Gibt es das gefährliche und unreife Maskuline? Ja!

Empfänglich und feminin sein, ist kein Zeichen von Schwäche und keine Gefahr mehr. Kultiviere in dir einen starken maskulinen Aspekt, der dir Fülle und Erfüllung ermöglicht.

 

GIBT ES DAS UNREIFE UND GEFÄHRLICHE MASKULINE? Ja, in Frauen und in Männern.

 

Das Maskuline hat in verschiedenster Art und Weise, über Jahrtausende das Feminine dominiert, mit einer unterschwellig Angst vor ihr.

 

Sie war und ist eine Gefahr für ihn. Sie verführt, sie lenkt ab, sie ist lästig. Durch die ganze Geschichte, in Form von Sagen, Religionen und Mythen steht sie für grosses Leid da, wird als ein Monster, welches das Maskuline ihn in den Tod führt, dargestellt.

Was ist es denn, was den physisch stärkeren Part so verletzlich macht, wenn es um das Feminine geht?

Es ist sein sexueller Trieb. Es ist seine Angst vor ihrer Macht ihn zu verführen und abzulenken. Es ist seine Angst den eignen Trieb nicht im Griff zu haben.

 

Heute noch werden Frauen für ihren sexuellen, natürliche Ausdruck bestraft, verbrannt und vom unreifen Maskulinen verabscheut.

 

Der feminine sexuelle Ausdruck war/ist für Familien Grund sich zu schämen und sich verraten zu fühlen.

 

"Schande über dich, Weib!"

 

Um nach 1000en von Jahren in denen unsere Sexualität für ihre starke Auswirkung verteufelt wurde zu heilen und aus Scham und Schuld endgültig auszusteigen, braucht es tiefe Alchemiearbeit.

 

Denn auch für moderne und starke Frauen ist es immer noch eine grosse Herausforderung mit ihrer Sexualität, Weiblichkeit und Sehnsucht für das Männliche frei umzugehen.

 

Es ist klar, dass Frauen wie Männer unbewusste Ängste mit sich tragen, wenn es darum geht in eine gesunde, reife und interdependenten Beziehungskultur hineinzuwachsen und sie nicht wissen, wie das funktioniert.

 

Auf Zellebene sind wir noch nicht frei und ganz praktisch gesehen lernen wir nirgends wie intime Partnerschaft gelingt.

 

Ganz spezifisch zum Männerbild, welches wir verinnerlicht haben und was das mit uns Frauen spirituell, emotional und körperlich angerichtet hat, geht es im Programm TRIPLE X.

 

Die Heilung, Klärung und Integration eines reifen maskulinen Aspektes ist für alle unabdingbar, hier widme ich mich an Frauen.

 

Diese Arbeit schenkt dir

 

  • ein inneres geführt sein und ein unerschütterliches Vertrauen in deine Intuition
  • emotionale Reife
  • Befreiung von Co Abhängigkeit
  • Das stillen deiner Sehnsucht nach Hingabe, Fürsorge und Führung des Maskulinen
  • Wissen um deine feminine Macht
  • Gesundheit, Vitalität und unerschütterliche Selbstbeherrschung, Selbstintimität
  • Eine vertiefte Partnerschaft und Sexualität
  • Ein gesunder Lebenshunger nach mehr, Intensität und Leidenschaft

Es ist ein sehr intimes Programm, wir gehen in aller Achtsamkeit tief und halten einen heilsamen Raum, der uns ermöglicht In Fülle, Frieden, Freude und Erfüllung zu leben.

 

Start 15.4.2020. BONUS Session findet bereits morgen um 10 Uhr statt.

 

Melde dich hier für ein Gespräch an: https://www.laurabalmer.com/kontakt/

Kommentar schreiben

Kommentare: 0