Wie kannst du das grössere Spiel spielen?

Alphamenschen sind alte Seelen. Viele Leben bereits gelebt. Als Mann, als Frau. Als Täter, als Opfer.

Sie kommen mit einem Erbe, welches sie annehmen müssen und Mittelmässigkeit ist eine Qual für sie.

Wenn sie nicht finden wofür sie brennen, fallen sie in Depression, Sucht oder Oberflächlichkeit.

Raubbau am eigenen Körper ist nicht selten.

 

Sie sind intensiv, nicht schwierig, aber herausfordernd. Sie geben 100%, wo sie sehen, dass sie Spuren hinterlassen können.

 

Was ist es, was wirkliche Spuren hinterlassen kann? Ist es Bewusstsein? Ist es Empowerment? Oder ist es das frei werden von der Prägung?

 

Würde eine Welt mit Menschen die ihre Genialität leben zur besseren Welt? Für alle, nicht nur die oberste Schicht?

Es ist Zeit für Qualität und Tiefe. Es ist Zeit Echtes zu bewirken, was über die eigene Person geht.

 

Ich kann beobachten, dass Menschen, die ihren Hunger nicht dämmen, grossartige Mitmenschen werden, die fordern und fördern, die das grossse und das längere Spiel spielen.

 

Sie wählen das Spiel und nicht das, was offensichtlich ist.

 

Wir brauchen echte Leaders. Verrückte, lustvolle, wissende und verbindliche Menschen, die sich nicht zu schade sind, wenn es schwierig wird.

 

Ich habe was übrig für sie, weil ihr Ego ziemlich klein ist und weil sie mit der Bereitschaft DIE VERÄNDERUNG zu sein geboren sind.

 

MEHR DAZU