Die Tiefe eines Lebens, welches sich der Lust und Kreativität widmet

 

Wer von uns hat schon keine Zweifel, Misstrauen oder Erschöpfung erlebt, wenn wir ein Leben ausserhalb der Norm führen. Wenn wir anders denken, fühlen und handeln, unser Herz offenlassen und kreativ unser eigenes Ding tun wollen, sind wir schnell erschöpft, wenn wir es alleine tun. Selten sind Menschen um uns herum, die uns bekräftigen, ermutigen und bejubeln, wenn wir neugierig tun was unserer Lebendigkeit und unserem Wissensdurst entspricht. Schon gar nicht, wenn sich Frauen und Paare für Erfüllung und intensivere Lust entscheiden.

 

Kennst du das, dass Lust und Ekstase kaum oder wenn, dann nur mit Anstrengung in deinem Leben wirklich Platz findet? Kennst du es, dass du viel lieber gibst, arbeitest und leistest, um ein Gefühl "Ich bin gut" zu erreichen.? Wir alles sind so konditioniert worden. Wesen, die vom aussen abhängig sind und Bestätigung in Erfolg und Ruhm suchen, Opfer von Umständen oder Täter, die gegen etwas im Aussen sind, was sie bekämpfen und wovon sie sich abgrenzen müssen.

 

Ich möchte dich einladen, das Blatt zu wenden und dein immenses Potential an Lebenslust, Begeisterung und Fülle frei zu machen. Wie? Mit viel Mut dich damit auseinander zu setzen was dir Freude, Lust und Ekstase bereitet. Dabei wirst du vielen Gegnern begegnen. Vor allem in deinem inneren System, weil du nichts anderes gelernt hast. Da war vielleicht niemand, der dir Bindung, Liebe, Anerkennung, Freiheit in deinem ureigenen Ausdruck geschenkt hat und so hat sich in deinem Gehirn und in deiner Seele alles so eingerichtet, dass du gar nicht denkst, dass es anders sein könnte.

 

"Was ich nicht weiss, macht mich nicht heiss!"

 

Und da sind die "Gegner" im aussen. Keine Freude, Familienmitglieder oder Berufskollegen, die deine Lust am Leben und deine Kreativität gutheissen, dir Mut machen und dich einfach annehmen so wie du bist. "Ich bin schon so lange unterwegs in meinem Leben, habe schon so viele Erfahrungen gemacht, mich weitergebildet und versuche täglich mein Bestes, meiner Lust und Kreativität Raum zu geben. Aber ich schaffe es nicht, es aufrecht zu erhalten, ich zweifle, ob es ich es kann oder richtig machen, ich verwirre meine Mitmenschen, verliere Freunde und mein Leben scheint chaotischer zu sein, als je zuvor.  

Ich widerstehe der Tendenz alles für einen Blödsinn zu halten, weil mein inneres Gefühl mir sagt, dass das, nicht ich bin, die das meint, sondern der Teil in mir der, so geprägt worden ist." 

 

Schnell ist die Gefahr da, alles aufzugeben und im gleichen Fahrwasser weiter zu machen, entmutigt dem Geld nach zu trauern, welches für Workshops, Seminare und Ausbildungen ausgegeben wurde und doch kein Erfolg oder Anerkennung vom aussen zu finden ist. Was läuft das schief? Was gilt es zu verstehen? Und was hat das mit Lust zu tun?

 

 

Als erstes möchte ich dazu sagen, dass jeder Frau und jedem Paar Ehre gebührt, die bereit sind, sich für mehr Qualität, weniger Konsum und mehr Erfüllung zu öffnen. Ich sage gerne, dass Erfüllung eine Lebenshaltung ist und es braucht, um sie tatsächlich erleben zu können, kein grosses Geld oder materiellen Reichtum. Was es braucht sind unsere ursprünglichen Fähigkeiten ein lustvolles Leben zu führen, kreieren und zu gestalten, Dazu gehören Neugier, Mitgefühl, lustvolles Erforschen und den Willen anders zu denken wie alle anderen.

 

Frauen und Paare, die mit mir arbeiten sind nicht mehr bereit in blockierten, frustrierenden und oberflächlichen Beziehungen, zu sich selbst und zum Gegenüber, zu verharren. Im Zuge des Erforschens, entdecken wir neue Seiten, Potentiale und Ideen, die angesprochen und/oder ausgelebt werden wollen.  Ja, vieles wird vielleicht anders, wie es alle anderen machen UND es wird LEBENDIG, SCHNELL und LEHRREICH.  

  • Was hast du für eine Einstellung zum Lernen?
  • Magst du Neues ausprobieren, dich an deine Grenzen und etwas darüber hinaus zu wagen?

Die meisten bleiben im gewöhnlichen, kompensatorischen, konsumierenden und ausweichenden Sein und machen sich erst gar keine Gedanken darüber, warum sie tief innen drin so leer und sinnlos geworden sind. Und was tust du, wenn es alle anderen nicht tun? Wenn es unbequem wird und dich alles nur noch triggert?

  • Greifst du an?
  • Vermeidest du Menschen und Wachstum?
  • Schweigst du?
  • Unterwirfst du dich?
  • Leidest du? 

Bewusstsein und Intimität nähren in uns ein menschliches Bedürfnis, welches uns an eine Quelle von Kraft und Kreativität ankoppeln, die wir uns gar nicht vorstellen können. Sie öffnen dich wieder für das Mystische im LEBEN und für deine Schöpferkraft. Intimität ist mehr ein Lebensstil oder eine Haltung, wie du LEBEN verstehst und du deinen KÖRPER fühlst. Intimität, Verbundenheit und die Gabe zu FÜHLEN sind tief menschliche Aspekte. Diese Aspekte aus Schichten von Scham, Schutzmechanismen, Selbstbilder und Angst vor Versagen zu schälen, rüttelt an den Grundmauern unserer Geschichte. So wenn du dich verwirrt oder verunsichert fühlst, ist das PURES LEBEN. Dann ist es einfach so.

 

Ich möchte gerne von dir wissen, wie offen du bist, dich auf neue Erfahrungen einzulassen und was dich motiviert dran zu bleiben. Schreibe mir im Kommentar deine Meinung.

  

Möchtest du regelmässig von mir Neuigkeiten und Inspirationen zu den Themen Liebe, Bewusstsein und Intimität erhalten? Dann klicke hier auf den Button!

Mein Angebot für dich:

 

Coaching ist das von dir heraus zu destillieren, was an Brillanz verborgen ist.

 

Orgasmic Meditation ist eine Bewusstseinsübung zu zweit, die unsere Fähigkeit zu fühlen wiedererweckt und orgastisches Sein lehrt.

 

Seminare sind Lern- und Forschungsfelder für offene und neugierige Frauen, die in ihr persönliches Wachstum investieren, um ein lustvolles, in Fülle und Genuss, einfaches und sinnvolles Leben zu führen.

 

Haben dich diese Worte berührt? Möchtest du sie mit deinen Freuden teilen? Das kannst du über diese Buttons tun. Ich danke dir:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0