VIDEO: Der Grund warum dich Intimität nicht faszinieren muss

Wenn du erkennst, dass deine Sichtweise auf das Leben aus einem komprimierten Körper kommt, macht es Sinn, dass alles was du aus diesem Zustand kreierst, kein Platz für Genialität lässt.

Ich war Profi darin zu erkennen was andere von mir wollen. Ich war ein Chameleon. Eine Wunscherfüllerin.

Darunter lag eine erschüttertes Selbstwertgefühl. Eine tief empfundene, unbewusste Wertlosigkeit.

 

Später habe ich gelernt, dass die Konditionierung tief in unserer DNA und im Gehirn eingeflochten ist, dass es Todesängste auslöst, wenn wir den Tribe verlassen und zum Individuum werden.

Dein Menschsein zu überwinden, ist die Hinbewegung ins Unvorstellbare. Das Verbrennen von Schatten. Das kanalisieren deinen Geniuses.

Mental in die Ausdehnung zu gehen ist Power.

Sie zu verkörpern kreiert ein starkes, flexibles Rückgrad.

Hier beginnt das Neue in höchster Präzision. Es hat deinen Imprint. Keine Kopie.

Und somit erlebst du auch keine Anstrengung in deinem Privat - und Berufsleben.

 

Du hast keine Fragen, wie:

 

Was muss ich tun?

Wer muss ich sein?

Darf ich so sein?

Was ist wenn....

 

Menschen die aus dem "TIER" aussteigen und ein spiritgeführtes Leben führen, sind der Wahrheit mehr verpflichtet, als der Zugehörigkeit.

 

Intimität und Erfüllung bekommen dann einen ganz besonderen, edlen, tiefen und nährenden Geschmack.

Die Liebe wird ein freies, echtes und kreatives Spiel zweier erwachsenen Menschen.

 

Sexualität ein bewusstes kreieren von Polarität und Erotik.

Bereits das WIE du Intimität, ein Projekt, ein Business, eine Berührung initiierst, bestimmt die Qualität deiner Erfahrung, deines Erfolges und es entsteht Kunst.

 

Die Umschulung vom triebgesteuerten Leben in ein ausgedehntes Lebensgefühl, ist ein erotischer Akt.