Blog - Intimität & Paare

Von einem wundervollen Leben als Kindergärtnerin und Mutter, zur Begleiterin für Power, Fülle & Intimität. Folge mir, ich werde dich inspirieren und über die aktuelle Zeitqualität informieren.


Liebe von Alpha zu Alpha

Alphafrauen fühlen sich NUR zu Alphamänner hingezogen.

 

Alphamänner finden Alphafrauen faszinierend, aber heiraten wollen sie eine Betafrau.

mehr lesen

Hingabe lebe ich für mich und aus purer Freude an der Freude meines Partners

Was haben Hingabe, Lust und Erfüllung miteinander zu tun?

 

Hingabe trägt ihre Tiefe bereits im Wort. Sie ist eine Einladung etwas von uns zu geben, etwas wegzunehmen, was uns vielleicht viel bedeutet, Zeit, Geld, Liebe, Aufmerksamkeit, Geduld ohne zu wissen was wir dabei zurückbekommen.

 

Auch ist Hingabe die tiefgreifendste und erfüllendste Art LUST zu empfinden, weil sie uns von innen nach aussen erblühen lässt.

 

Sie ist auch die Form von persönlicher Weiterentwicklung, die am meisten von uns fordert.

mehr lesen

Sensitivität unterstützt Frauen dabei intime Beziehungen auszubauen, anstatt sie mit Schnelligkeit zu konsumieren

SENSITIVITÄT IST DAS UNMITTELBARE WAHRNEHMEN VON DEM WAS GERADE IST

 

Schliesse für einen kurzen Moment deine Augen und nimm wahr wie du da sitzt oder stehst. Was empfindest du, wenn du die Worte SEELENLIEBE hörst.

 

Was nimmst du als erstes wahr?

Wo in deinem Körper spürst du einen ersten Impuls.

Bleib einen Moment damit verbunden und beobachte deine Empfindungen im Körper.

Fühle und nimm wahr. 

 

Wie war diese kleine Einstiegsübung für dich?

Konntest du präsent bleiben in der Wahrnehmung deiner Körperempfindungen?

Nimm dir Zeit dazu ein paar Notizen zu machen.

 

mehr lesen

Eine intime Partnerschaft, setzt die Fähigkeit voraus, dass wir uns selbst beruhigen können

ALPHAFRAUEN WERDEN DURCH INTIMITÄT ZU DEN BESTEN TEAMPLAYERS DIE ES GIBT

 

Alphamenschen haben kein Problem damit, allein zu sein, sie sind selbstbewusst und lieben sich selbst stark genug. Das ist schön, wenn es nicht um andere Menschen geht und sie sich einfach im Spiegel anschauen können und sie sich nur um sich selbst kümmern müssen.

 

Alphamenschen sehen sich oft im Recht und zweifeln selten an sich selbst. Eher sehen sie andere Menschen, als unreif oder kritisieren andere in ihrem Verhalten.

 

mehr lesen

Unter jeder Anklage versteckt sich ein Anliegen und wie du damit umgehst

 

Wir alle sind nicht darin trainiert, was es bedeutet eine lustvolle, intime und echte Partnerschaft zu führen, weder haben wir die Kapazität nicht entwickelt mit starken Emotionen und Empfindungen umzugehen und präsent zu bleiben noch zu erkennen, was uns triggert und in Schutzmechanismen treibt. Den meisten Menschen fällt es sogar schwer zu wissen was ihre Anliegen und Desire präzise sind, sie zu erkennen und so zu formulieren, dass ein konstruktives Miteinander entsteht.

mehr lesen

DIE FEMININE ENERGIE IST NICHT GEBEND. SIE GIBT ZURÜCK.

Letzte Woche fragte mich eine Privatkundin von mir, wie sie mit ihrem Sohn am besten umgehen soll, um ihn zum Alphamann zu erziehen.

 

Um ihr eine genaue und tiefgreifende Antwort geben zu können, musste ich ihr ein grösseres Bild der Situation aufzeigen, in der wir uns heutzutage befinden.

 

Viele Frauen wurden von femininen Vätern darin konditioniert gute Männer zu sein, in dem sie von ihnen erwarteten, dass sie gebend, leistungsorientiert sind und sie fragten, was sie erreicht haben, anstatt was sie fühlen. Unbewusst wollten sie in ihr die zweite Mamma finden. (Der tyrannische Vater spielt hier auch eine grosse Rolle).

