Royal Content

Seit ich gelernt habe Codes, Schattenmuster und Archetypen zu lesen, kann ich erkennen in welchen Themen meine Kundinnen gerade im Prozess sind.

Dieses Wissen ist wie eine Landkarte. Ich sehe die Welt durch sie, lese das Gold daraus und bin als Mensch nicht mehr involviert.

Früher war Coaching immer verbunden mit der Frage, wer bin ich, was ist meine Berufung, wie will ich begleiten, woran will ich mich orientieren.

Bis ich gemerkt habe, dass ich aus meinem Menschsein begleitete und nicht aus meinem Genius.

 

 


 

Ich wollte etwas bewirken, also wollte ich überzeugen.

Ich wollte inspirieren und schaute was gefragt war und tat was ich dachte, dass gefragt war.

Seit ich Schattenarbeit mit einbezogen habe, bin ich vollkommen frei und nicht verstrickt mit dem was meine Kundinnen erleben oder eben nicht.

 

Es gibt von Moment zu Moment immer die Wahrheit des Momentes, die bereits am nächsten Tag ganz anders sein kann.Der echte Lehrer ist also nicht der Mensch selber, sondern die Wahrheit die sich in diesem Moment gerade zeigt und der geklärte Kanal der ein Lehrer dafür zur Verfügung stellt.

Etwas anderes braucht es nicht. Und es ist der gleiche Code wie in der Sexualität und tiefen Liebe.

Wenn wir beginnen aus unserem Menschsein herauszuwachsen und uns für die Spiritliebe entscheiden, spielen wir das grössere Spiel.

 

Wir sind nicht in Beziehung, um uns zu spüren und Bestätigung zu bekommen, sondern aus purer Freude.

Unsere Werte und Standards sind sonnenklar und nicht dazu da etwas besonderes sein zu wollen.

Manipulation ist nicht existent.

 

Ein Moment der Neugeburt, dann wenn wir eine intime Beziehung mit unserem Spirit beginnen.

OMG, und die ist so heftig. So autsch. Und so überaus euphorisch.

 

Es tat weh zu sehen, wie viel Ego und Mensch in meinem ganzen Leben immer mitgemischt hat. Es tat weh meinen Muster in die Augen zu schauen.

 

Es gab Momente da lachte ich mich selber aus.

Ekstase, Orgasmus und Intimität sind Zustände tiefster spiritueller Hingabe.

Wir sind frei, wenn wir die eigene Autorität im Leben finden und unseren Schatten dominieren können.

In Therapien die ich gemacht habe, lernte ich mit dem Schatten umzugehen, ihn zu erkennen.

Was aber dadurch geschah war, dass ich mich damit verband. Und das liebt das verträumte und verwöhnte Kind in uns.

 

Es will sich trösten. Und das tut es in dem es das Bewusstsein des Tribes nimmt und Gründe sucht, warum es gerade nicht

 

E K S T A T I S C H

 

leben kann.

Der Teufel darin?

 

Andere verurteilen. Mamma, Papa, der Staat, ....

Noch nie war es so wichtig und fundamental, ein Rückgrad zu bilden, der unerschütterlich ist und der das Bewusstsein erhebt.

 

Ein Individuum zu sein heisst nicht, zu tun was du willst, sondern die Macht zu erkennen die du hast in allem was du tust und nicht tust.

 

Jedes deiner Worte, jede Handlung, jeder Gedanke schafft ein Feld, dass andere auch tangiert.

Die Kaiserin symbolisiert für mich dieses Rückgrad. Eine flexible und stabile Wirbelsäule, ist der Ort im Körper in dem die Energie der Kaiserin ruht.

Sie ist nicht mit der Masse verstrickt, hat aber einen grossen Einfluss durch ihre flexible und stabile Energie.


free content & vorbereitung




EXPRESSION OF LOVE

TAG 1

TAG 2




4 stufen von power

Download
4 STUFEN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 20.7 KB

module