Die meisten Frauen leben im Überlebensmodus

Die meisten Frauen leben im Überlebensmodus. Sie denken: "Wenn ich nur diese 10 Kilos abnehmen könnte, wenn ich nur nicht so gestresst wäre, wenn ich nur besser schlafen würde, wenn ich doch nur den Mann meines Lebens finden würde, wenn ich doch nur noch mehr verdienen würde...."

DIe Erkenntinis, dass wir bewusst wählen können, ob wir mangel kreieren oder in Reichtum baden, ist lebensverändernd. Hingabe bedeutet reichtum zu kreieren, auch dann wenn die umstände, für die wir uns bewusst einschieden haben, für unser eog unangenehm sind.

Sie begnügen sich damit von Tag zu Tag zu überleben und tun nichts dafür, ein reiches, nährendes und euphorisches Leben zu bilden. Ich kenne das nur zu gut aus meinem Leben. Beginne damit Reichtum und Euphorie neu zu definieren und dich nach Innen zu richten. Tue alles dafür bewusster zu werden, deine Wahrnehmung zu vertiefen und deine abgespaltenen Aspekte ein für alle Mal anzunehmen.

Der Überlebensmodus ist ein Schutzmechanismus aus frühen Tagen, der uns jetzt nicht mehr nützlich ist und er macht es uns nicht möglich zu empfangen und schon gar nicht von Herzen zu lieben.

Ich glaube, dass die Frau von heute weit von ihrem Naturell entfernt ist und dass ein intimes Leben, sie zurück in ihre heilige, reife und über alles so faszinierende Weiblichkeit bringt.

 

MEHR DAZU