MEMBERSEITE

 

DOING THE WORK

 

Einige Lektionen beinhalten schriftliche Reflexionsarbeit, Meditationen oder Heilreisen. Einige Aufgaben sind nur für dich, zur Integration, was deine innere Kapazität ausdehnt, präsent und angeturnt zu bleiben, no matter what.

 

Einige Aufgaben laden dich ein extrovertiert zu sein und im Aussen aktiv zu sein.

  

Dein Sexleben ist zu wichtig, um es als Nebensache zu sehen.

 

Damit du dich nicht überfordert fühlst, lade ich dich ein Ding nach dem anderen zu tun.

 

Ich bitte dich mit meinem tiefsten Respekt, dass du das Ablenken zur Seite schiebst und dich einfach nur auf ein Ding nach dem anderen fokussierst.

 

Du bist hier, du hast investiert - so ich bitte dich mir zu vertrauen.

 

Der Schmerz der wir hier fühlen ist so, so guuuuuut, für unsere Befreiung!

 

Jedes Teaching hat eine eigene Wahrheit und Essenz. Tauche ein, vertraue und erinnere dich, dass du Gottes Tochter bist, die sich jederzeit entscheiden kann zu vertrauen und die Schönheit zu sehen.


Die Vorbereitung auf die Mentoring Session ermöglicht es dir deine Ergebnisse und unsere gemeinsame Zeit optimal zu nutzen. Vor der Sitzung kannst du die folgenden Fragen beantworten:

Download
VORBEREITUNG AUF DIE MENTORING SESSION.p
Adobe Acrobat Dokument 55.9 KB

Vorbereitung und Einstimmung

 

Es erwarten dich intensive und transformative Module. 

  1. VORBEREITUNG: Nimm dir einen Moment Zeit, um dir vorzustellen, wie du die Teachings und Praktiken erledigst, nachdem du die Lektion verstanden hast und die Zeit zum Ausführen der Aufgaben in deinem Planer oder Kalender gesperrt hast. Diese kurze Vorstellung wird dazu beitragen, die Arbeit für dich als Teil deines Lebens zu sehen und dir die Möglichkeit geben, potenziellen Ablenkungen zuvorzukommen.

  2. ORGANISATION: Gibt es zum Beispiel etwas, das du am morgen zur Arbeit unbedingt mitnehmen musst, damit die Aufgaben problemlos tun kannst? Ein Notizbuch, ein Stift? Musst du eine Kinderbetreuung organisieren oder jemanden bitten, einen Auftrag für dich zu erledigen, damit du die Arbeit ohne Unterbrechung erledigen kannst? Gehe voran und plane entsprechend.

  3. VERBINDLICHKEIT: Nimm deine Agenda hervor, reserviere dir täglich 60 Minuten, 15 Minuten am Morgen und am Abend für die Solopraxis und 30 Minuten pro Tag um in ein Teachings einzutauchen

  4. Lass dich auf das neue Modul ein

Beginne hier mit der Solopraxis

 

 

 

1. Dark Work: Du wirst lernen, deine Prägungen nicht mehr als falsch anzusehen, sondern sie neugierig zu erforschen. Das Resultat wird sein, dass du erkennst, dass dein Schmerz einen Sinn hat und du deine eigene Wertigkeit durch die Annahme deines Schmerz findest. Wir nutzen dafür den Prozess der Erforschung verborgener Aspekte und die Etablierung neuer Standards für deine Wünsche.

 

 

 

 

 

2. Zurück in den Körper kommen und Ich-Gefühl entwickeln: In dieser Phase unserer Zusammenarbeit wirst du eine Veränderung erleben, indem du INNERLICHE geführt wirst. Du wirst lernen, im Körper zu sein, was letztendlich dazu führt, dass du authentische Grenzen setzt und dich selbst befreien kannst. Der Prozess wird über Sinne, Empfindungen, Gefühle, Bewegung und dein eigenes Tempo stattfinden, um eine Verbindung zwischen Geist und Körper herzustellen.

 

 

 

 

3. Immense Power im Körper, Ekstase durch Bewegung und Bodyelectricity Praktiken: Während dieser Phase in unserer Zusammenarbeit wird sich deine Einstellung zur eigenen Kraft verändern, da du lernen wirst, diese nicht zurückzuhalten und genuin zu verkörpern. Du wirst erkennen, dass DEINE mystische Macht immer zur Verfügung steht, was es dir ermöglicht, den Flow-Zustand zu erleben und somit Zugang zu deiner eigenen Tiefe und Weisheit zu haben. Diesen Prozess werden wir gemeinsam durch Bodyelectricity- und Geistheilungspraktiken erleben, um eine tiefe Verbindung zwischen Seele und Instinkt herzustellen.

 

 

 

 

4. Sexualität: In dieser Phase wird sich deine Sicht auf Sexualität ändern, da du nicht mehr nur den reinen Akt sehen wirst, sondern deine eigene Power und Authentizität. Du wirst lernen, die sexuelle Energie fließen zu lassen, unabhängig von äußeren Umständen, was es dir ermöglicht, immer authentisch zu sein. Der Prozess beinhaltet die bewusste Aktivierung bestimmter Zonen im Körper, um eine ganzheitliche Entfaltung deiner Sexualität zu ermöglichen.

 

 

 

 

5. Beziehungskultur: In dieser Phase wirst du die Fähigkeit erleben, deinen eigenen Anteil in der Qualität deiner Beziehungen zu erkennen. Du wirst lernen, deine Gedanken zu ordnen und deine Handlungen entsprechend anzupassen, was dich weg vom Opferdasein und hin zu einer proaktiven Haltung und Co-Kreation dessen, was du willst, führt. Diese Struktur Prozess wird dir dabei helfen, deine inneren Blockaden zu lösen und eine gesunde Kommunikation zu fördern.

 

 

 

 

 

 

 

6. Beziehungsdynamik: In diesem Abschnitt wirst du eine Veränderung in deiner Beziehungsdynamik erfahren, indem du Sicherheit, Verletzlichkeit anstelle von Oberflächlichkeit, Projektion bevorzugst. Du wirst lernen, klare Strukturen zu schaffen, die es dir ermöglichen, eine mystische Verbundenheit zu erleben. Der Prozess wird durch klare Abläufe und eine offene Kommunikation in der Beziehung unterstützt.

 

 

 

7. Desire: Deine passive Haltung wird sich in dieser Phase unserer Zusammenarbeit verändern, indem du lernst, deine Seelenwünsche (nicht die deiner Persona) zu erforschen, zu verkörpern und proaktiv auszudrücken. Du wirst Erfüllung empfangen, indem du deine tiefsten SEELEN-Wünsche feierst!