Es gibt einen Grund, warum Alphafrauen es bevorzugen nicht im Körper und s*xlos zu sein

Weisst du noch, in meinem letzten Post, da habe ich dir von den 3 Zeichen einer sexuell erwachten Frau erzählt. Über den 3. Punkt, nämlich den: "Es ist möglich deine dunkle, erotische und verbotene sexuelle Lust über alles zu stellen, ja sogar über deine Vorliebe für viel Arbeit, Ablenkung, übermässiges Geben und Kontrolle UND immense Fülle zu kreieren… eben dein nächster Level" will ich heute mit dir reden.

 

 

Frauen denken, dass wenn sie ihr Sexappeal, ihre dunkle Seite leben, dass sie falsch eingestuft werden, von Männer als einfach zu haben und von Frauen als billig, tabulos oder typisch bedürftige Frau, die Anerkennung vom Mann braucht verurteilt zu werden.

 

Entweder bist du professionell und ein Sonnenschein und sex - und körperlos oder du wirst nicht ernst genommen.

Bist du sexuelle, feminin und hingebungsvoll, dann stimmt da wohl etwas nicht mir dir oder du wirst als dümmlich oder vulgär eingestuft.

 

  • Doch was wäre, wenn dein S*x die Antriebfeder für alle erfolgreichen Zyklen des Erfolges und der Fülle überhaupt ist?!?

  • Was ist, wenn ich dir sage, dass alles mit (d)einem sexuellen Impuls beginnt?

  • Was wenn du anstatt kognitive Erkenntnisse, dein s*xulles Naturell, welches evtl. unter Scham, Schuld und Angst vergraben ist, selbstverständlich leben könntest? So selbstverständlich wie, wenn du das Sonnenlicht auf deinem Gesicht geniesst?
  •  Was wenn du es in Wahrheit liebst, dich zu zeigen, wie du wirklich bist und dabei Scham, Schuld und Angst als Erinnerungen schmerzhafte Erfahrung der Vergangenheit siehst und als Teil deiner Reise zur Ganzheit siehst und absolut willkommen heisst? (anstatt mit positiven Affirmationen wegzucoachen).
  • Wie wäre es, wenn du dein s*xuelles Naturell einfach akzeptieren würdest, inklusive Scham, Schuld und Angst und durch Sisterhood die alten Schichten von alleine beginnen zu schmelzen?

Das wäre eine echte Revolution und Befreiung. Eine die in Geschichtsbüchern eingehen würde.

 

Vielleicht empfindest du meine Worte als banal und rücksichtslos nach dem was alles war. Aber bleib noch etwas bei mir -  was, wenn ich dir sage, dass Scham, Schuld und Angst ganz nützliche Gefühle sind:

 

Ohne Scham, Schuld und Angst in deinem Business…

  • Wie könntest du den sonst deine Botschaft so klar und unmissverständlich vermitteln, ohne, dass du alle brüskierst und gleichzeitig faszinierst?
  • Wie könntest du denn sonst weiterhin so darauf bedacht sein, dass dich alle lieben und dass du es allen recht machst?
  • Wie könntest du dich denn sonst von anderen und vom Göttlichen trennen?
  • Wie würdest du denn sonst ein Leben ausserhalb deines Körpers und deiner wahren Power und dafür mit Druck, Stress und im Leistungsmodus bleiben können?

 

Ich meine das sehr ernst:

 

Druck, Stress, so tun als ob, körper - und sexlos leben - das alles bewahrt dich davon aus deiner wahren Power die Welt zu verändern, weil sie dir helfen im Normalen und Legitimen zu bleiben, in deiner sicheren Identität.

 

Hier findest du viel Sicherheit, Geborgenheit und die Potenz deiner Persona ist somit wichtig.

 

Deine Persona beschützt dich davon, ins Ungewisse zu tappen, ins orgastisches Leben und durch deinem sexuellen und dunklen Naturell wirklich einen Mehrwert für die Gesellschaft zu bringen.

 

Wenn dein Business plötzlich der verbotene Spielplatz alle deiner Fantasien und deiner Gelüste werden würde, hätte das Konsequenzen:

 

  • Alle Kunden die dich als Retterin in der Not oder als Engel sehen, würden plötzlich wütend auf dich und die Zusammenarbeit kündigen und dich auf Facebook entfreunden.

 

  • Wenn du es nicht mehr zulässt körper - und s*xlos rumzulaufen, hättest du viel mehr Unrterscheidungsvermögen, welche Kunden am besten zu dir passen und müsstest Vertrage in Höhe von Fr. 25’000.- und mehr ablehnen.

 

  • Wenn du dich vom Göttlichen und deinem S*x nicht mehr trennst, hättest du plötzlich viel mehr Freizeit für richtig guten S*x und Kunst und was auch immer dein Herz beglückt...

 

Ich meine das ernst.

 

Wer weiss, was die Konsequenzen wären, wenn du auch in deinem Business deine Tabus durch deine Adern fliessen lassen würdest?

 

Und das ist der Grund, warum Alphafrauen den maskulinen Businessweg bevorzugen und die alten Zyklen der Scham, Schuld, Angst und Kontrolle wählen.

 

Das Unbekannte mögen wir nicht.

 

Weil sexuell erfüllt, göttlich angebunden und finanziell in der Fülle sein, sich einfach so ZU VIEL anfühlt, es tatsächlich zu haben und es ist furchteinflössend.

 

 

P.S. Willst du dein Business so gestalten, dass es sich orgastisch anfühlt und du Fülle organisch generieren kannst? Dann reserviere dir deine Plätze im 4 - tägigen TURNON ALPHAWOMAN EVENT!!!!! (Halte folgende Daten in deiner Agenda frei: 15 - 18. Februar, vom 13.30 - 14.30 Uhr)
P.P.S. Stelle sicher, dass du dich einschreibst, so dass du meine Geschenke erhältst! Und, nimm deine Freundinnen gleich mit!!!