solopraxis

Das ist eine kleine Anleitung für unsere Alchemie Arbeit und die Arbeit mit unserem Eros Body.

 

Wir richten unseren Fokus sowohl auf die Integration unserer Schattenthemen und auf das Kultivieren unserer sexuellen Kraft und Einzigartigkeit, passend zu den Prinzipien der intimen Ekstase.

 

Meine Vision ist die, dass sinnliche und mutige Alphafrauen ihre echte Femininität zurückgewinnen und Erfüllung so befreiend und authentisch wie möglich leben. Alchemie Arbeit ist lebensverändernd und somit triggernd, weil Veränderung unser Ego nicht erfreut.

 

So rechne damit, dass viel Schlamm aufgewühlt wird, sehe es als positiv an und bleib deinem Wunsch GANZ DICH SELBST zu sein, treu.

 

Hier findest du Rituale und Praktiken, die uns helfen ein selbstbewusster, souveräner und verantwortlicher Mensch zu werden, damit wir ein Leben erleben können, das uns zutiefst erfreut.

 

WARUM SICH DIE SOLOPRAXIS ANFÜHLT VOM LEBEN DOMINIERT ZU WERDEN

 

Intimität mit allem, was ist und ekstatischer Sex können sich anfühlen, als würde das Leben uns ungefragt dominieren und wir können dabei Todesängste erleben. Dabei vergessen wir, dass es unser Desire ist, der uns penetrierend und unerschütterlich auf die Knie gehen lässt, weil wir Hingabe an das Mystische im Leben wollen. Hingabe ist für uns.

 

Unser Show up und Disziplin ist für uns und eine Kündigung unserem Ego gegenüber, dass nur eine Absicht hat: uns klein, ängstlich und unwissend zu halten. Wenn wir diese Todesängste, als Hingabe an uns selbst verstehen, öffnet sich in uns ein Raum der Verspieltheit, die es uns möglich macht in allen Situationen exzellent handeln können, ohne die Last unseres Egos, der sich ständig damit befasst, ob wir etwas gut machen und wie wir dabei aussehen.

 

 

EINE ANDERE SICHTWEISE WAS SOLOPRAXIS IST Die richtige Haltung

 

Die Solopraxis ist eine Vereinbarung zwischen dir und deiner Seele, Unbewusstes bewusst zu machen, Schmerz durch bewusst gerichtete Aufmerksamkeit in Ekstase umzuwandeln und Heiligkeit in unser Leben einzuladen.

 

Wir machen etwas heilig, wenn wir uns verbindlich darauf einlassen, weil wir es wollen. In der Solopraxis geht es nicht darum ein „good girl“ zu sein. Auch das ist unser Ego, der sich dadurch nur als besserer Schüler, als hingebungsvoller als andere und überlegen fühlen will.

 

Wir machen willentlich einen Shift von uns isoliert fühlen, reaktiv und verschlossen auf das Leben zu reagieren und alte Muster ständig wieder aufzukochen, zur hingebungsvollen, liebenden TURNON ALPHAWOMAN.

 

 

 

 

Dein Leben wird zur Kunst.

 

 

Denke daran, Hingabe ist nur für dich.

 

 

Sie ist nicht da, um zu...

 

 

Hingabe ist eine Bereicherung für dich, ein Entscheid, den du gewählt hast, für den du geradestehst.

 

 

Hingabe nährt deinen Partner und das Dritte, die Beziehung.

 

 

 

WARUM SIND RITUALE WICHTIG

 

 

  • Rituale sind dazu da, uns von unserem Alltagsbewusstsein in ein erweitertes Bewusstsein zu begleiten.
  • Rituale vertiefen unsere Wahrnehmung und schulen die Fähigkeit unseren Fokus zu halten.
  • Rituale zeigen unsere innere Reise auf. Sie öffnen den Raum für die Zwiesprache zu unserem höheren Selbst.
  • Rituale sind eine Brücke zur Euphorie.

 

Das Maskuline, dein Spirit, dein Partner, dein Coach, die Instanz die dich führt und begleitet wartet am Ende dieser Brücke und unterstützt dich dabei tiefer zu gehen.

 

Hier leben wir die Erlaubnis vom Gewohnten ins aussergewöhnliche zu gehen und unseren Genius in der Hingabe zu empfangen.

 

Jedes Ritual ist eine Auferstehung nach dem Tod des Gewöhnlichen.

 

Rituale sind uralte Strukturen und magische Momente, die über viele Äonen kreiert worden sind und die ein tiefe Chance auf Heilung unserer Psyche und unseres Körpers mit sich tragen.

 

Die Codes tragen die Kraft der Initiation, des Überganges und der Vollendung.

