Die elektrisierende Wahrheit über den Unterschied zwischen Frau und Mann

 

"Aber er ist so introvertiert und redet nicht mit mir. Ich habe das Gefühl, dass er mich nicht liebt und doch fühle ich mich geborgen mit ihm." Das sind Worte einer erfolgreichen Alphafrau und Privatkundin von mir, die ziemlich verwirrt zu mir kam und die in ihrem Privatleben den gleichen Erfolg verbuchen wollte, wie in ihrem Business.

 

Meine erste Antwort auf ihre Aussage war, dass sie in einigen Illusionen verstrickt ist, die Frauen über Männer mit sich tragen und dass sie anscheinend eine geheime Freude daran hat, dass es ist wie es ist.

 

Besinne dich:

 

Wills du tatsächlich, dass dein Partner sich verhält wie eine Frau und gerne mit dir über alle Wehwehchen spricht?

Würdest du nicht den Respekt für ihn verlieren, wenn er tun würde was du willst?

Und fühlt sich diese Spannung, dass er nicht tut was du willst im Körper nicht auch ein wenig elektrisierend an?

 

Oder will deine Ego einfach die Kontrolle bewahren über ihn?

 

Oder ist er dein heimliches Projekt und du willst ihn verändern?

 

Meine eigene Lebenserfahrung hat mir gezeigt, dass der Glaube daran, dass wenn ein Mann uns wirklich liebt, dann würde er sich ändern, mich halb verrückt gemacht hat.

 

 

 

Nun, die euphorische Liebe hat nicht die Absicht deinen Egospielen Raum und Recht zu geben. Ihre einzige Aufgabe ist es dich auszudehnen, dich in die Hingabe einzuladen und in demütiger, orgastischer Wahrnehmung zu wachsen. 

 

 

Eine weitere Illusionen in die Frauen verstrickt sind:

 

Sie sehen ungesunde Männer als Projekt, sie verleiben sich ins Potential, "das wird schon". Das ist ein tiefes Zeichen mangelnden Respekts und basiert auf einem niedrigen Selbstwert. Frauen fühlen sich sehr zu ungesunden Männer hingezogen und verwechseln z.B. Gemeinheit, Grausamkeit mit Stärke.

 

Wählst du einen Badboy, wird deine Fähigkeit zu empfangen nie herausgefordert sein, denn gesunden Männer, die dich beschenken, für dich sorgen und dir Aufmerksamkeit schenken wollen, würde von dir die Fähigkeit fordern, dass du grosszügig empfangen kannst.

 

Wie sehr lässt du zu, dass er für dich da ist?

 

Wenn du in einer Beziehung sein willst, wo du in der Kontrolle sein und bleiben willst, wo du fühlen kannst, dass du gebrauch wirst, wo du geben und geben kannst, auch wenn es nicht geschätzt wird, wirst du nie empfangen müssen, was du wirklich willst.

 

Wie wäre es, wenn du dich stattdessen wie eine Liebesgöttin verhalten würdest?

 

  1. Wisse wo er ist, zeige Interesse für deinen Mann. Es ist einfach im Kopf und in unseren anerlernten, linearen Beziehungsmuster stecken zu bleiben. Kontrolle und sich sorgen kreieren das Gegenteil dessen was du willst. Entwickle dich weiter.

  2. Stehe ihm "extrem" zur Verfügung. Die hingebungsvolle, ekstatische, liebevolle feminine Essenz in dir, ist pure Intelligenz, die das ganze Umfeld mit ihrer Liebe neu prägen und positiv beeinflussen kann, das was dein Ego nie schaffen wird.

  3. Halte deine sexuelle Energie offen und fliessend, lass ihm deinen Duft nach Weiblichkeit spüren, wenn du die sein willst, die das Feld mit Liebe, Verbundenheit und Ekstase bereichern will.

  4. Entwickle die Fähigkeit unmittelbar auf ihn zu reagieren, antworte gleich auf seine Bemühungen. Um Magie und Erfüllung in deinem Leben empfangen zu können, musst du eine grosszügig empfangende, fühlende Göttin werden, die das "sich rar machen" und "schwer zu fangen sein" abgelegt hat und ja sagt zu sich, zu ihm und zum Leben.

  5. Sei empfänglich für das Maskuline, für seine Führung, für seine intuitiven Inspirationen und lass die andauernde Schutzmechanismen von "ich habe das nicht nötig" oder "ich kann das schon alleine" los.

  6. Schaffe eine schöne Atmosphäre, so dass er gerne zu dir nach Hause kommt. Braucht deine Femininität ein Uplevel? Bist du eine Great Woman zu lieben?

 

Wenn du dich auf diese Themen weiter einlassen willst, dann kannst du das in der Jahresmembership WHITE LOUNGE im Programm GREAT WOMAN und wenn du ein Mann bist in MANN tun.