ALPHAWOMAN ACADEMY


Was meine Kundinnen sagen

 

"Pleasurebody bringt mich tiefer in die Erkenntnis, dass alles miteinander verbunden ist, mein Körper ist EINS: ich bewege meine Hüften, weiterlaufend schwingt die Wirbelsäule mit."

 

"Ich lebe mein Frau-Sein ganz bewusst und begegne dem Leben mit Hingabe. Daraus resultiert, dass ich in Gesprächen souverän und genau argumentieren und bei meiner Wahrheit bleiben kann, indem ich mich verletzlich zeige. Ich bin sichtbar und eine Inspiration fürs Gegenüber geworden. Ich anerkenne meinen Wert und meine Standards." KM

  

"Seit ich im letzten Winter in dein Feld gekommen bin hat sich in meinem Leben viel verändert. Ich habe einen wunderbaren Mann getroffen, mit dem ich jetzt 8 Monate zusammen bin, mit dem ich bisher unbekannte sexuelle und emotionale Erfüllung erlebe. Ich erlebe Lust und Tiefe, sexuelle Energie, die im Beckenbereich beginnt und über die Wirbelsäule und über den Nacken fließt, Wellen die an den Brüsten ausgelöst werden und im Herzbereich Schauer auslösen. Orgasmen die sich ekstatisch anfühlen. Ich möchte, dass du weißt, dass mir deine Arbeit so viel bedeutet. Ich lebe jeden Tag damit." Anonym

 

"Heute floss durch mich viel Liebe, Liebe für die Menschen um mich. Aber auch viel Liebe zu meiner Shakti... Es war schön immer klar... Doch nun durch dieses Ritual ist es so klar fühlbar wie tief das Misstrauen zum femininen sitz und die konditionierte Verachtung ins maskuline...gerade habe ich Angst, Angst davor alleine zu sein... Durch mich flossen die Gedanken der irdischen Beschränktheit... Des einfältigen Besitzanspruches... Und trotzdem die tiefe Sehnsucht in meiner Einzigartigkeit in meiner Shakti wahrgenommen und angenommen und genauso gewollt zu sein..." Anonym

 

"Ich will Intimität und Sex in voller Präsenz, Achtsamkeit, Tiefe, Spiel und Ehrlichkeit. Sie will verwöhnt werden mit viel Zeit und ohne Ziel oder Bewertung." Anonym

 

"Ich spürte heute so eine unglaubliche Kraft umhüllt in einer Zartheit und Offenheit. Horchen, präsent sein, offen ohne wünsche und ziele. Ich spüre die Wichtigkeit dieser stimme vollste Aufmerksamkeit zu schenken und zu handeln. Etwas neues entsteht. Ruhe kommt rein, Klarheit und vertrauen. Liebe machen ist was sie jetzt will." Anonym

 

"Im Liebesspiel ging ich bewusst einmal ins NICHTSTUN, habe mich den zarten Berührungen hingegeben, nur mein Atem und mein Schweiss haben Lust signalisiert. Es gibt nichts zu tun, ausser SEIN. Sein femininer Aspekt war anfangs präsent und öffnete mich für seine Männlichkeit. Soviel NÄHE mit mir, mit Ihm habe ich noch nie erlebt." Anonym

 

"Der Desire meines Femininen ist Sinnlichkeit. Sinnlichkeit in allem was sie tut. Gestern war klar, dass Selbstliebe vor dem Altar gewünscht war. Dies ziellos und in voller Präsenz für sie. Alles mögliche an Gefühlen und Empfindungen kam auf und ging auch wieder. Zurück blieb Öffnung, Genährtsein und Spiel

Solopraxis gegangen und habe Kontakt zu Heilung und zur Cervix aufgenommen." Anonym

 

Das Was dann geschah, hatte wirklich etwas göttliches an sich. Es überkam mich ein Gefühl, als ob ich meinen Körper verlasse, es kamen klare Gedanken, ganz klare Formulierungen. Auf den Punkt der Wahrheit, ohne Groll; Erwartung oder Opferhaltung. Eine absolute Hingabe, dem gegenüber was wir wohl dem Göttlichen nennen. Mein Körper fühlte es in allen Nerven, es überkam mich ein Gefühl des Schwebens. Anschließend absolute Stille!" Anonym

 

LESE HIER MEHR TESTIMONIALS.