Die weibliche Essenz ist ambivalent

Die weibliche Essenz ist ambivalent - Was die weibliche Essenz und lehrt
Die weibliche Essenz ist ambivalent - Was die weibliche Essenz und lehrt

 

Eine Frau, die nichts mehr von sich verdrängen will, pflegt und nährt sowohl ihre weibliche, weiche empfängliche Seite, wie auch ihren klaren Verstand, Fokus und Selbstbestimmtheit. Beleuchtest deine Innenwelt und du wirst dir bewusst, wo du deiner Lust und Weiblichkeit noch Siegel und Verbote auferlegst und wie du deine Empfänglichkeit in deinem Leben wieder integrieren kannst. Wenn du es deiner weiblichen Energie erlaubst in deinem Leben wieder Platz einzunehmen, begegnest du deiner Liebesfähigkeit, dem Vertrauen und der Hingabe wieder.

 

Deine innere Schönheit, deine Freude und deine Gaben fliessen über dich hinaus zu den Menschen. Es ist schön bei und mit dir zu sein und Vertrauen entsteht. Vertrauen kann sich durch unsere Klarheit und unser Bewusstsein entwickeln. Überufernde, überfürsorgliche und dramatisch emotionale, um sich schlagendes und kompliziertes Verhalten, ist nicht vertrauenswürdig und entzieht Kraft.

 


"Ich fühle mich so gross und mächtig wie das Universum. Meine Sehnsucht nach tiefer, sinnlicher und erweckender Berührung ist gross, meine Neugier und Bereitschaft mich in dir zu verlieren unstillbar. In mir pocht und fliesst Lust und Liebe, bereit sich an deiner männlichen Präsenz satt zu sehen. Ich spüre deine Kraft und dein Wissen um meine Ambivalenz. Meine Essenz ist unstetiges fliessendes Sein. Neben dir weiss ich, dass ich meine Kraft nicht zurückhalten muss. Ich muss mich nicht benehmen und anpassen, damit du dich wohl fühlst. Du willst meine Wildheit genau so wie meine Sanftheit. Du bist bereit deine Männlichkeit zurück zu erobern und lässt dich von meinem Tanz nicht verunsichern.

Ich liebe die Vorstellung das Universum zu sein. Ich will wild, kreativ und ungebremst meine weibliche Essenz ausdrucken können. Sie ist unberechenbar und könnte dich verunsichern. Sie kann heute so und morgen anders sein. Sie ist mal launisch, mal sanft, mal stark und mal zart. 

Ich verspreche mir, all den Druck und die Schleier, die sich über meinen Power gelegt haben, zu bereinigen und erwarte keine Rettung von aussen. Ich brauche dich, um zu wachsen und mein orgastisches Sein ganz zu fühlen und zu empfangen.

Ich will verstehen was mich unsicher handeln lässt und hole mir Unterstützung von mutigen Frauen. Ich weiche keinen Millimeter mehr von meiner Essenz. Auch wenn ich weinen, schreien, laut lachen und wild tanzen muss, um mich wieder zu spüren. Lieber ein lebendiges ungemütliches Leben, als ein angepasstes nettes Leben." Anonym


Entwickle deine Selbstkompetenz in dem du deine Lust und Sehnsucht nach Liebe, als Lehrmeister akzeptierst. Aus der starken Verbindung mit deiner Lebensfreude, veränderst du dein Leben und bist für dein Umfeld eine Quelle der Motivation, Freude und Begeisterung. Da is Verspieltheit, Flexibilität, Kreativität, Innigkeit, Zuspruch und Erhebendes zu finden. Entwicklung ist möglich. Verleugnest du diesen Aspekt in dir, wirst du hart, kontrollierend und bist von deinen Gefühlen wie abgeschnitten.

 

Und wenn du es dir nicht erlaubst die unangenehmen Gefühle zu fühlen, kannst du auch die positiven nicht in ihrer vollkommenen Kraft fühlen.Wenn ich nicht traurig sein darf, keine Angst haben und wütend sein darf, dann ich mich auch nicht freuen. Traue dich zu fühlen! Das macht uns zu Menschen die forsch, abhängig, manipulierend und unsicher sind, ohne dies willentlich zu wollen.

