Warum du deine Sensitivität für dein Business vertiefen solltest.

Integre Alphafrauen wissen, dass ihr Erfolg und ihre Unabhängigkeit sie glücklich machen können.

 

Doch Fülle als Ganzkörper - Ekstase und überquellender Liebe im Körper zu spüren - mit weichem und entspannten Körper dem Maskulinen hingebungsvoll ergeben zu sein - ist der einzige Weg ihre wahre Genialität zu leben, denn erst dann können sie für andere Menschen wirklich da sein, empathisch, mitfühlend und intim sein und vor allem sich selbst aus dem Weg gehen.

 

Erfolg hat nichts mit uns zu tun, sondern wie gut, tief, intim und ehrlich wir unsere Kunden begleiten können in dem was sie sich zutiefst wünschen.

 

Mir gefällt die Aussage, dass der Leader die sensitivste Person im Raum ist. Denn seine Sensitivität ihn achtsam, präsent, neugierig und mitfühlend macht und das erlaubt ihm, Menschen professionell und erfolgreich zu begleiten.

 

Sensitivität und Empathie werden jedoch oft damit verwechselt, dass wir alles und jeden spüren und dann vor lauter Fühlen uns verlieren, Energie verlieren oder Themen unserer Kunden übernehmen.

Das ist nicht Empathie, sondern die Unfähigkeit differenziert bei sich zu bleiben, den anderen gleichzeitig wahrzunehmen und die Situation im Fokus zu halten.

 

Die Angst vieler empathischer Menschen, die ihre Sensitivität unter Taffheit und Härte verstecken ist, dass sie den Deal nicht machen können, dass sie ausgenutzt werden oder dass sie ja sagen müssen zu Dingen, die sie nicht gut finden.

 

All das steht uns im Weg für den Erfolg, den wir uns wünschen. Die Kunst der Intimität ist fundamental, wenn es darum geht mit Menschen zu arbeiten, denn sie lehrt uns, wie wir anstatt Geschäfte abzuschliessen, Beziehungen aufbauen.

 

Beziehungen, die auf Vertrauen, Show up, Transparenz und Teamwork basieren und nicht auf Kampf.

 

 

Neugier.

Interesse.

Verbundenheit.

Selbstermächtigung.

Präsenz.

Achtsamkeit.

Virtuose Kommunikation.

Klarheit.

Humor.

Unerschütterlichkeit.

Selbstbewusstsein.

 

 

Eigenschaften des Maskulinen Aspektes in uns, die wir in Gemeinschaft entwickeln und praktizieren, um wirklich gutes Business zu betreiben.

 

 

MEHR DAZU.