 

Die Konstanz in unsere spirituelle Praxis gibt uns das Gefühl der Sicherheit in uns, eine Seelenanker.

 

Führe Rituale in deine Leben ein, die dich dabei unterstützen dich sicher zu fühlen in deiner Hingabe.

 

Sie helfen uns vom Alltags - Bewusstsein in die Hingabe zu kommen.

 

Rituale sind dazu da, um unsere Energie zu fokussieren.

 

Rituale kreieren eine geheime, erotische Welt, in der wir Erfahrungen der Ausdehnung und Erweiterung erleben.

 

Rituale sind eine Brücke von der Logik zur Magie

 

Ein Führer/Geliebter/Coach ist dazu da, dich an dieser Brücke zu treffen und dir einzigartige Erfahrungen machen zu lassen.

 

Jedes Ritual hat eine Initiatorisches Potential.

 

Sie sind dazu da auf allen Ebenen und Zeiten Heilung und Transformation zu kreieren Praktiziere Hingabe auf verschiedene Art und Weise.

 

Atme Hingabe in dein Herz hinein. Atme Hingabe aus deinem Herzen in die Welt hinaus.

 

In der Art und Weise wie du eine Kerze anzündest.

 

 

Bringe HEILIGEKEIT und HINGABE ins Alltägliche tun. Dich darin zu üben im Einfachen und Alltäglichen Heiligkeit, schaffen zu können, bringt dir den Sinn der Fülle ins Bewusstsein.

 

 

Dein Leben wird zur Kunst.

 

 

Denke daran, Hingabe ist nur für dich.

 

 

Sie ist nicht da, um zu...

 

 

Hingabe ist eine Bereicherung für dich, ein Entscheid, den du gewählt hast, für den du geradestehst.

 

 

Hingabe nährt deinen Partner und das Dritte, die Beziehung.

 

 

 

Warum ist Hingabe wichtig?

 

Ohne Hingabe, ist Fülle und Erfüllung nicht möglich. Hingabe ist hierarchisch, in der beide gleichberechtigt und in einer andere Energie sind.

 

Hingabe ist Energie, die nach oben fließt. Sei es, ob du Mutter Erde ehrst, Erzengel Michael, Gott, das Göttliche in ein Universum, dein maskuliner Lover, deine feminine Göttin, es spielt keine Rolle.

 

 

 

Hingabe ist hierarchisch und die Energie fließt nach oben.

Wir bieten unsere Energie an und lassen sie nach oben fließen, was uns ausdehnt, aus der Kontrolle bringt und uns zutiefst nährt. Das Göttliche ist der höchste Punkt, dem wir uns hingeben können. Der höchste Punkt der auch gleichzeitig wir sind.

 

 

 

Aber dieser höchste Punkt, unsere Ganzheit, das Ungewisse, das Größere, dass wir sind, die Seele, das ist ein natürlicher Magnet für unsere Hingabe. Um Hingabe hierarchisch zu leben, müssen wieder eine Beziehung mit diesem Göttlichen eingehen und uns auf ihn konzentrieren oder sie je nachdem was du nimmst.

 

Unser Herz öffnen. Und kaum machen wir das, fließt die Energie nach oben. Probiere es aus, glaube mir nicht einfach.

 

Doch, wie ist das jetzt, wenn es nicht Gott ist oder Muttererde oder ein Engel oder das Universum oder dein Höheres Selbst oder der das maskuline Unbekannte oder deine Ganzheit, was ist das, wenn wir Hingabe leben mit einem anderen Menschen?

 

Wie ist es, wenn wir uns einem Menschen hingeben?

 

Ich kann dir nur sagen, diese Hingabe, sei sie gross oder nur zaghaft und sanft, ist ein riesen Geschenk für deinen Geliebten.

 

Ich persönlich, glaube nicht an einen Mann im Himmel mit langem Bart und tiefer Stimme. Ach, die Göttinnen Welt ist wunderschön, aber für mich wirklich archetypisch zu verstehen.

 

Die Polarität, die wir jedoch kreieren können mit diesen Archetypen, ist wichtig.

 

So Hingabe ist wichtig, sowohl für Männer wie auch für Frauen.

 

Wir brauchen diesen höchsten Punkt, den auch wir selbst sind. Ich weiß, es ist verwirrlich.

 

Aber wenn wir diese Hingabe noch oben verloren haben, sind wir wahrlich verloren.

 

Wenn wir Menschen die Fähigkeit verloren haben etwas Höherem, unsere Ehre und Hingabe zu schenken, haben wir uns abgeschnitten von der Fähigkeit tief zu lieben.

 

Unser Kanal ist abgetrennt, Hingabe ist nicht möglich. Polarität ist nicht möglich. Tiefe Liebe ist nicht möglich.

