Fülle und Erfüllung beginnen mit einer leidenschaftlichen Liebesbeziehung mit uns selbst und dem Leben.

Mit einem warmen Lächeln sitzt sie im Café und spürt die frische Luft auf ihrem Gesicht, die durch die offene Eingangstür hineinströmt.

 

Der Duft des Regens füllt ihre Brüste mit warmer Wonne, so sehr, dass sie ihr Brustbein etwas anheben muss.

Verträumt schaut sie aus dem Fenster und erfreut sich an den Tauben, die unter den Dächern der alten Berner Stadthäuser Schutz suchen.

 

Der Wind, der Regen, die Stimmung machen ihren Schoss weich, entspannt und warm.

 

Dabei schweifen ihre Gedanken zum leckeren Abendessen, welches sie im feinen, bodenlangen Seidenkleid, ohne Büstenhalter und Slip zubereiten wird.

 

Kerzenlicht, slow Vibe Jazzmusik und ein verführerisches Parfum, welches nach reifen Kirschen, Honig und süßen Mandeln riecht, werden den Raum mit Erotik füllen.

 

Ihre Lippen sind weich und feucht, ihr Kopf sehnsüchtig zur Seite geneigt, denn obwohl sie leidenschaftlich in das Leben verliebt ist, gibt es gerade nichts wonach sie sich mehr sehnt, als den festen Griff, seiner sanften, grossen Hände an ihren Hüften zu spüren.

 

Ihr Stöhnen und Sehnen sind eine nie endende feminine und anmutige Allure, welche sie wie ein Signatur Parfum trägt.

Fülle und Erfüllung beginnen mit einer leidenschaftlichen Liebesbeziehung mit uns selbst und dem Leben.

 

MEHR DAZU