Blog - Impulse

Themen

VIDEOBOTSCHAFT: Wie Kompromisse schaden und wie du dich selbst überprüfen kannst

 

 

Nimm dir Zeit für einige Fragen zur Selbstüberprüfung über deine Wünsche, Sehnsüchte und existenziellen Fragen in deinem Leben. Was ist für dich ein gut gelebtes Leben? Was macht es aus? Die grössten Herausforderungen und Ängste haben wir in Beziehungsfragen, Fragen nach dem Sinn des Lebens, Themen wie Einsamkeit, bedeutend sein zu wollen und wie wir unser Leben bis zum Tod leben können, dass es sich für uns stimmig anfühlt. In diesem Video erfährst du mehr über diese wichtige Thematik.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wie du negative Gefühle in Intimität umwandeln kannst/Arbeitsblatt

 

Wie können wir verbunden bleiben, wenn wir uns zutiefst ärgern? Wie können wir anstatt den anderen zu verletzen, den Ärger fühlen und in Intimität umwandeln.

 

"Wie gerne hätte ich dieses Wissen früher gehabt. Wie oft, prasselte meine Wut und meine Angst UNGEFILTERT auf meine Mitmenschen. Ich wollte das nicht, ich wusste einfach nicht wie anders. Wichtig war für mich, meine innere Heilung anzugehen, denn sie Wut und Angst stammen ja nicht nur aus der aktuellen Situation."

 

Unterdrückte Gefühle verhindern Intimität. Sie stellen sich wie eine unsichtbare Wand zwischen uns und anderen Menschen. Je weniger wir sie geheilt haben, je reaktiver und verurteilend wir in die Welt rausschauen, desto mehr verhindern wir Intimität und bereichernde Beziehungen. 

mehr lesen 0 Kommentare

3 Tipps für deinen persönlichen Wachstumsprozess

 

Ich möchte dir 3 Tipps mit auf dem Weg deines persönlichen Wachstumsprozesses mitgeben. Warum? Weil Wachstum als Prozess verstanden werden soll und nicht als einmalige Investition. Druck kann entstehen, wenn wir nicht bereit sind einen objektiven Standpunkt zu unserem Prozess einnehmen können, uns selbst reflektieren und die kleinen Fortschritte nicht erkennen und zelebrieren. Mit diesen 3 Tipps kannst auf dem deinem persönlichen Weg Distanz, Fortschritt und Heilung in einer inneren Balance erleben.

 

mehr lesen 0 Kommentare

5 Tipps die dein Herz und dein Körper erfreuen

 

Ich will. Ich folge meinem Verlangen und meiner Sehnsucht. Ich will mutig sein und erwachen. Ich will alles fühlen, Hauptsache lebendig! Ich weiss um die Gefahr. Ich weiss, dass mein Verlangen mich an Orte führen wird und ich nichts mehr steuern kann. Konnte ich das je...? Und ich weiss auch, dass an diesem so ersehnten und gefährlichen Ort, Lebendigkeit auf mich wartet. Dieses innere Aufbäumen und Springen. Wie Kinder auf der Blumenwiese Purzelbäume schlagen und ein Wasserfall im Sonnenschein Regenbogen zaubert.

 

mehr lesen 0 Kommentare

2 Tipps wie du deine Grenzen besser spüren kannst

3 Tipps wie du deine Grenzen besser spüren kannst
3 Tipps wie du deine Grenzen besser spüren kannst

 

Wir alle haben Erfahrungen in unserem Leben gemacht, in denen wir uns zurück genommen haben und felsenfest überzogen waren, uns nie, nie mehr verletzlich und offen zu zeigen. Vielleicht wurden wir nicht gesehen und geachtet, übergangen oder angegriffen. Oder es passierten andere traumatische Erlebnisse. Doch jetzt gilt es diesen festen Platz der Sicherheit und der Erlaubnis in dir zu erschaffen. Zu wissen was dir gut tut, welche Rahmenbedingungen du brauchst, um dich gehen zu lassen, um Vertauen aufbauen zu können, ist DER erste wichtige Schritt. Denn oft wissen wir NICHT was wir brauchen, wollen oder uns wünschen, aber erwarten, dass es der andere weiss oder zumindest herausfindet.

 

mehr lesen 0 Kommentare

veränderbare und unveränderbare welt. nimm einfluss auf dein wohlbefinden.

Veränderbare und unveränderbare Welt. Nimm Einfluss auf dein Wohlbefinden.
Veränderbare und unveränderbare Welt. Nimm Einfluss auf dein Wohlbefinden.

 

Halte kurz inne und nimm wahr, wie sich die Vorstellung nach einem Leben in Selbstbestimmung und innerer Freiheit anfühlt. Wie reagiert dein Körper darauf, was fühlst du und was du denkst dabei? Mache dir dazu einige Notizen bevor du weiterliest.