 

Das einzige was ich wirklich weiss und spüre ist, dass ich nur den jetzigen Moment wirklich fühlen kann. Da ist dieser innere Tanz des sowohl als auch, der ständigen Veränderung und dieser intuitive Fluss des Wandels.  Die weibliche Essenz zu verstehen oder ein allgemein gültiger Rhythmus darin zu

erkennen, ist verlorene Mühe. Sie will zurück fliessen in unsere Adern. Die Erlaubnis des rohen und unwillkürlichen Seins. Strecke deine Arme und Finger und spüre sie hinter den Schleiern der Welt. 

 

Die weibliche Essenz, deine Intuition und das innere Wissen sind dir immer gewiss. Ich weiss, die Stürme und Widerstände gegen sie sind enorm. Doch wie wäre es, sie in dir zu heilen? Dir zu erlauben in diesem Fluss des Vertrauen wieder zu baden? Die weibliche Essenz ist ambivalent, pure Wandlung. Sie ist dieser köstliche Tropfen Honig der durch dein Blut fliesst, wenn du ihr wahrlich begegnest. Sie schenkt dir Momente der Verschmelzung und des Sterbens deiner aufgesetzten Persönlichkeit. 

 

Die Heilung der weibliche Essenz darf lustvoll, leicht, verspielt und tief, transformierend und klar sein. Sie braucht Sicherheit und einen Raum des Forschens, um ganz erblühen zu können. Um deine Schutzmauern abzubauen und deine Wunden zu heilen, brauchst du Rituale mit denen der Wandel statt findet kann.

 

  • Lerne Mensche kennen, die dich in deiner Ganzheit sehen, dich bestärken tiefer zu gehen und bleiben, auch wenn es unangenehm ist.
  • Erkenne, dass Gemeinsames nicht auf der Ebene der Abhängigkeit entsteht, sondern aus der Freude an der Entwicklung.
  • Entwickle in dir soviel Ehrlichkeit, Offenheit Power und Klarheit, dass ein Vorwärtsgehen und Miteinander möglich wird.
  • Vertraue deiner Kraft und sorge dich um dich selbst. Nicht in Form von materieller Ersatzbefriedigung, sondern in freudiger Verbundenheit mit dir selbst und Begeisterung am Leben.
  • Lass zu, dass deine persönliche Entwicklung sich über dich hinaus bewegt und du erkennen kannst, wie viel Frieden du durch dich in die Welt bringen kannst, je mehr Ruhe, Hingabe und Ausrichtung in dir sind.

Niemand ist perfekt. Wir alle sind im Fluss der weiblichen Energie eingebetet. Weibliche Energie ist wie Wasser, sie ist Leben und ständige Veränderung. In ihr fliessen Abschied und Neubeginn, Kursänderungen, Erneuerung und Reinigung. Erschaffe in dir ein sicheres Flussbeet für deine Lebenskraft. Gibt ihr eine Chance und ihren berechtigten Platz in deinem Leben zurück und vertraue. Spüre in dir die Balance zwischen Tun und Sein. Finde Lust und Sexualität als natürliche und treibende Kraft in dir wieder und lass los. Nutze dein Bewusstsein, um Hingabe zu leben.

 

Und dann, irgendwann, wenn deine innere Sehnsucht ihre Achtsamkeit bekommt, wenn du so tief in dir angekommen bist, fragst du nicht mehr nach dir selber.

 

Du bist das Leben, die Veränderung, das Wasser, die Lust, die Klarheit selbst. Ungezähmte weibliche Kraft!

 

Du setzt Grenzen ohne Schuld und Angriff, bist klar und magnetische in deiner Art, findest Ruhe und Pausen im Alltag, natürlich und in deinem eigene Rhythmus, bist kraftvolle, begeisterungsfähig und hast Lust am kreieren, in einer sinnvollen Arbeit. Du lebst deinen Sinn und gehst ohne zögern und achtsam dem Flussbeet entlang, bis das Leben dich wieder entbindet. Warte nicht zu lange. Es lohnt sich neue Wege zu gehen. Du wirst in deinen Schoss fallen, das Leben wird dich tragen. Deine Kinder werden deine Weisheit erkennen und deine Früchte weitertragen.

 

Herzlichst

Laura

 

Teile diese Worte mit Frauen die du kennst und die sich auf ihren Heilungsweg machen möchten

Kommentar schreiben

Kommentare: 0