5 TIPPS WIE DU DEINE SEXUELLE KRAFT ALS SINGLE ERFORSCHEN KANNST

 

Du bist eine liebende, sinnliche und lustvolle Frau, die ihren Körper, ihre Sexualität und Weiblichkeit kennt, tiefer gehen will und  einfach wieder ihre Lebendigkeit und Freiheit geniessen will. Du willst dir näher kommen und erforschen ob es da noch mehr gibt, was dich erfüllen könnte.

 

Vielleicht hast du schon eine Idee, wie du dich entdecken willst, vielleicht ist es dir aber ein Rätsel und du willst wissen, wo und wie du beginnen kannst deine sexuelle Kraft zu entdecken, ohne länger warten zu müssen bis du einen passender Partner findest. 

 

Wenn du diesen Wunsch kennst und du dir die gleiche Frage stellst, dann lass dich von diesem Artikel inspirieren.

 

1. Beginne bei und in dir

 

Beginne bei und in dir, in dem du dein Selbst- und Körperbewusstsein vertiefst. Deinen Körper, deine Lust und deine sexuelle Energie zu erforschen ist wie eine lebenslange und innige Beziehung. Du spürst dich, du weisst wie du dich zentrieren und deine Lust aktivieren kannst und du bist neugierig auf dich, dein Gegenüber und das was zwischen euch entsteht.

 

Die weibliche Energie ist wie Wasser. Sie ist deine innewohnende Intelligenz, die dich reinigt, erquickt und orgastisch sein lässt. Sie holt dich zurück in den Körper und verbindet dich mit deiner Intuition. Du kannst Konzepte und gesellschaftlich geprägte Bilder von Sex und Lust ablegen, indem du dich selber spürst.

 

Ich lade dich ein fliessend zu werden. Die männliche Energie zu ehren und für eine Weile einfach abzulegen, aufzublühen, weich zu werden, empfänglich und voll OUT zu sein. Das bedeutet, der fliessenden Intelligenz in dir Raum und Zeit zu schenken, ohne Begrenzung. Wenn du beginnst ihr zu vertrauen, fallen deine alten "Rollen" weg.

 

In diesem Video siehst du eine von 9 Übungen, die dir in meinem kostenlosen Programm FREE YOUR BODY zur Verfügung stehen. Du siehst, wie ich hier mit CONTINUUM MOVEMENT meinen inneren Impulsen Raum schenke und ihnen folge. Die ganze Übung findest du im Online Programm (mit Stimmarbeit als Einstimmung).

 

2. Orgasmic Meditation

 

Orgasmic Meditation (OM) ist eine partnerschaftliche Bewusstseinspraxis im Intimbereich, die Verbundenheit und orgastisches Sein unabhängig einer Partnerschaft ermöglichen. Die Hürde zu überwinden, für sich einzustehen und sich der eigenen sexuellen Energie zu öffnen ist für viele Menschen eine Herausforderung. "Was soll ich tun? Mich hinlegen und die Beine spreizen und mich 15 Minuten streicheln lassen? Geht gar nicht!"

 

Ich selber fühlte auch Scham, als ich mich in London in einem Raum mit über 60 Menschen, dieser Praxis zum ersten mal hingab. Ganz tief in mir wusste ich, dass es genau das richtige wahr. Ich fühlte mich sicher, geborgen und getragen von der Struktur und Klarheit dieser Praxis.

 

Und meine Gefühl hat sich bewahrheitet. Ich fiel in mich hinein und im Nu waren all meine Bedenken aufgelöst. Es war egal wer dieser Mann genau war, es war egal was ich schon alles erlebt hatte, es gab nur diesen einen Moment einzigartiger Qualität und Achtsamkeit.

 

Ich befand mich im freien Fall, absoluter Stille und Elektrizität gleichzeitig. Ich widerstand der Tendenz, diese wundervolle Erfahrung absoluter Verbundenheit mit einer "Geschichte" zu verstricken und nährte mich tagelang von diesem Flowzustand. 