 

Frauen fühlen sich durch

 

  • viele Rollen, denen sie im Alltag gerecht werden müssen unter Druck gesetzt
  • Unrealistische Anforderungen an sie als Frau, Liebhaberin und Partnerin überfordert
  • Innere Blockaden, an die sie sich ständig stossen und die ihnen die Luft zum atmen nehmen, ratlos
  • Pflichten, denen sie nicht entkommen können, hilflos und verzweifelt

All diese Faktoren sind Mitauslöser psychischer und physischer Erschöpfung. Die gefühlte Ohnmacht baut einen hohen Leistungsdruck auf, welche sich in Ohnmacht, Verzweiflung und Ratlosigkeit zeigt.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Erkenne deine Schutzstrategien - Arbeitsblatt

Schreibe deine Liebes- und Lustgeschichte neu und erkenne deine Schutzstrategien
Schreibe deine Liebes- und Lustgeschichte neu und erkenne deine Schutzstrategien

   

Erfüllende Sexualität beginnt damit, dass du dich gut kennst und dass in dir die Einsicht statt findet, das Liebe, Leidenschaft und Intimität,

  • dein Selbst- und Körperbewusstsein
  • deine Eigenverantwortung
  • deine Ausrichtung
  • das Wissen über deine Prägungen
  • die Bereitschaft dich tief zu öffnen

voraussetzen. Das klingt logisch, aber nicht wirklich romantisch, nicht wahr? Solange du die Brille deiner Vergangenheit trägst, wird sich Erfüllung nicht einstellen. Wie kannst du neue Erfahrungen in der intimen Begegnung machen, wenn unbewusste Muster deine Lebensfreude sabotieren? Ich helfe dir dabei heraus zu finden, wie du dich für Intimität öffnen kannst.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wie du in dir Sicherheit und klare Ausrichtung schaffen kannst

 

Es ist wichtig eine Ausrichtung und eine klare Struktur für unsere Lust und Intimität zu kultivieren. Eine gute Verbindung zu uns selbst, macht uns offen und frei. Die weibliche Energie ist wie das Wasser. Sie ist dynamisch und unberechenbar. Ich habe sie in einer Poesie versucht zu beschreiben. Hier. 

 

Was kannst du konkret tun?

 

mehr lesen 0 Kommentare

Sexuelle Erfüllung setzt Sensitivität und innere Klarheit voraus

mehr lesen 1 Kommentare

5 wesentliche Fragen auf dem Weg in deine Klarheit

5 wesentliche Fragen auf dem Weg in deine Klarh
5 wesentliche Fragen auf dem Weg in deine Klarheit

 

Lass dich heute auf diese 5 wesentlichen Fragen ein. Es gibt Momente im Leben, da sind richtungsweisende Fragen wichtig, um klar zu stellen, wie dein Lebensweg aussehen soll und wer dich ein Stück darauf begleiten darf.

 

Bestimmt kennst du Situationen in deinem Leben, in denen du eine Idee, eine Vision oder ein bestimmtes Ziel vor Augen hast, welche du umsetzen, erreichen und verwirklichen möchtest. Das können kleine Sachen sein, aber auch grosse Projekte. Und dann, ist es manchmal wie verhext und es kommen so viele ABERS oder Ereignisse dazwischen, dass es plötzlich unmöglich erscheint dein Ziel zu erreichen:

  • die Mutter ruft an und beschuldigt dich
  • dein Vater ruft an und jammert
  • deine Schwester weint sich bei dir aus
  • die Kinder brauchen dich immer, denn sie können nicht eine Weile OHNE dich sein
  • deine Kinder stellen dein Vorhaben in Frage und testen deine Regeln aufs Maximum
  • es regnet unverhofft
  • dein Ex Partner ruft an und gibt dir zu verstehen, was alles anders hätte sein müssen/jetzt sein sollte...
  • du wirst kritisiert in ALLEM was du tust
  • du kannst es niemanden recht machen
  • du opferst dich auf
  • du fühlst dich für die Befindlichkeit anderer verantwortlich
  • Manipulatives Verhalten beeinflusst dich
  • dir Schuldgefühle zu machen, ist ein leichtes Unterfangen
  • du hast ein Projekt, eine Idee, eine Vision, es kommen Zweifel auf, du fühlst dich schwer wie Blei, kannst dich an keine Idee oder Inspiration der vergangen Tage erinnern.
  • erst, wenn alle zufrieden sind, dann nimmst du dir Zeit für deine Projekte (falls nichts dazwischen kommt)
  • und was noch?
mehr lesen 2 Kommentare