES WAS ER GUT TUTU auszudrücken. Ja, jetzt schon. Das ist ein spirituelle Praxis für Frauen.

 

Du wirst erkenne wie sehr dein Ego süchtig danach ist Ablehnung zu vermitteln.

Du wirst die GEWOHNHEIT nach jammern und klagen aufgeben. 

 

Alle "Rotes Licht" Energie.

 

Ich bitte dich ab heute, auf der "Grünes Licht" Strassenseite zu wechseln und dich dort weiter zu entwickeln.

 

Du kennst dieses Spiel sehr gut. Du hast schon immer versucht Männer über ihre 2 Lichter zu beeinflussen. Die moderne Frau ist tief verfangen in ihrer Ablehnung dem Mann gegenüber. Das trennt sie von der Fülle, Erfüllung und echten Ekstase.

 

Hier gibt es viel Versöhnung die geschehen muss.

Hier ist emotionale Klärung und Alchemie nötig.

 

Hier bewegen wir uns wirklich alle in das neue Zeitalter der wahren Liebe.

 

 

 

Gib dem grünen Licht ein Chance.

 

So viele Frauen versagen, wenn es um Männer geht.

Es scheint so tief drin verankert zu sein, dass sie sie verlieren sehen wollen.

 

Der allgemeine Trend in unserer Kuktur ist wirklich darauf bedacht, das Maskuline zu unterschätzen und abzulehnen.

 

Faul.

Dumm.

Und nicht zu gebrauchen.

 

Alles die ist salonfähig geworden.

 

Doch besinne dich: Was gibt es dir, dieses rote Licht immer und immer wieder aufflackern zu lassen? Was macht das mit deiner intimen Partnerschaft?

 

 

Gib Anerkennung ein Chance.

 

Und wenn nur schon die Idee Männer Anerkennung zu schenken dich erschaudern lässt, dann bitte ich dich tiefere Arbeit damit zu tun und dir persönliche Unterstützung zu holen.

 

 

Wenn du fähig wirst Beziehungen zu kreieren die AUF GEWINN basieren und du die Kunst beherrschst Männer in ihrem grünen Licht leuchten zu sehen, besteht Hoffnung auf Liebe, Sinnlichkeit und Leidenschaft, die auf Freundschaft basiert und nährend ist.

 

Du wirst nie das Beste ihn ihm erwecken, wenn er mit dir nur verlieren kann, wenn du ihn versuchst mit Verurteileung und Bestrafung zu steuern.

 

Hat nie funktioniert.

Wird nie funktionieren.

 

 

Die Missbilligung des Maskulinen und von Männern abzulegen, gehört zur spirituellen Reise einer Frau.

Die Sucht einer Frau nach Misere abzulegen, ist ein Teil ihres spirituellen Erwachens.

 

Eine nährende und gewinnende Partnerschaft mit einem Mann kreieren zu können IST ein Aspekt des femininen Geniuses der entwickelt werden muss und der als Teil des femininen Ausdruckes gelebt werden muss.

 

Ich wage zu behaupten, dass die dass die Wiederherstellung des Respektes dem Maskulinen gegenüber im Herzen von Frauen, ein wichtiger und fundamentaler Aspekt ihres spirituellen Erwachsen ist.

 

  • Die Fähigkeit Fülle zu kreieren ist davon abhängig.
  • Die Fähigkeit Ekstase zu erleben ist davon abhängig
  • Der Frieden auf erden ist davon abhängig

 

 

 

Wenn du zu einer Frau wirst, die das Grüne Licht in Männer zum Leuchten bringt, bist du um vieles weiter, als eine moderne und emanzipierte Frauen. Die meisten Männer sind noch nie einer Frau begegnet mit der sie andauernd gewinnen können.

 

Heute ist es so, dass wenn ein Mann eine Frau kennenlernt, die ihm auch nur 50% Chancen gibt zu gewinnen, er schon sehr froh ist darüber.

 

Wenn du die wahre Kunst hier lernst eine Beziehung zum Maskulinen zu kreieren, die Gewinn bringt, wirst du zu einer seltenen Göttin der Liebe, die vom Maskulinen verfolgt wird.

 

Männer sind müde von Frauen gesteuert zu werden, die keine Ahnung haben, wie sie ticken.

Sie schaffen es nicht ihr bestes zu zeigen und zu schenken, wenn sie Bestrafung und Ablehnung begegnen.

 

Um dich dieser Kunst zu nähern, suche nicht in Büchern, Filmen, Coachings oder auf Sozial Media. Es existiert dort draussen noch nicht. Diese Kunst existiert nicht in Drama!

 

Warum?

 

Weil Drama durch Konflikte und Unreife genährt wird. Zwei Charaktere dessen Interesse darin besteht GEGEN einander zu sein.

