2 Fragen die das Leben von erwachten Frauen komplett verändert

Bist du eine Frau mit einer Karriere oder eine Karrierefrau?

 

Willst du in einer Partnerschaft zuerst verwöhnt (feminin) oder respektiert (maskulin) werden?

 

Wenn du eine Frau mit Karriere bist, dann bedeutet das, dass du ein Teil deiner Zeit deiner Karriere widmest und ein grosser Teil deiner Partnerschaft, deinen Kindern und deinem Privatleben.

 

Wenn du eine Karrierefrau bist, dann bist du vorwiegend auf deine Karriere fokussiert und alles andere besteht nebenbei und/oder wird von anderen Menschen für dich gemacht.

Bist du in einer Partnerschaft in der maskulinen Energie, dann bist du die die gibt, verwöhnt, führt, bestimmt, hilft und Fürsorge schenkt.

 

Bist du in der Partnerschaft in der femininen Energie, bist du die respektiert, sich führen lässt und auf ihre Gefühle (ein geheilter Instinkt) achtet und für Sinnlichkeit sorgt.

 

Natürlich können Frau und Mann zwischen diesen Polaritäten switchen und das ist mit Beruf und Kinder enorm wichtig.

Lernen beide Partner wie sie diese zwei Aspekte verkörpern können, schaffen sie eine enorme Anziehungskraft, Leidenschaft und Erfüllung.

 

Ist eine Karrierefrau bewusst genug und will erfolgreich sein, ohne ihre feminine Essenz zu verlassen, wird sie lernen müssen was ihre feminine Essenz ist und was sie braucht, um darin zu bleiben und sich nicht im maskulinen Tun zu verlieren.

 

Sie hat feste Arbeitszeiten, hat am Wochenende frei, nimmt sich täglich 1 Stunde Zeit, um in der femininen Essenz zu sein (und macht nichts was mit Leistung, zielorientiert, Pläne schmiedend, praktisch, funktional ist) und delegiert im Beruf alles was mit akquirieren, verkaufen, lauschen, promoten zu tun hat an Mitarbeiter, die ihr gerne dienen.

 

Feminine Frauen sind stoisch und mit ihrem geheilten Instinkt verbunden.

 

Warum geheilten Instinkt?

 

Nun, gerade Alphafrauen haben einen verletzten Instinkt, durch die Prägung, die sie erlebt haben.

 

Dass können Frauen sein, die einen schwachen, femininen oder süchtigen Vater hatten und früh selbst für sich schauen mussten.

Oder Frauen, die durch die Maskulinisierung von Frauen ihre Femininität gelernt haben zu beschämen.

 

Ihre feminine Essenz, Ihre Gefühle, ihren Eros, ihre gesunden Grenzen und natürliche Lust, mussten sie verdrängen, um sich selbst zu halten, funktionieren und überleben zu können.

 

Es ist nicht einfach für Frauen ihr Leben auf die feminine Essenz zu richten. Am Anfang erleben sie viele Verluste und Tode.

Sie verlieren das sofortige Befriedigen ihre Sucht nach dem schnellen Geld, nach dem Gefallen wollen und nach oberflächlicher Anerkennung. Stattdessen kreieren sie eine nachhaltige Dynastie, die auch nach ihrem Ableben hält und weiterlebt.

 

Sie verlieren den Kick nach: wenn ich viel tue, dann bin ich erfolgreich und ein guter Mensch.

 

Aspekte ihrer an erlernten Persona, werden sterben. Die Hingabe an den eigenen Genius wird dafür sorgen.

Sie verlieren die Kontrolle darüber was andere über sie denken.

 

Sie verlieren die Macht andere zu manipulieren, um zu bekommen was sie wollen.

 

In der GENIUS ZONE wird über sie bestimmt. Ihr Genius bestimmt und sie muss in der femininen Essenz sein, um ihn empfangen zu können.

 

Stattdessen ruht sie IM WISSEN DER ABSOLUTEN ÜPPIGKEIT IHRER LIEBE.

 

Ja, der Weg ist lange und führt zuerst nach unten in die verschlossenen Kammern der Gefühle und Empfindungen, das Tempo wird schmerzhaft langsam, der Wachstumsprozess aussergewöhnlich, unvorhersehbar und die Resultate sind eine natürliche Folge.

 

Ich habe keine Vorurteile, wenn Frauen es bevorzugen maskulin zu sein. Auch sie begleite ich sehr gerne. Denn sie werden feminine Männer anziehen, die sie respektieren und sich von ihrer Power gerne führen lassen.

 

Dennoch gibt es hier auch vieles was solche Frauen und Paare wissen, erkennen und sich daranhalten müssen, wenn sie nicht wollen, dass sie in der Schublade von nur "Freunde/gutes Team" laden.

 

Eine reife, feminine Karrierefrau ist die meiste Zeit in ihrer femininen Essenz, klärt ihren Raum, kultiviert ihre sexuelle Energie und taucht nur ab und zu ALS EINLADUNG auf und kreiert so ein Leben in absoluter Fülle auf allen Ebenen.

 

Die intensive Erfahrung für Karrierefrauen und Frauen mit Karriere, namens GENIUS ist der Ort, an dem wir tief in diese Transformationsarbeit eintauchen.

 

Sexuell, spirituell und finanziell erfüllte Frauen sind noch selten. Wir gehen alle durch ein grosses Tor in die Zeit des Kindes/des 3. PRINZIPS.

 

Du musst bereit sein für massive Veränderungen, dir Zeit nehmen für deine feminine Essenz und deinen Körper und dem Unwohlsein der mit dieser Arbeit miteinhergeht nicht als Grund zum Aufgeben akzeptieren.