 

Am 4. September startet der Online Workshop ORGASM & Single woman, in dem du Orgasmic Meditation kennenlernen kannst.

 

3. offene Kommunikation

 

Ob mit oder ohne OM, wenn du dich als Single auf Entdeckungsreise begibst, die Erfüllung und Qualität bringen soll, ist es wichtig klar zu kommunizieren.

 

Kommuniziere deine Wünsche klar und unmissverständlich. Ich weiss es klingt etwas langweilig. Aber es ist so, dass wenn es um Sex geht, dann tun wir uns besonders schwer eine klare und unmissverständliche Sprache zu sprechen. Klare Kommunikation bedeutet alles anzusprechen was sich zeigt, authentisch und ehrlich über deine Ängste, Bedürfnisse und Wünsche zu sprechen. Setze klare Richtlinien und Grenzen, was du, mit wen und wie erforschen willst. Spreche deinen Partner klar darauf an, dass du dir eine offen Kommunikation wünschst.

 

Dieser Schritt ist besonders wichtig, wenn du die Tendenz hast, andere Menschen besser zu spüren, als dich selbst. Um nicht überfahren zu werden und doch aktiv deinen Wünschen zu folgen, braucht es deine klaren Worte.

 

4. Wie soll er sein?

 

Wenn ich Frauen frage, was sie genau erleben möchten und mit wem, haben sie meistens keine klare Meinung oder Vorstellung. Der erste Schritt, die Männer anzuziehen, die die perfekte Partie ausmachen, musst du wissen was du willst. Hast du Papier und Stift zur Hand? Dann leg los und schreibe alles im Detail auf.

 Mein perfekter Partner ist

  • Attraktiv und gepflegt 
  • Sexuell frei und ermächtigt ( weiss was er macht)
  • Liebe - und respektvoll
  • Präsent und bewusst
  • ...

Sei bei dieser Schreibarbeit innig damit verbunden, wie dein Treffen sein soll. Was soll geschehen, wie und schmücke die Details aus. Ziehe die Menschen an, die bereit sind mit dir bewusst zu spielen!

 

 

Du erhältst auch alle 14 Tage "MY LITTLE MOMENT OF PRESENCE", Inspirationen und Neuigkeiten zum Thema Weiblichkeit und Intimität!

5. Unterhaltet euch über eure Grenzen

  

Um schlechte Erfahrungen, Grenzüberschreitungen und Enttäuschung vorzubeugen, ist es sehr wichtig, Klarheit über die eigene Grenzen geschaffen wird. Mache dir Überlegungen zu

  • Will ich beim ersten Treffen körperliche Nähe bereits zu lassen? Wenn ja, was bedeutet das genau, wie weit will ich gehen?
  • Was will ich erleben? Welche Aktivitäten möchte ich mit meinem Spielpartner gemeinsam unternehmen?
  • Wenn es zu Sex kommt, was willst du auf keinen Fall und was unbedingt erleben? 
  • Wie lange  und wie viel Zeit möchtest du mit einem Partner verbringen? Wochenende, Stunden oder Abende?
  • Möchtet ihr von anderen Partner erfahren, bleibt das geheim?
  • Was geschieht, wenn Gefühle ins Spiel kommen?
  • Wie setzt ihr gemeinsam einen neuen "Container"?
  • Wie möchtest du geküsst werden? Willst du ein Zeichen geben, wann es für dich stimmig ist?
  • ...
  • ...

Je klarer dir die kleinsten Aspekte deiner Abenteuerreise sind, desto entspannter kannst du beim Erforschen sein. Denke daran, dass es nicht darum geht perfekt zu sein. Lass deinen Natürlichkeit und deine Lebensfreude wirken, spiele mit deinen Augen, mit deinem weichen Gang und bleibe ganz präsent in deinem Körper. 

 

What's your desire? You can have it!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0