Sex und Liebe von Verstrickung heilen

 

Es ist möglich, dass du die Liebe und Sexualität leben kannst, die du dir schon immer gewünscht hast. Es ist möglich, das Leben, die Erfüllung und den Frieden zu fühlen, die du dir so sehr wünschst.

 

Sex und Liebe von Verstrickungen und dem Ego lösen, das ist es was ich täglich tue, in meinem Leben als Frau, Geliebte, Mutter, Ex Partnerin, Begleiterin und Coach.

 

Wir haben keine Zeit mehr, in Verurteilung, Manipulation, Projektion, Wettbewerb oder eine andere From von Opferbewusstsein zu verharren.

   

Ich tauche in mich hinein und warte, atme und werde still, bis ich meinen ureigenen Puls spüre. Ich nehme mir Zeit für die Göttlichkeit die ich bin und warte. Ich warte bis sich mein Naturell zeigt. Es ist eine Offenbarung der Liebe. Einzigartig.

 

Wir haben keine Vorbilder aus unserer Geschichte, was es beutet, Hingabe, Sexualität und Liebe in einer freien und erfüllenden Form zu leben.

 

Es bleibt uns nur der Weg des Bewusstseins.

 

Eine Öffnung und Hingabe zur Göttlichkeit, die uns Schritt für Schritt offenbart, wer wirklich sind. Wir müssen die Bereitschaft aufringen und uns die Zeit zu nehmen, unserer Göttlichkeit zu zu hören.

 

Lauschen.

 

Stiller werden.

 

Unseren Puls wahrnehmen.

 

Bevor ich mich auf den transformierenden Weg begeben habe, meine Sexualität und mein orgastisches Sein zu heilen und zu erforschen, wusste ich nicht, wie sich innere Freiheit wirklich anfühlt.

 

Ich war in meiner eigenen kleinen und dunklen Geschichte blockiert, wie ein aufgescheutes Reh, ein unersättliches, suchendes Monster, ein wildes Tier, ja, ein Mädchen, welches ihren Schmerz, wie schwarze Farbe auf ihrer Haut trug.

 

Es ist wichtig, dass wir komplett loslassen

  • Seelischer und Physischer Schmerz
  • Die Wut, die Rache und den Hass
  • das Misstrauen und das Suchen im Aussen
  • das alles persönlich nehmen
  • die Illusion, dass Liebe ein Tauschhandel ist
  • dass andere für meinen Orgasmus und meine Gefühle verantwortlich sind
  • mit innerem Mangel und seelischen Hunger, eine erfüllende Beziehung und Sex möglich sind
  • Liebe in Formen und Definitionen einzuquetschen zu wollen  

 

Bis tief in meine Zellen hast du dich, verletzter Teil, eingeprägt. Mit schwerem Atem, im Unglauben, dass Gott es gut meint mit mir, habe ich gelernt zu manipulieren, um Liebe und Anerkennung zu bekommen.

 

Ich habe gelernt

  • meine Gefühle nicht zu fühlen, sondern die der anderen
  • zu geben, bis ich leer bin und darüber hinaus
  • zu nehmen, weil ich so "arm" bin
  • zu lügen, weil ich nicht wahrgenommen wurde
  • mich hilflos zu zeigen, um Hilfe und Rettung zu erfahren
  • zu brauchen, ohne je gestillt werden zu können
  • zu gefallen, und hinter einer Maske gefangen zu sein
  • zu zu lassen, für ein bisschen Aufmerksamkeit
  • mich zu verletzen, um mich zu spüren
  • andere zu verletzen, aus dem Bedürfnis einen Einfluss auf andere zu haben
  • Sex zu missbrauchen, um mich emotional bestätigt zu fühlen
  • Ja gesagt und Neine gefühlt
  • meine Wildheit und Natürlichkeit zu verdrängen, um dazu zu gehören
  • mich um die Bedürftigen und Opfer selbstlos und aufopfernd zu kümmern und mir die Freude am Leben nicht zu gönnen
  • dass Liebe ein Tausch - Geschäft ist

 

Wenn du bereit bist, dieses kleine ich los zu lassen, wenn du bereit bist Sex und Liebe von Verstrickungen zu heilen, wenn du bereit bist von einer höheren Sicht aus, auf das Leben zu schauen, dann bekommt es eine völlig neue Bedeutung.