 

Die Beziehung auf Gewinn die wir hier erforschen, wird auf der Basis von Freundschaft aufgebaut. Sie wir kreiert durch zwei Menschen, die echtes Interesse daran haben, dass beide Seiten gewinnen, Spass haben und Ekstase erleben.

 

In solche einer Partnerschaft findet kein Drama statt.

Sie ist friedlich. Sie ist ein Fest.

 

Ekstase ist das Feiern dieses friedlichen Zusammenseins.

 

 

 

Der Archetypus der Muse

  

Eine Frau die im Archetypus der Muse lebt, fühlt sich sicher und intim verbunden. Sie ist eine Muse der Hingabe und Empfänglichkeit und eine Musse im Zurückgeben und feminin sein.

 

In der Hingabe und Empfänglichkeit:

 

  • Der leidenschaftliche und polarisierende Sex GEHÖRT DER MUSE
  • Nur wenn sie sich in einem sexuellen Akt berührt, in einen anderen Zustand transportiert fühlt und Ekstase berührt, war es ein gute Begegnung
  • Es gibt keine guten sexuellen Begegnung, wenn die Musse nichts spürt, der Akt selber keine Tiefe und keine Ausrichtung hat, egal was der Mann tut oder nicht tut während des Aktes
  • Ein gekonnter maskuliner Mann/Partner ist fähig den energetischen Zustand einer Frau zu verändern, den sie nicht kontrollieren kann
  • Es gibt keinen guten, gekonnter Liebhaben oder ein super Lover, wenn die Muse nicht positiv und empfänglich ist
  • Alle Fähigkeiten eines maskulinen Lovers sind nur dann wertvoll, wenn sie die hingebungsvolle Frau/die Musse aktivieren und in Ekstase bringen können
  • Die wichtigste Fähigkeit die ein maskuliner Lover besitzt ist es, die hingebungsvolle Frau ALS MUSE zu sehen
  • Die wichtigste Fähigkeit, die eine hingebungsvolle Frau in eine Partnerschaft bringen kann, die auf Polarität basiert, ist ihr Archetypus der Muse

 

Der Archetypus der Muse aktiviert PROAKTIV das Energiesystem des maskulinen Lovers. Wie und Wohin wird es aktiviert?

 

IN EINEN POSITIVEN UND OPTIMISTISCHEN ZUSTAND.

 

Dieser Zustand ist von Mann zu Mann anders gebildet. Darum kann Polarität in einer Beziehung sehr verschieden aussehen und gelebt werden.

 

Beide Partner sind tief daran interessiert sich gegenseitig energetisch zu "bewegen".

 

Das wie, wie tief oder wie extrem, muss auf das Paar zugeschnitten sein. Alle Variationen und Präferenzen werden zu Bausteinen, die beide Partner zum Aufbau eine Partnerschaft, die auf Polarität basiert, unterstützen.

 

Beide Partner haben ein hohes Interesse daran, Aufmerksamkeit und energetische Meisterschaft darin zu erlangen, zu wissen was beim Partner Ausdehnung, Wohlwollen und Lust auslöst.

 

Neugierig und meisterhaft können wir lernen einander wie Instrumente zu spielen und eine wundervolle Musik zu kreieren.

 

Je mehr wir im Schatten sind, in unserer Sehnsucht hingebungsvoll und feminin zu lieben, je mehr wir das Feminine verurteilen und je mehr wir unsere Sehnsucht ablehnen/uns für sie schämen, desto weniger sicher, intim und wohlwollend wirst du gegenüber der maskulinen Dominanz sein.

 

Sicherheit, Geben und Nehmen stehen eins zu eins damit in Verbindung, wie sehr du zu dir stehst, weisst was du willst, dich und ihn tief kennst und lernst deinen Partner zu aktivieren.

 

Sicherheit in unserer Hingabe stellt sich mehr und mehr ein, je weniger du dich für deine Femininität verurteilst und erkennst was für ein Privileg es ist DIE MUSE ZU SEIN, die meisterhaft weiss, wie sie sein System bewegen kann.

 

Wohlwollen ist eine anmutige Eigenschaft einer hingebungsvollen Frau (nicht geben, Mutterenergie, sondern unterstützen).

 

 

Ihre Empfänglichkeit ist ein wichtiger Baustein für das Gelingen der Kreation.

 

Hier ist sie diejenige, die in aller Souveränität wählt wie sie auf sein Geschenk, seine Besamung, seine Aufmerksamkeit reagieren will.

 

Wenn das Feminine sich dazu entscheidet ihn vollkommen zu empfangen, entsteht Fülle.

 

intimität

Wälze dich in der Weite deiner Stille.

