3 Schritte zur Selbstermächtigung

3 Schritte zur Selbstermächtigung
3 Schritte zur Selbstermächtigung

 

 Wie auch immer deine Geschichte war, es ist deine Sehnsucht und Neugierde, dein Charakter und deine Bereitschaft, die den Unterschied machen. Willst du aussteigen aus den sich ewig wiederholenden Themen? Dein Ja und dein Mut werden belohnt mit Lebendigkeit und Fülle, die dich tief im Herzen berührt.

 

Es ist nicht egal was es in dir denkt, was danach schreit erhört und geheilt zu werden. Innere Arbeit ist ein MUSS und nicht eine Nebensache, um deine Weiblichkeit und sexuelle Erfüllung erleben zu können.

 

In dem Masse wie du innerlich wächst, stellt sich Erfüllung ein. Bist du bereit mutig, dich und deine Geschichte neu zu schreiben und die Verantwortung für dein Leben zu übernehmen? Diese 3 Schritte bilden das Fundament:

 

1. Du bauchst einen Plan und neues Wissen

 

Du musst einen Plan haben, wie du dich neu öffnen kannst für die Erfüllung, die du dir wünscht. Du musst gewisse Dinge wissen, über deinen weiblichen Körper, deine persönliche Entwicklung und deine Werte wissen. Ja, es ist nicht einfach nur mit der Liebe und dem Wunsch getan. Du selber bist deine Heilerin, Visionärin und Führerin.

 

Es ist wie ein zurückkehren in deinen eigenen Schoss und Freude. Zu erkennst dein inneren Fallen und lernt Strategien, neue Gewohnheiten und richtest dich neu aus, um die immer wiederkehrenden Themen neu zu überspielen.

 

Je mehr du eigene Erfahrung machst, je mehr du ganz konkret in der menschlichen Interaktion, neue positive und nährende Erlebnisse machst, desto sicherer und authentischer erblühst du in deiner ursprünglichen Kraft.

 

Hier vereinen sich Gefühl mit Verstand und die Brücke ist der Körper.

 

intimität beginnt in dir

 

Kostenlose Tools für dich findest du hier: 

 

2. ÄNDERE DEINE GESCHICHTE

   

Schreibe deine Geschichte neu, die du dir immer wieder erzählst.

  • Hast du alles ausprobiert und versucht, die Sexualität und Intimität zu leben, die du dir wünschst?
  • Stehst du dafür ein, was dir gut tut?
  • Leitest du die nötigen Veränderungen ein, die es für mehr Erfüllung braucht?
  • Bist du bereit zu sagen: " Ich habe diese und jene Geschichten hinter mir und bin bereit aus den Gaben, die daraus entstanden sind, ein erfüllendes Leben zu gestalten."

 

Das ist die Basis, wenn es darum geht, wieder in deine Weiblichkeit zu spüren, Intimität und guten Sex zu erleben. Da startet die innere Reise. Da beginnt Selbstachtung. Da beginnt Selbstrespekt. Was du aus deinem Leben machst, kommt darauf an, wie du darauf reagierst.

 

  • Was antwortest du dem Leben?
  • Was bist du nicht mehr bereit zu dulden?
  • Und was brauchst du, um dich ganz aufzurichten und deine Frau zu leben?
  • Und was kannst du tun, um unmittelbar damit zu Beginnen, für dich einzustehen?
  • Wer kann dir behilfliche sein?
  • Was musst du loslassen?
  • Welcher Wunsch muss erfüllt sein?

 

3.  Deine Ausstrahlung macht es aus

 

 Bringe dich täglich in die Stimmung, die dich empfänglich, offen und für andere spürbar macht. Entscheide dich täglich, was in dein Leben gehört und was nicht. Entscheide dich dafür, was dich bekräftigt, voran bringt und Freude bereitet. Traue deiner Intuition.

  1. Worauf setzt du täglich deinen Fokus? Die Meinung oder das Verhalten anderer?
  2. Lebst du aus einem inneren ausgerichtet Sein?
  3. Kennst du deine Werte?

Beginn heute noch, das Blatt zu wenden. Vieles haben wir nicht in der Hand. Doch diese 3 Schritte liegen in deiner Macht. Sie sollen dich daran erinnern, dass du grossartig bist und dass Lernen und Wachsen, menschliche Bedürfnisse sind.

 

Die schlechten Erfahrungen in deinem Leben sollen dich scharfsinniger machen, welchen Menschen du traust. Horche auf deine körperlichen Empfindungen und schliesse dich Menschen an, die das Leben, wo du anstrebst.

 

Es ist sonst schon nicht einfach sich auf den eigenen Weg zu begeben und die Komfortzone zu verlassen. Im Verbund Gleichgesinnter fällt jeder Schritt 1000 Mal leichter und der starke Rückenwind, hält Rückschläge und Zweifel auf.

 

Nimm deinen Raum ein, sonst tut es jemand anderes. 

 

Zusammenfassung

 

Wie auch immer deine Geschichte war, du kannst daraus das Leben kreieren, welches du dir ersehnst. Erzähl mir im Kommentar eine Gabe, die aus deiner Geschichte, sei sie auch noch so schwierig, entstanden ist.

  1. Sei offen, investiere in deine Entwicklung und sei mutig
  2. Finde deine Gaben und tiefsten Wünsche und richte dein Leben danach aus
  3. Mache es zu deiner Gewohnheit, dich täglich so einzustimmen, dass du lebst, was du dir wünschst.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat und dir Klarheit und einen Mehrwert gebracht hat, dann teile ihn bitte mit deinen Freunden!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0