 

Wir sind hier, um der Liebe zu dienen, uns ihr zur Verfügung zu stellen, als ausführende Instanz.

 

Es braucht unsere Bereitschaft und unseren Mut unseren eigenen Weg zu gehen und einander an die Liebe zu erinnern. 

 

Überall dort

  • wo ich noch manipuliere
  • andere verantwortlich mache für mein Befinden
  • erwarte
  • meine Wahrheit nicht spreche
  • mich klein halte und zurück halte, um zu...( geliebt, gemocht, akzeptiert zu werden)
  • wo ich meine Wünsche nicht anbringe und beschwichtige
  • wo ich mich verstelle, um andere glücklich zu machen
  • wo ich mich isoliere aus Angst vor neuen/negative Erfahrungen
  • wo ich Liebe, Zuneigung und Unterstützung aus Eifersucht und Kontrolle zurückhalte

... verlasse ich mich selbst und Trenne die Verbindung zu meinen Mitmenschen.

 

 

Wie geht Sex und Liebe ohne Verstrickung? 

 

Wir sind nun in einer Zeit angekommen in der wir in Ko - Kreation eine neue Welt entstehen lassen können.

 

Wir geben uns der göttlichen Anbindung hin und lassen sie durch uns hindurch fliessen.

 

Wir lassen zu, dass sie unsere Dunkelheit klärt und uns für Power und Frieden öffnet.

 

 

GEBET

 

Ich lebe ein spirituell ausgerichtetes Leben, in dem ich durch Meditation, Aktivierung meiner sexuellen Kraft und Ausrichtung, täglich mein Ja zu mir und dem Göttlichen ehre.

Ich achte und heile meinen Körper durch Selbstliebe, Vertiefung meiner Wahrnehmung und Erforschung meines ureigenen Naturells.
 
Ich erkenne
Lasse los
Heile
Bete
 

Ich entscheide mich für Wachstum, anstatt für Bequemlichkeit
Ich entscheide mich für Öffnung, anstatt Kontrolle
Ich entscheide mich für die Wahrheit, anstatt fürs so tun als ob
Ich entscheide mich für Hingabe, anstatt Misstrauen
 
Es wird leicht in meinem Herzen. Ich spüre die Leichtigkeit des Windes. Sie schaukelt mich hin und her. Tröstend wirkt sie auf mich. In dieser Bewegung erkenne ich meinen ureigenen Rhythmus und mein ureigener Tanz.

Nichts in mir steht unter Druck, Vergleich oder Kontrolle. Wie konnte ich jemals daran zweifeln, göttlich zu sein? Auch diese Frage verblast in der Bewegung meines Herzens. Es ist wie ein Magnet, dass alle Fragen aus meinem Ego aufnimmt und umwandelt. Transformiert in Orgastisches Sein, Weite und Freiheit.
 
Freiheit mich zu sein und andere sein zu lassen, wie und was sie sind.
 
Das verschlossene Herz, der taube Schoss, die weinenden Brüste, der Wahnsinn im Kopf, finden ein zu Hause in meinem Herzen. Ich finde die Erlaubnis in meinem Tempo zu gehen, mein Leben zu leben, meine Freude und meine Trauer zu spüren und mein Körper zu fühlen.
 
Ich spüre den Mut in mir alles weg zu lassen, was ich gelernt habe, wie ich mich vor Schmerz schützen kann. Ich verweile in der Verletzlichkeit meines Herzens. Genau so, wie es gerade ist, ohne es anders zu wollen.
 
Mich zu zeigen und meine Wahrheit aus dieser so kostbaren Verletzlichkeit auszusprechen.
 
Sex.
 
Liebe.
 
Verbundenheit.

 

Schreibe dich hier ein, wenn du mit mir verbunden bleiben willst. Wenn du tiefer in eintauchen möchtest, dann melde dich für das Online Programm FREITE WEIBLICHKEIT & ERFÜLLENDE BEZIEHUNGEN zum Einführungspreis an.

 

In Achtsamkeit

Laura

Kommentar schreiben

Kommentare: 0