 

mehr lesen

Video: Der wahre Grund, warum du wütend auf andere Menschen wirst

Wenn du dich in deiner Liebesbeziehung verletzt fühlst und du bist überzogen, dass dein Partner Schuld daran ist, dann könnte dieser Artikel wichtig sein für dich.

 

Aber zuerst ein paar Fragen an dich.

 

Bist du nachtragend? Hast du Mühe nach einem Streit, dich wieder zu lösen und weiter zugehen?

Kannst du einen Kuss zulassen oder ist dir die Distanz lieber?

Wenn dein Partner versucht dir näher zu kommen, bleibst du dann etwas distanziert oder abweisend?

Gibt es einen Aspekt in dir, der überzogen ist, dass er sich nicht so schnell wieder öffnen sollte, wenn du verletzt worden bist?

 

 

Wenn du mit JA geantwortet hast, dann hast du Mühe damit, Erlebtes loszulassen und im jetzigen Moment immer wieder frisch zu lieben.

 

Und es kann sein, dass du das was ich dir jetzt sage, dich auch wütend macht oder gar verletzt. Meine News für dich heissen, dass es höchstwahrscheinlich so ist, dass dein Partner mit deiner Wut gar nichts zu tun hat.

 

Wenn die Intensität der verletzt Seins so intensiv ist, dann kannst du davon ausgehen, dass du projizierst. Projektionen geschehen dann, wenn wir unseren Partner für alte Wunden verantwortlich machen. Das machen wir nicht bewusst, aber Konflikte lösen negative Kindheitserfahrungen aus und es FÜHLT sich an, als wäre die andere Person der Auslöser.

 

Durch diese Sicht, ist es dir nicht möglich zu sehen woher dein Schmerz kommt und du kannst auch nicht selbstreflektiert damit umgehen.

 

Projektionen machen es uns nicht möglich, die Wurzel der echten Probleme und Schattenthemen zu erkennen und zu transformieren.

 

mehr lesen

War das echt oder reaktiv?

Ich war ein People Pleaser der Meisterklasse. Mich zu übergehen und meinem Körper nicht zu vertrauen war für mich mehr normal, als genau zu fühlen was ich will und was ich nicht will.

mehr lesen

es ist die intime Beziehung zu unserer Vision der Liebe, die uns hilft die Vergangenheit loszulassen

Als ich mich das erste Mal mit Intimität auseinander gesetzt habe, machte ich eine Visualisations - Übung, so wie sie bekannt ist in der Persönlichkeitsentwicklung.

 

Es ging darum mir bildlich vorzustellen, wie für mich eine ideale, intime und lustvolle Partnerschaft aussieht. 

 

Ich solle mich damit identifizieren, die Situation atmen und über alle Sinne wahrnehmen und meine Traumbeziehung so real wie möglich verkörpern.

mehr lesen

"Wenn ich mich einbringe oder meine Wünsche anbringe, dann störe ich oder ich bin eine Belastung." Kennst du diese Befürchtung?

Frauen fragen mich: "Was ist, wenn er mich/meine Wünsche blöd findet? Männer fragen mich: "Sobald ich eine Fantasie mit ihr teile, zweifelt sie an sich und sperrt sich gleich gegen alles Neue. Sie fühlt sich dann unter Druck. Ich erlebe die offene Kommunikation eher trennend und nicht förderlich für unsere Beziehung. Was kann ich da tun?"

 

Ist es nicht erstaunlich? Dein Partner, dein Freund, Gefährte, dein Vertrauter, deine Musse, dein Held, deine Heldin.. und dann diese Angst und dieses Unwohlsein, wenn es um Sex geht?

 

mehr lesen

Wie du eine Landkarte zu einer erwachten Partnerschaft kreieren kannst, Teil 1

Letzte Woche haben wir gemeinsam die Vision einer erwachten Weiblichkeit erforscht. Was wurde für euch klar?

 

Seid ihr bereit das neue Jahr so zu kreieren, wie ihr es wirklich wollt?

 

Wir alle wollen in Alchemie Arbeit wachsen und leben wonach sich unsere Seele sehnt. Vor allem in der Liebe. Doch bevor wir in die Welt der Vision eintauchen, lade ich euch ein, nur für einen kurzen Moment, alles suchen und sehnen sein zu lassen.

