Warum wir uns zu Objekte machen

Es gibt Menschen, die verstehen nicht was mit meiner Arbeit gemeint ist.

 

Es gibt Menschen die reagieren auf mich, Sex und Liebe so, wie sie konditioniert sind.

 

Als sexueller und sensitiver Mensch wirst du konfrontiert mit Projektion, Unterstellungen, Verurteilung, Ablehnung u.s.w

Ein Grund unter vielen, warum es einfacher ist, nicht sexuell und sensitiv in der reifen Form zu leben und sich zu zeigen.

Doch die Kompromisse sind zu hoch.

 

Menschen die mit mir arbeiten gehen manchmal einen einsamen Weg, weil sie intensiv, fühlend und stark sind.

Es geht für sie einfach nicht (mehr), sich klein zu halten, damit alle zufrieden sind.

 

Du weisst woran du bist, weil ihre Werte wie Freiheit, Authentizität, Wahrhaftigkeit und persönliches Wachstum auch deine Werte sind.

 

Solange sexuelle Frauen, die natürlich und frei sich selber sind, als Objekte behandelt werden, d.h z.B. gut zur Uhrenkollektion, dem schnellen Auto und dem Haus passen müssen, solange die Wildheit verurteilt und die Sensitivität von Männern als schwach und unmännlich gelten, müssen wir alle innere Arbeit tun.

 

Wie ist deine Beziehung zu Sensitivität, Sexualität und Wildheit?

 

Wie musst du verurteilen, ablehnen, objektivieren, damit du damit umgehen kannst?

 

Wie reagierst du auf eine sexuelle Frau? Denkst du sie sei billig, einfach zu haben, ohne emotionale Intelligenz? Denkst du, du kannst einfach so über sie verfügen, von ihr verlangen und ungefragt nehmen?

 

Wie reagierst du auf die Wildheit und Sensitivität eines Mannes?

 

Ist er ungefiltert gleich ein Täter? Entmannst du ihn, in dem du deine Anerkennung, deinen Sex und deine Wertschätzung zurückhältst?

 

Unsere Konditionierungen greifen tief.

 

Kein Wunder. Wir lernen nirgends, wie Beziehung und Sex natürlich gelingen.

 

Damit das alles gelingt, müssen wir aufhören einander und uns selbst zu Objekte zu machen und menschlich zusammen wachsen.

 

Just be yourself.

 

Schreibe dich hier ein, wenn du mit mir verbunden bleiben willst.

 

Wenn du tiefer in eintauchen möchtest, dann melde dich für das Online Programm FREITE WEIBLICHKEIT & ERFÜLLENDE BEZIEHUNGEN an.

 

In Achtsamkeit

Laura

Kommentar schreiben

Kommentare: 0