DIE NEUGEBURT DER LIEBENDEN ALPHAFRAU

Es gibt eine Kunst der Selbstliebe, die nur durch den alchemistischen Weg runter in die Dunkelheit der Materie gelingt.

Nicht also die Erfahrung von "liebe dich selbst, so wie du bist", die du in einem Jahreskalender, Buch oder Online Kurs kaufen kannst.

 

Es ist die Erfahrung, wenn Frauen einander dabei unterstützen, sich selbst in ein qualitatives Leben neu zu gebären, in dem sie erblühen, gut genug und selbstzentriert sind.

 

Es sind dunklen Diamanten, an die wir uns wieder erinnern und die neuen Flügel, die aus unserem geheilten Herzen heraus wachsen.

Ich kenne diesen dunklen Weg. Ich bin ihn gegangen, auch wenn wir alle im bösen Zauber blockiert sind, der Illusionen und der Oberflächlichkeit, gibt es einen Weg.

 

Ich erinnere mich an einen Moment in meinem Leben in dem ich durch meinen Mentor die Erlaubnis gefühlt habe, wirklich mein ureigenes Leben zu leben.

 

Es war der Weg den sie gegangen ist, die Erlaubnis die sie verkörperte und ihr femininer unmittelbarer Ausdruck ihrer Wahrheit im Moment, was mich aktiviert hat, mein Leben komplett zu verändern.

 

Ich bin alle meine Lebensbereiche durchgegangen und habe mich von allem getrennt, was nicht meinen Werten entsprach.

 

Ich habe meine Standards erhört und ein alter, schwerer, klebrigen Schattenaspekt in mir starb einen schnellen und schmerzhaften Tod.

 

Ein Aspekt, der gerne jammerte, anderen die Schuld gab und einfach nicht erkennen wollte, dass ALLES WAS ICH ERLEBE MEINE UREIGENEN KREATION ist.

 

Nicht nur war ich bereit, wirklich ALLES loszulassen, ich spürte in mir, dass ich keine einzige Woche mehr in meinen Illusionen und Projektionen leben, oder vielleicht sollte ich überleben sagen, sein wollte.

 

Mein innerer Schmerz, meine Unsicherheit, mein mich als Opfer fühlen von anderen, der Vergangenheit und Situationen, hat mich fast verrückt werden lassen.

 

Ja, so ungewöhnlich war es für mich ein echtes Leben in Würde und Selbstintimität zu leben, das erschüttert mich noch heute.

 

Ich sah meinen Wert nicht.

Ich schätzte nicht, was konnte und wer ich war.

Ich lebte ein Leben, welches auf Lügen basierte, ohne Integrität und Kommitment.

 

Meine Gewohnheit starben vor meinen Augen.

 

Die Gewohnheit

 

- ja zu sagen, wo ich nein meinte.

- mich zu fragen: "Was stimmt mit mir nicht?"

- noch mehr zu tun und zu geben, obwohl ich innerlich leer war

- mich hilflos zu fühlen, nicht zu wissen was ich wirklich will und die Konsequenzen meiner Wahrheit nicht erleben zu wollen

- ständig, immer und grenzenlos für alle denen es schlecht ging zur Verfügung zu stehen, mich dann als Opfer zu sehen, von ihren Opfergeschichten

- mich als mächtig und wichtig zu fühlen, wenn ich mich um mich mit bedürftigen Menschen umzingelte

Wirklich schmerzhaft, sich selbst so zu erkennen.

 

 

ICH HABE DIE AHNENLINIE ÜBERSCHRITTEN UND DINGE GETAN, DIE SO NICHT ICH WAREN UND DOCH MEINER UREIGENEN WAHRHEIT ENTSPRACHEN.

 

 

Das war mein Weg in ein qualitatives Leben und in die finanzielle Fülle:

 

  • Ich drückte mich im Moment unmittelbar aus und fühlte dabei das Herz und Ausdehnung des anderen.
  • Ich blieb meinem Wort treu, tat alles was es zu tun gab, auch wenn es mir nicht danach war.
  • In jedem Lebensbereich löste ich mich von Menschen, Situationen und Verhaltensmuster (der schwierigste Part), an die ich mich so gewöhnt hatte.