Legt alle Ideen was Erfüllung, Ekstase, Freiheit und Frieden für euch bedeuten zur Seite.

 

Haltet inne, werdet still.

 

Es geht nicht darum in einen Trancezustand zu gehen, sondern einfach in der Wahrheit deines Herzens anzukommen.

Ich lade euch ein in stiller Präsenz in eurem Herzen den Frieden zu spüren. Die Freiheit, die Erfüllung, die Liebe zu fühlen. Mitten in der Stille deines Herzens einfach zu sein.

 

Es geht nicht darum diese Wünsche in euch zu suchen, zu kreieren oder sie einzuladen, sondern darum zu erkennen, dass sie bereits da sind und zwar in erfüllter Form. Lasst das Suchen danach für einen Moment sein.

 

Mit euren Wünschen ist nichts falsch.

 

Doch wenn ihr euch mit euren Wünschen aus einer inneren Überzeugung befasst, dass ihr nur durch dessen Erfüllung Frieden, Freiheit, Liebe und Erfolg erleben könnt, überseht ihr die bereits vorhandene Präsenz eurer Wünsche.

 

Wenn ihr diesen inneren Fluss der Glückseligkeit und Ekstase gefunden habt, wird euch dieser Fluss über jeden einzelnen Wunsch informieren und euch auf eine tiefe Forschungsreise zurück zu euch nach Hause schicken.

 

********************************************

 

Jetzt wollen wir die Einheit zwischen Maskulin und Feminin wiederherstellen. Wir wollen wissen, wo wir in der inneren Landkarte stehen.

 

Heute will ich euch im ersten Teil eine Struktur zeigen, wie ihr eine Landkarte eurer Vision bilden könnt. Sie zeigt auf, was wir wirklich leben wollen und was ein reifer, maskuliner und femininer Aspekt in uns für uns bedeuten und wie wir unsere inneren Wünsche im Aussen gestalten wollen.

 

mehr lesen

Wenn wir lieben wollen, es aber nicht können

So vieles über die Fülle und Erfüllung in meiner Arbeit hat mit der Öffnung für den jetzigen Moment zu tun, ohne dabei die Vergangenheit mit zu nehmen.

 

Die Erfahrung dieser Öffnung für die absolute Euphorie des Momentes ist so einzigartig und eindrücklich, dass sich die meisten Menschen erst gar nicht wagen, sich für diese Magie empfänglich zu machen.

 

Öffnung für die Liebe, Fülle und Euphorie löst bei den meisten ein Zusammenziehen, Augenrollen oder Wegrennen aus, weil sie denken, dass das Gleiche geschehen wird, wie sie bis anhin erlebt haben.

 

Schmerz, Enttäuschung, Mangel, Trennung, Betrug, sich ungeliebt fühlen u.s.w.

 

Wenn du wirkliche Liebesmagie, Intimität und sexuelle Erfüllung erleben willst, musst du dich weit über die bisher gemachten Erfahrungen ausdehnen.

 

Manchmal möchten wir ein "Ja" sein in einer Partnerschaft. Ja zu ihm, ja zum Liebesspiel, Ja zur Lust und Nähe, aber wir scheinen es nicht zulassen zu können.

 

mehr lesen

Erfüllung und euphorische Fülle sind persönlich

Wie kann eine intime, euphorische und spirituelle Praxis der direkte Weg zur Fülle sein?

 

Vielleicht denkst du, dass das eine clevere Verkaufsstrategie von mir ist.

Vielleicht fühlst du Skepsis und du müsstest Beweise dafür sehen, dass es wirklich so ist.

 

Die erste Falle in dieser Aussage ist die, dass wir davon ausgehen genau zu wissen, was mit euphorisch, intim, spirituell und was mit Fülle gemeint ist.

 

Was Fülle wirklich bedeutet, ist eine individuelle Entscheidung und ist von unseren eigenen Werten und Standards im Leben abhängig.

mehr lesen

Frauen brauchen das Gefühl von Sicherheit

 

Die wichtigste Eigenschaft, die eine Frau in einem Mann wirklich schätzt und braucht, ist die Fähigkeit ihr ein Gefühl von Sicherheit zu geben. Ist eine Frau bewusst und in einem inneren Prozess des Erwachens, weiss sie, dass sie genau so zu dieser Sicherheit in der Partnerschaft beitragen muss, wie er.

mehr lesen

Wie das Misstrauen in die mütterliche und väterliche Energie dein (Liebes - ) Leben beeinflusst

Oberflächlicher Sex.

