Zelebriere dein Leben!

Und dann, ist das Drama vorbei! Dann, wenn du dich gut kennst, tiefe innere Arbeit getan hast und dich wirklich tief erkennst. Dann, lässt du los und geniesst DEN REST DEINES LEBENS.

Wie lange du die Herrlichkeit des Lebens hier auf Erden geniessen darfst, weiss niemand. So, verschwende keine Zeit.

Ich höre die Selbstgerechtigkeit, den Ärger, die Lügen, die Rache in den Worten die Menschen schreiben und aussprechen (oder auch wenn sie schweigen).

 

Gerade Menschen die im Opferbewusstsein bleiben WOLLEN, haben diese Stimmen in sich des 'Heimzahlen wollen', 'Recht haben wollen', 'das Leben schuldet mir noch etwas' und sie kreieren einen ganzen Tribe um ihre Wunde.

Mach das nicht. Nicht bei mir.

 

Ja, es ist wichtig hinzuschauen und tiefe Arbeit zu tun, aber nicht mit der Absicht darin stecken zu bleiben!

Ja, du bist so unendlich gross und kraftvoll, nichts besonderes und doch so einzigartig! Du musst unbedingt aus deinem narzisstischen kleinen ICH herauswachsen, wenn du Intimität erfüllend leben willst.

 

Deine Wunden sind nicht die Angelegenheit deines Partners. Und, wenn du dich einmal gut kennst, kannst du ihm genau aufzeigen was in deinem Königreich für Regeln gelten und nach welchen Werten du lebst. Das hat aber nichts mit deinem SCHMERZ zu tun, sondern mit deiner Selbstachtung, Integrität und Selbstliebe.

 

Das Leben ist schön.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0