Frieden mit dem Körper

Dein Körper ist wundervoll. So wie er ist. Weiblichkeit hat nichts mit deinem Aussehen zu tun, sondern damit wie wohl du in deinem Körper bist, wie intim du in dir zu Hause bist, wie du für dich sorgst und dich pflegst. Du als der feminine Part einer Partnerschaft bist die Besitzerin der Schönheit, Kreation, der Empfänglichkeit und Sinnlichkeit.

 

Deine Körper, dein Haus, dein Sex, deine Hingabe und deine Erotik sind das Spinnennetz, welches die Qualität deines Lebens und (d)einer Partnerschaft bestimmen.

 

Lege jetzt gleich eine Hand auf dein Herz und danke deinem Körper, dass er ist wie er ist. Sende ihm eine wohlwollende, liebende Botschaft voller Dankbarkeit und Wertschätzung. 

 

Je stärker wir mit unserer eigenen Sexualität verbunden sind, desto eher ziehen wir einen Partner an, der mit uns kompatibel ist. Auch in deiner Partnerschaft ist es wichtig, dass beide Partner unabhängig voneinander ihre sexuelle Kraft pflegen und aufrechterhalten. So ist es einfacher, in langjährigen Beziehungen die Lust auf Sex nicht abflachen zu lassen. Wenn wir uns selber sexy finden, kann das unser Partner spüren und das ist für ihn sehr anziehend. Danke daran Sexyness ist nicht ein äusseres Erscheinungsbild, es ist ein Gefühl.

 

Erschaffe dir eine sexy Einstellung zu dir selbst:

 

Was bedeutet sexy? Wir werden täglich damit konfrontiert was sexy bedeutet und kommen schnell ins vergleichen, weil es fast unmöglich ist so auszusehen wie die Menschen die abgebildet sind. Hier geht es nun darum, dass du für dich ganz PRIVAT herausfindest, was Sexy, Attraktiv, Schön, liebenswert, erotisch und begehrenswert für dich bedeuten und damit du dich wohl und selbstsicher zu fühlen kannst. Wir müssen für uns neu definieren was sexy bedeutet.

 

--> Brainstorming, was assoziierst du mit: (Schreibe Gefühle, Gedanken, Überzeugungen und Empfindungen auf)

 


Ich möchte wissen, ob du dir die Zeit genommen hast, die Beziehung zu deinem Körper zu heilen und dir zu vergeben, für das zwiespältige Verhältnis, dass du zu ihm hast.

 

Fühle jede dieser Aussage in jeder Zelle deines Körpers. Lege deine Hände auf dein Herz, und gib dein emotionales Gepäck, dass du trägst ab. Vergib mir:

 

Für die Art und Weise, wie ich dich nicht honoriert haben.

Für die Art und Weise, wie DU DICH nicht genährt hast.

Für die Art und Weise, wie du dich nicht bewegt hast.

Für die Art und Weise, wie du nicht gespielt hast.

Für die Art und Weise, wie du ihn ignoriert hast.

Für die Art und Weise, wie du ihn missbraucht hast oder es anderen erlaubt hast ihn zu missbrauchen.

Für die Art und Weise, wie du sein Strahlen und Leuchten nicht zugelassen hast.

Für die Art und Weise, wie du dich in deinem Körper versteckt hast.

Für die Art und Weise, wie du ihm nicht zugehört hast.

Für die Art und Weise, wie __________ (fülle deine eigenen Worte ein) _____.

 

Kannst du mit diesen neuen Erkenntnissen sein und den Raum für eine neue Beziehung schaffen, um in deiner Schönheit zu erblühen? Es wird nicht über Nacht geschehen, aber deine Entscheidung und dein Engagement werden deinen Prozess beschleunigen.

 


Mein Körper und ICH

 

Schaue in den Spiegel und schreibe alle negative Selbstkritik auf. Gehe jeden Körperbereich durch und schreibe ihn bei der Skizze ein.

Dann gehe jede einzelne Kritik durch und ersetze sie mit einer positiven, für dich stimmigen Affirmation: Mein Bauch ist fett --> mein Bauch ist weich, stark und gesund.