Unachtsame Berührungen.

Unausgesprochene Wünsche.

Über Jahre ausbleibende 100%ige Hingabe.

mehr lesen

Ich will eine, aussergewöhnliche und nährende Liebesbeziehung

Ich bin eine feminine, Alphafrau und ich fühle mich wohl in meinem Körper. Ich liebe die Tiefe und den Reichtum im Leben. Ich liebe das, was zwischen Menschen geschieht, wenn wir authentisch sind.

mehr lesen

Take me

Die Sehnsucht von einem tiefen, maskulinen Mann ganz beansprucht zu werden, machte mir Angst. Mein Herz war verschlossen, meine Befürchtung es nicht würdig zu sein zu glaubhaft. 

mehr lesen

Ich wünsche dir keine harmonische Weihnachten

Ich wünsche dir keine harmonische Weihnachten. Ich empfehle dir nicht besonders lieb zu deinen Mitmenschen zu sein. Wähle Wahrhaftigkeit.

 

Wenn du zu Beginn einer Beziehung nett und ruhig bist, kreierst du einen Boden voller Minen für die späteren Beziehungsjahre.

 

Was triffst auf dich zu?

 

Du

 

  • Bist ein ewiger SINGLE - weil niemand deinen Ansprüchen gerecht wird.
mehr lesen

Spirits brauchen keine Verbundenheit

Irgendwann einmal werde ich soweit sein, meine Power und intime Ekstase zu leben. Dann, wenn ich bereit bin (du wirst nie ein gutes Gefühl haben, wenn du bereit bist dazu), werde ich endlich meine Wahrheit sehen, fühlen, annehmen und an erste Stelle setzen.

 

Bis dann, warte ich noch ein bisschen ab, schau ein bisschen rum was andere so tun, vergleiche mich, verdränge meine tiefsten Visionen und bin müde, krank, gefühlslos.

 

Woran könnte denn das liegen? Nichts fühlt sich stimmig an (das sagt jemand, der nicht fühlen will).

 

Alles was ich tue bringt nicht.

Wie schmerzhaft ist das?

 

Wie weit weg von sich selbst kann ein Mensch von sich sein, um sich selber so zu missbrauchen und immer noch zu denken, dass die Folgen nicht schlimmer werden.

mehr lesen

Bewusstsein geschieht einfach

Bewusstwerdung geschieht einfach. Sobald wir beginnen achtsam zu sein und zu leben, geschieht persönliches Wachstum.

mehr lesen

Nichts ist selbstverständlich

 Nichts ist selbstverständlich.

 

In meiner Auszeit in Spanien, hatte ich viel Zeit mich zu besinnen.

Der erste Moment, wenn die Wellen meine Füsse berühren, das Rauschen des Meeres und der Anblick der Weite, die mich staunen liessen.

 

Freude und Dankbarkeit öffneten mein Herz.

 

Ich fragte mich dann, wie lange diese Freude anhält, wenn ich diese Herrlichkeit immer wieder bewusst wahrneme.

Nach ein paar Tagen gewöhnte ich mich daran und durch Achtsamkeit, stellte sich diese Freude immer wieder ein.

 

mehr lesen

Emotionalität versus unmittelbarer Ausdruck echter Gefühle

Emotionalität versus unmittelbarer Ausdruck echter Gefühle

Frauen, die das Feminine als Hauptessenz verkörpern, sind das Zuhause der Gefühle, der Verletzlichkeit und Empfänglichkeit.

Mit ihrer Sensitivität, ist sie das Feuer in der Beziehung. Der Magnet der alles Starre/Unbewusste ins Bewusstsein bringt.

mehr lesen

Verletzlichkeit vertieft deine Beziehungen

Die unreife Form von Gefühle, hat mich schon immer nervös gemacht. Selbstmitleid, Jammern, Klagen, Hilflosigkeit

und Opfer, lösten in mir den Zwang aus zur Verfügung stehen zu müssen und zu retten.

mehr lesen

Liebe ist kein Gefühl. Liebe ist Power.