 

Die ganze Spiritualität ist in einer Gesellschaft wie heute zugrunde gegangen.

 

Ehre das Göttliche. Ehre die Ganzheit, die du auch bist. Beginne wieder ein Leben zu leben, wo Anbetung zu einem Teil deines Lebens wird. Probiere es aus und schau was geschieht.

Probiere aus was geschieht, wenn du dein Herz öffnest und deine Liebe nach oben fließen lässt und probiere aus, wie ist es, wenn du diese Göttlichkeit, das Geschlecht eines Mannes gibst.

Und was geschieht, wenn es Muttererde ist, ist es da anders?

 

Notiere deine Erfahrung, gehe tief und vermeide auch Trauer, Wut und Rache bitte nicht.

 

 

das neue - ein altar der liebe

 

 

Das Weglassen deiner sexuellen Identität, Weiblichkeit/Männlichkeit und Sehnsucht nach Intimität ist Selbstverletzung. Das Neue, dein Ja zu Sex, Intimität und Verletzlichkeit legen wir in Gottes Hände, dass er dich heilen vermag, wo du verführt bist ins Alte zurückzufallen.

 

Dein dich nicht leben ist die Last die die Trauer, die Scham, Angst oder Wut noch schlimmer machen. Es ist Zeit fürs Neue. Du musst nicht alles alleine tragen, auch wenn es deine Erfahrung ist, dass du als Kind Erwachsenen nicht vertrauen konntest und dich entschieden hast alles alleine zu verstehen zu heilen und zu tragen, darfst du jetzt tiefe Entspannung erfahren.

 

Wenn wir Gefühle nicht verarbeitet haben, klammern wir uns daran. Wir suchen Kompensation durch Essen oder vermeiden sie durch Abstumpfung oder Ablenkung. Wenn wir sie fühlen, können sie sich von System lösen.

 

Vielleicht leben in dir Glaubenssätze wie:

Ich darf nicht

  • Auffallen
  • Empfangen
  • Nehmen
  • nicht zu erfolgreich sein
  • attraktiv sein, weil ich nicht weiss was ich auslöse
  • Nur so und so viel Schönheit ausstrahlen oder Geld besitzen
  • Vielleicht haben das deine Eltern vorgelebt, weil sie Angst hatten.

 

Lass uns nun einen Altar der Liebe einrichten, wo nur noch Liebe, Sinnlichkeit, Achtsamkeit und Entspannung sein darf. Ein Ort der Rückkoppelung an dein sexuelles Wesen, an deinen Herzenswunsch dich der Liebe zuzuwenden.

 

  1. Finde einen Platz in deinem Zuhause, wo du Platz und Raum hast dich zu berühren, für Selbstliebe und Mediation.
  2. Widme diesem Platz dem Neuen, deinen Wünschen und deine Göttlichkeit. Deinem inneren sexuellen Selbst.

 

Was bedeutet Praxis: Etwas praktizieren oder eine praktizierende zu sein bedeutet, gewisse Übungen zu tun, um unsere Ziele zu erreichen, no matter what. Das heisst, wir machen sie auch dann, wenn uns nicht danach ist, wenn wir unschöne Erfahrungen machen oder der Alltag überhand nehmen will.

 

Nur wenn wir Neue Erfahrungen machen, die im Körper stattfinden, haben wir auch eine dauerhafte Veränderung unserer Wahrnehmung von uns selbst, dem Leben und anderen.

 

 

cervix praxis

 

  

Auf dieser Webseite findest du wunderschöne Kristall - Dildos: https://yonipleasurepalace.com/

 

Alchemie Tagebuch und Bodyelectricity Praxis, morgens und abends Während der ganzen Zeit unserer Zusammenarbeit lade ich dich ein, morgens und abends, das Alchemie Tagebuch zu führen und eine alchemistische Bodyelectricity Praxis aus den Teachings zu tun.

 

Das ist unsere erste Grundpraktik. Jede Solopraxis dauert ca. 15 bis 20 Minuten. Natürlich kannst du dir mehr Zeit nehmen. Ich lade dich ein dich verbindlich mit deiner Intention diese Praktiken zu tun, zu verpflichten: Ich schreibe mein Alchemie Tagebuch morgens und abends. Wenn ich es versäume oder mein Wort nicht halten kann, nimm ich mir kurz Zeit, halte inne und spreche ich folgendes aus: «Ich bitte dich meine Bitte zu hören und mir zu helfen mein Wort zu halten.»

 

Ich weiss, dass es menschlich und normal ist, dass wir ab und zu die Praktiken nicht machen können, gerade wenn Kinder krank sind oder andere Einflüsse sehr stark zu sein scheinen.