Warum Beziehungen von Anfang an scheitern

Willst du wissen was ich an meiner Berufung liebe? Ich begleite ambitionierte Alphafrauen in eine TURNON Partnerschaft, die sich wie Himmel auf Erden anfühlt.

Gemeinsam finden wir heraus, ob sie in einer Partnerschaft feminin oder maskulin sein wollen, ob sie für ihr Denken und ihren Erfolg respektiert oder für ihre gefühlsbetonte Seite geschätzt werden wollen. Dann entscheiden sie sich felsenfest, welche Energie sie verkörpern wollen und üben, entwickeln, vertiefen Fähigkeiten und Charaktereigenschaften, die noch fehlen.

 

Verwirrende Signale und Enttäuschungen in der Liebe hören auf.

Zu tun und zu sein wer auch immer du sein willst, ist eine Freiheit die wir heutzutage alle haben, WENN DU SINGLE BLEIBEN WILLST.

 

Wenn du unfreiwillig Single oder nicht erfüllt bist in deiner Partnerschaft, dann empfehle ich dir, nicht so zu tun, als wäre es dir egal, was du in deinem Intimleben erlebst. Du machst dir dein und das Leben deiner Dates/deines Partners unnötig schwer und verschwendest wertvolle Lebenszeit, während du dein Naturell vernachlässigst.

 

Wenn du auf einen Mann zugehst, ihm grosszügig deinen Sex anbietest (maskulines Verhalten), wird er kaum nein sagen dazu und dein freier Sex grosszügig empfangen. Wenn du deine Energie plötzlich änderst und erwartest, dass er da ist für deine Gefühle und dich in deiner Femininität schätzt, wird er mit Verwirrung oder Rückzug reagieren.

 

Eine intime Partnerschaft ist ein Austausch gegensätzlicher Energien, daher ist es das Ziel, eine klare Entscheidung über dein Energiesystem zu treffen.

 

Du kannst nicht chaotisch oder spontan zwischen den beiden Polen, feminin oder maskulin hin und her springen, sowohl aktiv, maskulin und auch empfänglich, feminin sein. Das zerstört die Partnerschaft und zermürbt einen oder beide.