"Es kann keine Liebe geben, wenn man nicht in der eigenen Kraft bleibt. Heute, der Tag der Liebe, ist die ideale Chance, ganz dich selbst zu sein. Charisma und Stil, Intelligenz und Gespür. Sinnlichkeit, Rezeptivität und Klarheit. Kurz gesagt, ein Gleichgewicht zwischen Athene und Aphrodite."

mehr lesen

Wie du negative Gefühle in Intimität umwandeln kannst/Arbeitsblatt

 

Wie können wir verbunden bleiben, wenn wir uns zutiefst ärgern? Wie können wir anstatt den anderen zu verletzen, den Ärger fühlen und in Intimität umwandeln.

 

"Wie gerne hätte ich dieses Wissen früher gehabt. Wie oft, prasselte meine Wut und meine Angst UNGEFILTERT auf meine Mitmenschen. Ich wollte das nicht, ich wusste einfach nicht wie anders. Wichtig war für mich, meine innere Heilung anzugehen, denn sie Wut und Angst stammen ja nicht nur aus der aktuellen Situation."

 

Unterdrückte Gefühle verhindern Intimität. Sie stellen sich wie eine unsichtbare Wand zwischen uns und anderen Menschen. Je weniger wir sie geheilt haben, je reaktiver und verurteilend wir in die Welt rausschauen, desto mehr verhindern wir Intimität und bereichernde Beziehungen. 

mehr lesen

Dein Partner ist ein Ehrengast

 

Vielleicht bist du unzufrieden, unerfüllt und du nervst dich über andere Menschen und deinen Partner. Wenn das so ist, dann denke daran, dass Menschen in deinem Leben Gäste sind und, dass es solche gibt, die dir nicht geben können was du dir wünschst.

 

 Und dann, nimmst du es persönlich. Du denkst, dass das nicht erfüllen deiner Wünsche oder die Unachtsamkeit, etwas mit dir zu tun hat. Hat es aber nicht. Es schmerzt nur, weil wir in unserer kleinen und engen ICH fixierten Sichtweise aus, auf das Leben, Menschen und uns selbst schauen. 

 

mehr lesen

Die Disziplin der Liebe - Zeige dich täglich intim, herzoffen und mit vollem Engagement

 

Erfahre hier wie die Disziplin der Liebe und Intimität - dich täglich verletzlich zu zeigen, dein Herz zu öffnen und mit vollem Engagement einzubringen - deine Beziehungen und deine sexuelle Erfüllung bereichern können.

 

Intimität beruht auf Wahrhaftigkeit. Das heisst dein GANZES ICH ist gefragt. Deine Schatten und deine Stärken. Im Video gebe ich dir Tipps, wie du Schattenarbeit verstehen kannst und wie du bereits jetzt mehr in Kontakt kommen kannst mit dir selbst.

 

Priorisieren persönliches Wachstum vor Sicherheit, das wird dir viel mehr Selbstsicherheit, Intensität und Erfüllung bringen.

 

mehr lesen

Sei präsent & geerdet

 

Wenn du ein Mensch bist mit eher maskuliner Energie:

Wie reagierst du in stressigen Zeiten und in unsicheren Zeiten? Wie gelingt es dir PRÄSENT UND GEERDET zu sein und zu bleiben?

 

Wie könntest du in solchen Zeiten mehr Präsenz entwickeln? Präsent und verlässlich zu sein sind unverzichtbare Eigenschaften, wenn es darum geht in einer Partnerschaft Vertrauen und Respekt zu kreieren oder wieder aufzubauen.

mehr lesen

VIDEO: Wie deine Gefühle dir Sicherheit und Klarheit schenken

 

Erfüllende Partnerschaft und Leidenschaft sind eine Kreation zweier Menschen die sich 100% verbindlich zeigen.

 

Dazu gehört dein wahres ICH. Was ist damit gemeint? Welches ICH? Wie weiss ich was mein wahres ICH ist?

 

Deine Gefühle geben dir einen Hinweis darauf, denn sie tragen Botschaften mit sich, die zeigen was dir wichtig ist und was für dich nicht passt.

 

Wie ich immer sage: Erfüllung, Intimität,Leidenschaft, liebe beginnen in dir!

mehr lesen

Wie du deine Partnerschaft stärken kannst - die Disziplin der positiven Absicht

Es ist einfach unseren Partner schwierig oder kompliziert zu nennen. Die Disziplin der Liebe stellt das erkennen und verstehen der Muster, Bedürfnisse und Gefühle deines Partners an erster Stelle.

