Alphafrauen und ihre feminine Essenz

Im Leben einer modernen femininen Frau, sind Gefühle wichtig. Es ist ihr wichtig sich wohl im Körper zu fühlen und sie sagt nein zu allem was sich nicht gut anfühlt.

 

Das ist Selbstliebe.

 

Berufliche Performance ist immer mit ihrem Wesenskern und ihrer Femininität im Einklang.

Entspringt ihr Wirken und Lieben aus ihrem maskulinen Aspekt heraus, sind Gefühle nicht wichtig, sondern Geld oder die Resultate.

 

Die Kontrolle über das Leben zu haben ist ihr wichtiger als lustvoll, genährt und voller Freude zu sein.

Wenn sich eine Alphafrau, eine moderne feminine Frau, Erfüllung im Beruf und im Privatleben wünscht, wird sie eingeladen viele anerlernte maskuline Verhaltensweisen zu verlernen und zum richtigen Zeitpunkt geschickt einzusetzen.

 

Meine Kundinnen nehmen diese Initiationsreise auf sich, weil in ihnen eine Sehnsucht lebt HINGEBUNGSVOLL zu lieben, zu leben und zu arbeiten.

 

Es gibt verschiedene Gründe warum es für Frauen heutzutage schwierig ist GEFÜHLSVOLL zu leben.

Eine davon ist ihre Beziehung zu ihrem Vater/dem Maskulinen, die geklärt und verstanden werden muss.

Wenn ihr Vater von ihr wollte, dass sie für seine Liebe performt, dann ist Performance für sie normal und Intimität fremd.

 

In meinem Verständnis ist alles was anerlernt ist und nicht unserem Naturell entspricht, eine energetische Blockade, die uns von einem intimen, aufregenden, offenen und lebendigen Lebensgefühl abhält.

 

  • Wie gelingt es dir deine Gefühle ernstzunehmen und wo bevorzugst du die Kontrolle?
  • Warum?
  • Wie befriedigend ist es für dich, die Kontrolle über andere zu bewahren und Intimität zu vermeiden?
  • Kannst du nachvollziehen, dass mit solch einer Lebenshaltung es am besten ist Single zu sein?

Das sind intime, tabubehaftete Themen, die in meiner Facebook Gruppe Platz haben.

 

Klicke hier: Der erste LIVESTREAM: ALPHAFRAUEN UND IHRE FEMININE ESSENZ, findet am 8.9., um 14 Uhr statt.