 

Wenn dein Energiesystem angebunden, klar und ganz ist, erlebst du Weite.

 

Komplett und völlig still.

 

Du bist so still, dass du mit jedem Moment intim verbunden bist. Sekunde für Sekunde. Nichts anderes existiert, ausser du und dein Bewusstsein.

 

Das Leben ist ständiges Wachstum und Veränderung. SO viele Menschen erleben Informationsüberfluss, beschäftigt sein, sind voller Sorgen und Angst, krank und Erschöpft. Menschen nehmen Drogen und im flow sein zu können. Menschen tun allerlei Dinge um in Euphorie zu sein. Sie machen astrale Reisen, besteigen Berge, reisen in den Urwald, um die Stille zu finden. Doch, sie ist jetzt in diesem einen Moment für dich zugänglich, so wie du bist.

 

Für das feminine System, welches sonst wie ein Fluss ständig in Bewegung ist, ist diese Stille ausserordentlich heilsam. Einfach nur Präsent sein. Eingestimmt auf das Leben mit klarer Präzision, kann sie sich dann in alle Richtungen bewegen und Magie kreieren.

 

Es ist nicht einfach in der Stille anzukommen.

Einfach und langsam zu werden, in der Weite des Nichts.

 

Bilde einen stillen Ort und deine Energie ist bereit in die Richtung gelenkt zu werden, die für dich passt. Aus dieser Stille, kreierst du immer frische und genuine Handlungen.

 

Das ist das Fundament deiner hingebungsvollen Femininität. Wenn du hier weilst, kann das Maskuline dich führen und Penetrieren zu deinem höchsten Wohl.

 

Komm in die weite Stille deiner Hingabe und erforsche was passiert oder eben nicht passiert.

 

 

 

Devotion Praxis

 

Bis jetzt hast du die Power der Körpermudras erforscht und erlebt - das heisst, wie das Einnehmen einer Körperhaltung es für dich einfacher machst deinen Mind in eine neue Ausrichtung zu bringen.

 

Du hast erfahren können, wie du Ekstase und den Stillpoint in dir, einfacher herstellen kannst und je länger du in der hingebungsvollen Körpermudra bist, desto weniger reaktiv reagierst du in deinem privaten und beruflichen Leben.

 

 

Bitte vertiefe deine Praxis mit den Körpermudras weiterhin. Öffne dich für die Weisheit hinter dem politischen Widerstand, der sich zeigen kann. In körperlicher Hingabe zu ruhen ist ein tiefer und wunderschöner Weg in tiefere Schichten deines Seins und in mehr Süsse und Integrität mit deiner Genialität zu kommen.

Auch in simplen Körpermudras kann es sein, dass unser unruhiger Mind sich wehrt Hingabe zu erleben. „Warum sollte ich mich in einer devoten Haltung hingeben? Warum sollte ich mich jemandem hingeben? Warum sollte ich meine Genitalien so zur Schau stellen?“… und so weiter.

 

Wenn du einmal den politischen Widerstand und den maskulinen Aspekt, der immer einen Nutzen oder eine Geschäftsidee in allem was wir tun finden muss, wirst du Zugang zur wahren Motivation finden, warum du dich hingeben willst – FÜR DICH SELBST.

 

Hingabe ist für uns.

 

Hingabe steht allen Menschen zur Verfügung.

 

Egal on Mann oder Frau, wenn das Leben uns herausfordert, wenn die Tage stressig sind, dann kann für uns alle die Praxis zur inneren Stille und Wahrhaftigkeit gleich aussehen: in der Hingabe

 

 

 

Ich schreibe dies so, weil Frauen sich oft nach einem Mann sehnen, damit die diese tiefe Hingabe, Stille und Ekstase erleben können. Wenn kein Mann in deinem Feld da ist, der dich ins Chaos bringen kann, dann geben dich bitte mit deinem ganzen Herzen dem Göttlichen hin.

 

 

Nutzen deine Praktiken, um Ekstase und Stille in dir zu erleben. Erschaffe dir eine Struktur, die dir hilft, eine GÖTTIN DER LIEBE zu sein.

 

 

Wenn wir mit uns selbst fähig sind Stille und Ekstase zu erreichen, bilden wir echte Meisterschaft in unserer Fähigkeit zu Lieben und Fülle zu kreieren. Gewöhne dich daran deine Hingabe in der Solopraxis zu kultivieren, damit du als erwachsene Frau mit anderen Menschen in Beziehungen gehen kannst und nicht als kleines Kind.

 

ALCHEMIE

Download
Core Transformation Kunden NEU.pdf
Adobe Acrobat Dokument 219.1 KB

Business

Download
OE BALANCE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.2 MB