 

mehr lesen

5 Tipps für mehr Intimität

Viele Menschen fragen mich: Was kann ich tun, damit

  • ich mehr vertrauen kann
  • besser loslassen kann
  • damit meine Beziehung erfüllender ist
  • ich eine liebevolle Partnerschaft anziehe
  • den Sex mehr geniessen kann
  • meinen Körper besser annehmen kann


Meine Antwort darauf: FOKUSSIERE DICH DARAUF EIN ACHTSAMER UND GLÜCKLICHER MENSCH ZU SEIN. Intimität ist eine Lebenshaltung die dir Liebe, Erfüllung, Ekstase und Fülle schenkt.

mehr lesen

Ich lasse nett und unecht sein, um geliebt zu werden, los

 

Intimität ist simpel und macht dein Liebes - und Sexleben aussergewöhnlich erfüllend und befriedigend. Wieso geben sich also die meisten Menschen mit weniger zufrieden als möglich wäre? Warum haben Liebe und Sex, dieses Abfalldatum, dann wenn sich Selbstverständlichkeit und Langeweile einschleichen?

mehr lesen

Weil wir einander fühlen können, ist Intimität nicht einfach

Und...

 

Es ist so, dass wir so oder so spüren können was andere wirklich fühlen und denken.

Das macht uns Menschen aus.

Sich einfühlen in den Geist des anderen, ist das was uns zutiefst berührt.

Zu erkennen und mitzufühlen was unser Gegenüber fühlt und was ihn beschäftigt.

 

mehr lesen

1 Tipp wie du deine Beziehung vertiefen und stärken kannst

Zwei Wochen nach dem ich meine Zertifikation als Orgasmic Meditation Coach in New York abgeschlossen habe, fühle ich in mir diese Sehnsucht und Power, das was ich erleben durfte und erleben darf, allen Menschen die Mehr wollen, zugänglich zu machen. Intimität ist ein noch nicht in der Tiefe, und wissenschaftlich erforschtes Gebiet im Menschlichen Dasein. Und doch scheint gerade sie ganz wesentlich zu sein für ein tiefes Gefühl von Liebe, Geborgenheit, Erfüllung und Zugehörigkeit, Power und Verbundenheit. Wenn ich Menschen davon erzähle was ich tue, dann werden sie immer leiser, nicken nachdenklich, wechseln das Thema oder machen einen lustigen Kommentar, um die Gewichtigkeit der Sehnsucht nicht zu stark spüren zu müssen. Die Sehnsucht nach Intimität ~ ich hätte nicht gedacht, dass es sie ist, wonach ich suchte, dass sie es ist, die in mir lebt und dass ich damit nicht alleine bin.

 

mehr lesen

Kleine Gesten der Liebe öffnen mich

 

Es ist das Lächeln auf deinem Gesicht. Die Farbe deiner Stimme, die Achtsamkeit in deiner Berührung, der Anruf nach unserer letzten Liebesnacht, die mich emotional öffnen für nährenden Sex.

mehr lesen

Sehnsucht nach Liebe

Liebe und Intimität sind meine Prioritäten. Ich erlaube mir, Liebe und Intimität wichtig zu nehmen. Ich gestalte mein Leben aus einem Ort der intimen Liebe mit mir und dem Göttlichen.

 

Ich lege meine Wunden und mein Schmerz in Gottes Hände. Ich lege Selbstverleugnung und Trennung vom tiefen Bedürfnis nach Liebe, Intimität und Achtsamkeit in Gottes Hände.

 

Das ist keine Schwäche. Das braucht Mut. In solchen Zeiten, braucht es besonders viel Mut. Den Schmerz und die Sehnsucht nicht mit Arbeit zu betäuben und zu fühlen, was in uns neu erblühen will.

mehr lesen

Liebe intim

 

Bitte mich nicht an der Oberfläche zu verweilen, wenn ich ein Kind der Tiefe bin. 

Bitte mich nicht das nette Spiel der ewigen Kinder zu spielen, die sich sehnen, aber nicht wirklich wollen.

 

Du findest mich dort, hinter dem Schleier der Geschichten

Wir müssen sie nicht suchen, die Liebe,

nur heilen, was im Wege steht sie zu leben.

 

mehr lesen