Stehe nicht immer zr Verfügung, spiele mit dem Reiz von haben wollen und berfiedigt sein

Ihr liebt euch gerade heiss und intensiv. Eure Körper verschmelzen im Feuer der Leidenschaft. Deine Hände spielen mit ihrer Lust und sie reagiert auf deine Berührungen mit Stöhnen und schlängelnden Bewegungen.

 

Nach zahlreichen Höhepunkten ist sie an der Reihe und voller Wollust spielt sie mit deinem Phallus intensiver, wie die Darstellerinnen im Porno. Müde, erschöpft und erfüllt liegt nebeneinander und es gibt nichts anderes was ihr euch wünschen würdet.

 

Der Alltag schlägt ein und es sind andere CHARAKTEREIGENSCHAFTEN gefragt. Ein Konflikt da, ein stressiger Vorfall dort, eine Herausforderung, wo Teamplay gefragt ist.

Und da kommt sie, die RIESEN ENTTÄUSCHUNG. Du stellst fest, dass die animalische Anziehungskraft, die Begierde, die Männlichkeit, der Charme, ihre grazile Anmut, ihre Tränen oder gar ihre Laszivität eine Fassade sind.

 

Wir sind animalische Wesen, getrieben von unserem körperlichen Turnon. Wir reagieren auf Stimme, Gesichtszüge, selbstbewusstes Auftreten, Menschen und Situationen, die uns stimulieren. Wir wollen das, so sind wir gemacht.

 

Wir wollen auch im Business zu dem Tribe gehören, wo am meisten Menschen sind, auch wenn die Qualität des Mentors mittelmässig ist. Wir reagieren auf das Stöhnen der Partnerin und sind dadurch motivierter im Liebemachen, weil uns das Stöhnen bestätigt. Ein Mentor kann laut verkünden, dass nur die Liebe zählt oder vehement überzeugt, sein, dass nur Aliens das Neue Wissen für die Menschheit besitzen. Huuuuuu... und das klingt so anregenden verboten und es holt uns raus aus unserem langweiligen Alltag.

 

Auf der anderen Seite lösen Menschen mit Kompetenz, Fachwissen und jahrelanger Erfahrung ein schwaches Kopfnicken in uns aus, mehr nicht.

 

Ich lade dich ein eine gesunde Distanz und Skepsis zu entwickeln, wenn deine Partnerin wie im Porno stöhnt oder er besonders selbstbewusst MÄNNLICH oder DOMINANT sein will, weil es jetzt gerade ein Trend ist.

 

Ich lade dich ein auch in dir die animalischen Kräfte und deine Logik zu vereinen, so dass ein ekstatischer, erfüllender und natürlicher Tangotanz entsteht.

 

Deine animalische Seite, voller Begierde, Wollust, deine verbotenen Seiten, sexuelle Fantasien und Desire, dein impulsiver TURNON soll vollkommen entfesselt und im freien flow sein.

(Was für eine Schande, wenn wir nur an Licht und Liebe glauben...) Frei von kritischen Stimmen und dem erhobenen Zeigefinger deiner Eltern oder von anderen Menschen.

 

... Wie sonst willst du sexuelle Ekstase, Vielfalt und Abenteuer in deiner Partnerschaft erleben? Wie sonst willst du in deinem Business einzigartige Impulse empfangen?

 

Deine logische Seite soll dich innerlich führen und eine gewisse Distanz kreieren zwischen Impuls und Handeln. Eine Wahrnehmung für das was hinter der Fassade ECHT ist. Eine Beobachtungsgabe, wie Menschen wirklich sind. Eine Struktur. Fokus. Tiefe. Hingabe an diese eine Sache.

 

In der Bodyelectricity Praxis gibt es zum Beispiel den Moment, wo wenn der Partner, der die Klitoris streichelt, merkt, dass die Frau stöhnt, aber im Finger keine Elektrizität zu fühlen ist und sie ganz klar performt, dass die Berührung nur noch äusserst fein oder gar nur noch 1 Millimeter weg vom Körper stattfindet.

 

Wenn der Reiz weniger wird, fallen Frauen vom Kopf und Performance eher zurück in den Körper und ins Wahrnehmen was ist und die intime Ekstase bildet sich wieder in Weite und genährt sein.

 

So tun als ob ist eine alte Verkaufsmasche, beruflich wie privat.

 

Ich lade dich ein kritischer zu sein und weniger auf das Spektakuläre reinzufallen (das sage ich aus eigener Erfahrung).

 

Beobachte Menschen, ob sie kritikfähig sind und ob ihr Verhalten grandios ist bzw. sie dir verkaufen wollen, dass sie neues Wissen haben, das noch niemand hat, dass ihr Leben nur positiv ist oder sie spirituell erwacht sind.

 

Beobachte Menschen unter Stress oder in Phasen der Veränderung. Bleiben sie sich treu oder kollabieren sie in Emotionalität, Fantasien oder Rückzug?

 

Kreieren sie Illusionen die dann Titel wie EINHEIT, ONENESS, DRAGONS haben, die unsere animalische Seite wieder anturnen?

 

Sind sie Teamplayer? Haben sie einen Sinn für die Partnerschaft, die ihr gemeinsam kreiert oder bist du nur ein Status Symbol, die den Stil ihres Lifestyles matscht?

 

Nähren sie das Dritte, die Partnerschaft, die Zusammenarbeit mit Kommitiment, Show up, ECHTES Interesse oder fallen sie nach der euphorischen Anfangszeit in eine Desillusionierung verärgert zurück?

 

Ist ihr Beitrag echt oder fühlst du dahinter ein gelangweilt oder desinteressiert sein?

 

Bodyelectricity ist nichts Spektakuläres und doch so unermesslich ungewohnt, denn all diese zwischenmenschliche Themen von Begierde und echter Intimität zeigen sich hier wieder.

 

Das Animalische, der Orgasmus, der Turnon der entsteht zwischen beide Partner ist nährend und intensiv. Die Struktur, der Ablauf, die strikten Regeln sind die Disziplin, die Wahrnehmung für das WAS IST.

 

Eine Bewusstseinspraxis im Intimbereich. Das Tier in uns trifft den Geist in uns und was entsteht ist intime Ekstase.

 

Unser Naturell. Das fasziniert mich tief.

 

MEHR DAZU.