Download
Frauenskizze fürs Brainstorming
Frauenskizze.pdf
Adobe Acrobat Dokument 103.1 KB

Was hat mein Körper alles für mich gemacht?

Schaue in den Spiegel und schreibe alle negative Selbstkritik auf. Gehe jeden Körperbereich durch und schreibe ihn bei der Skizze ein.

Dann gehe jede einzelne Kritik durch und ersetze sie mit einer positiven, für dich stimmigen Affirmation: Mein Bauch ist fett --> Mein Bauch ist weich, stark und gesund.

 

  • SELBSTINTIMITÄT: Vor dem Spiegel nackt sein: Diese Übung braucht viel Mut und kann bei Kerzenlicht sehr berührend und heilsam sein. Stelle dich nackt vor den Spiegel und berühre jeden einzelnen Körperbereich und ehre dich selbst. Werde dir bewusst was dieser Körperteil für dich bedeutet und sprich es aus: Mein Bauch hat meine Kinder getragen, meine Schultern…

 

Es geht darum dich neu zu «trainieren» oder prägen. Es genügt nicht nur einmal. Baue es in deine tägliche Pflege ein: beim Duschen, eincremen oder Zeit mit dir. Praktiziere so lange bist du dich ganz annehmen und anziehend findest. Am Schluss auch dein Pussy.

 

Sexy Selbstbewusstsein

 

Der «Lusttank auffüllen» ist gerade in einer Partnerschaft sehr wichtig. Wenn wir nicht in unserem Körper sind, gestresst, müde oder in ablehnender Haltung, wird es sehr schwierig im Alltag für guten Sex und Intimität überhaupt offen zu sein.

 

Den «Lusttank» aufzufüllen ist Aufgabe von uns Frauen, damit wir für Sex und Intimität empfänglich sind.

  • Was entspannt und öffnet dich? (Musik, Bäder, Aktivitäten…). Schreibe hier deine Ideen und Ideen der Teilnehmerinnen:

 

Inspirationen und Ideen zum Ausprobieren:

  • Musik, Tanz und Bewegung: Hiphop, Afro, Bauchtanzmusik…
  • Kaufe für dich einen neuen Spiegel (Brockenhaus). Dieser Spiegel ist nur dazu da, um Selbstakzeptanz zu zelebrieren. Stelle ihn auf und jedes Mal, wenn du vorbeigehst, sprich deine Selbstakzeptanz aus.
  • Verspieltheit: Wenn du nicht weisst was du sexy findest, dann beginne damit in dem du verspielt an die Sache gehst. Vielleicht machst du mit deinen Freunden einen Abstecher in den Erotikshop, in den Dessouseladen, gehen in Secondhand Läden und kauf dir für wenig Geld Dinge, die nur dazu da sind, dich sexy fühle zu lassen
  • Geniesse Zeiten des Nacktseins. Wenn das für dich ein grosses Hindernis ist, dann versuche es einfach in ein kleines Ritual einzupacken, z.B. bevor du in die Dusche einsteigst oder anschliessend, ein sanftes einölen und das Öl für eine Weile nackt einwirken lassen. Vielleicht magst dazu dich sanft vor dem Spiegel bewegen und wenn das gar nicht geht dann schliesst du deine Augen und konzentrierst dich einfach auf deine Gefühle und Empfindungen. Schreibe hier deine Ideen auf.
  • ·Vielleicht magst dazu dich sanft vor dem Spiegel bewegen und wenn das gar nicht geht dann schliesst du deine Augen und konzentrierst dich einfach auf deine Gefühle und Empfindungen. Schreibe hier deine Ideen auf.
Download
Was öffnet mich.pdf
Adobe Acrobat Dokument 270.5 KB

Royal

 

Entscheide dich dafür deine Reise tiefer zu führen, denn der feminine Schmerzkörper braucht Heilung. Royal  -  das Tor zur Ekstase ist heilsam, tief und hat Frauen zurück in ihr Königinnen da sein geführt. Du bist goldenes Licht. Du bist es wert. Beginne dich ernst zu nehmen und erkenne was deine Standards sind in deinem Leben.

 

Spring, tiefer und buche hier für einen sehr kleinen Preis, ein grosses Programm für Königinnen, denn Royalität ist erkennbar.