BE THE MUSE

 

Was wir hier gemeinsam erforschen wollen ist, wie können wir die Muse in uns verkörpern, sie in uns eine Vibration entstehen lassen, die unmissverständlich ausstrahlt, was in unserer Welt willkommen ist und was nicht.

 

Die Muse hilft uns dabei unmissverständlich und mit einem offenen Herzen eine Einladung zu sein, für die Qualität, die wir erleben wollen.

 

Als ich dem Archetypus der Muse begegnet bin und begonnen habe zu erkennen was es beutet sexuell hingebungsvoll zu sein, hat sich mein Leben und wie ich mit dem Maskulineren umgehe verändert


Ich musste mir bewusst werden

  • Warum ich es ablehne, tief feminin und hingebungsvoll zu sein
  • Warum ich Angst habe mich dem Alpha zu öffnen
  • Warum habe ich nicht die Partnerschaft, die ich mir wünsche

 

Wir vertiefen unserer Lust, Ausstrahlung, den Call.

 

Wir sind hier, weil wir alle instinktiv wissen, dass da mehr ist was wir erleben könnten. 

 

Und dieses Wissen, dass mehr möglich wäre.

 

Und diese Sehnsucht ist im Grunde die Sehnsucht nach uns selbst.

 

Dieses mehr wollen ist eine Sehnsucht, ist ein erkennen, dass wir Liebe sind, dass wir Ekstase sind.

 

So dieses tiefer gehen in unseren Call, unsere Ausstrahlung, unserer Empfänglichkeit ist ein Verkörpern der Muse.

Dein Call ist die Tiefe in die du das Maskuline einlädst.

Deine Ausstrahlung, ist die tiefe Vibration, die du verkörperst.

 

Du kannst die Ausstrahlung auf der oberflächlichen Ebene Feiern, wie mit Mode, Schmuck, Lippenstift, Glitzern und Schein.

 


Wir werden unsere Ausstrahlung vertiefen, denn wir wollen ja nicht nur oberflächliche Präsenz von ihm.

 

 

Die Vertiefung unserer Empfänglichkeit gibt uns das Gefühl penetriert zu werden.

 

 

 

Deine Investition

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

5 Stunden alchemistische Teachings und Bodyelectricity Praktiken

 

Fr. 333.-

Lese hier die AGB'S