 

 

Ich habe einen direkten Weg in meinen ureigenen unmittelbaren Ausdruck gefunden und war nicht bereit auch nur eine einzige Sekunde in Illusionen zurückzufallen, wie

 

 

- Überforderung und Hilflosigkeit

- Schuld und Scham

- Warten müssen, bis die Umstände perfekt sind, damit ich meine Wahrheit als Einladung für mehr Bewusstsein ausdrücken konnte

 

Innerhalb von 2 Wochen generierte ich Fr. 60'000.-.

 

 

Ich erblühte, fühlte mich lebendig, angeturnt und es war als würde meine SEELE ZURÜCK IN MEINEN KÖRPER fliessen, ohne dass ich mich optimieren musste.

 

 

4 Wochen später generierte ich Fr. 75'000.- in Sales und meine Kundinnen erlebten die selbe Befreiung, Erlaubnis und Erhöhung ihrer Lebensqualität.

 

 

Ich kam zurück in meine Eigenliebe, Selbstzenriertheit und Wertschätzung meines ureigenen unmittelbaren Ausdruckes.

 

 

Mir wurde klar, dass die meisten maskulinen Alphafrauen nie gelernt haben ihrer femininen Essenz zu trauen, dass ihnen nie erlaubt wurde sich frei und freudvolle auszudrücken.

 

MEINE EINLADUNG AN DICH LIEBE MASKULINE ALPHAFRAU IST ES, DEINE LIPPEN WEICH WERDEN ZU LASSEN, DEINE BEINE ZU SPREIZEN, DEIN HERZ UND DEINE KEHLE ZU ÖFFNEN und die Penetration des wilden Maskulinen in dich aufzunehmen.

 

So verkörperst du deine eigene Wildheit und Potenz und musst sie im Aussen in Form von Männer, Geld und Ekstase nicht mehr fürchten und ablehnen.

 

Die Integration des eigenen maskulinen Aspektes ist der Moment im Leben einer Alphafrau in dem sie beginnt Fülle und Erfüllung zu generieren, weil sie nicht mehr maskulin sein, sich hetzen muss und das Leben von anderen lebt, was ihre sexuelle und erotisch Magie vollkommen tötet.

 

 

Stattdessen

 

  • SEI EXCELLENT: Perfektionismus macht dich kaputt und ist ein Standard, den DU nicht erreichen kannst. Sei excellent. Sei gut genug, du gibst dein Bestes und das erlaubt dir tiefe Genugtuung, Zufriedenheit und Erfüllung zu empfinden.

  • GENUG: Wenn du etwas erreichst, willst gleich das nächste und das nächste. Der Mangel an Zufriedenheit ist ein ungesunder Antreiber. Genug. Das Gefühl, dass etwas genug ist, basiert auf Dankbarkeit für das was ist und schenkt dir auf körperlicher, emotionaler und mentaler Ebene Balance in deinem Leben.

  • ARBEITE EASY: Andauernd beschäftigt und angetrieben sein, noch früher aufstehen und noch mehr optimieren, hält dich in einem ständige Adrenalinschub gefangen. Work easy. Erschaffe dir einen Arbeitsplan, wo Zeiten für Spiel, Sex und Nichtstun auch Platz haben.

  • PLEASE YOURSELF FIRST: Nach den Standards anderer zu leben entspringt aus dem Missverständnis, dass du jemand bestimmtes sein musst, damit du geliebt, akzeptiert wirst oder dazugehörig sein kannst. Please yourself first, bedeutet, dass dein Gefühl für Befriedigung in dir entsteht. Selbstliebe ist ein innerer Kompass, eine Voraussetzung für die Fähigkeit andere tief und authentisch zu lieben.

  • BLEIBE OFFEN: Stark sein und es auf deine Art haben zu wollen, hält dich davon ab dich hinzugeben, von anderen etwas lernen zu können und belehrbar zu sein. Bleibe offen. Flexibel und offen für Ideen anderer zu sein und die Fähigkeit Vereinbarungen mit anderen zu machen und einzuhalten, machen dich zum Teamplayer. So werden wir zur liebende Alphafrau und werden immer wieder neu geboren, immer und immer wieder.

 

 

DIE INTEGRIERTE ALPHAFRAU

Eine 5 - wöchige alchemistische Erfahrung für Alphafrauen, beginnt in wenigen Tagen, wenn du den Ruf spürst, dann schreibe mir für den Link zur Bewerbung.

Fr. 3'333.-